Aufrufe
vor 7 Monaten

f+h fördern und heben 04/2020

  • Text
  • Sammelmappe
  • Hersteller
  • Zeit
  • Neuhaus
  • Kommunikation
  • Einsatz
  • Logistik
  • Mithilfe
  • Produkte
  • Systeme
  • Unternehmen
f+h fördern und heben 04/2020

ERSTER VIERGESCHOSSIGER

ERSTER VIERGESCHOSSIGER PICKTOWER AUF BASIS DES NEUEN META-MULTIFLOOR- REGALSYSTEMS UMGESETZT Im Industriegebiet der Gemeinde Venray in den Niederlanden fand vor kurzem eine Weltpremiere statt: Der erste Picktower auf Basis des neuen Meta-Multifloor-Regalsystems nahm seine Arbeit auf. Der Logistikdienstleister Syncreon entwickelt bzw. betreibt Supply-Chain-Lösungen für eine Vielzahl an Kunden weltweit. Zur Leistung entlang des kompletten Lebens zyklusses von Hightech-Produkten gehören u. a. die Lagerhaltung und Distribution, das Fulfillment sowie After- Sales- Services und die Retouren-Logistik. Um die damit verbundenen innerbetrieblichen Aufgaben effizient erledigen zu können, hat die Syncreon Netherlands B. V. in Venray in einen neuen Standort investiert. Partner in Sachen Intralogistik ist die Jungheinrich AG. Im Bereich Fachbodenregale arbeitet das Unternehmen aus Hamburg fest mit dem Regalbauer Meta zusammen. Dies sei laut Marco Harder, Leiter Regalsysteme bei Jungheinrich, u. a. aufgrund der guten Zusammenarbeit bei anderen Projekten geschehen. BAUKASTEN ERSCHLIESST BREITES ANWENDUNGSSPEKTRUM Zur Lösung der Aufgabenstellung setzte Meta erstmalig das von Grund auf neu konzipierte Multifloor-Regalsystem ein. Basierend auf einem Baukasten lässt sich auf die individuellen Anforderungen der Betreiber flexibel reagieren. Die Auswahl an unterschiedlichen Stützbreiten und Materialstärken erlaubt eine Anpassung der Regalanlage an die statischen Erfordernisse. Zurzeit finden sich im Baukastensystem u. a. freistehende Regale, Weitspannregale sowie Hochregale und die bei Syncreon erstmalig installierten mehrgeschossigen Picktower. Aktuell arbeitet der Hersteller bereits an der Erweiterung des Baukastens, um Lösungen für zusätzliche Anwendungsbereiche bieten zu können. Die Konstruktion u. a. des Laufgangs und die Verschlankung der Komponentenvielfalt trägt zur Kosteneffizienz des Baukastens bei. Zu den weiteren Merkmalen gehören die maximale Fachausnutzung durch die äußere Anbindung der Fachböden und die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten. Die Konzeption der Einzelteile fand vor dem Hintergrund eines platzsparenden Transports sowie einer vereinfachter Vor-Ort- Montage statt. Bei dem Logistikdienstleister ist auf einer Fläche von ca. 700 m² ein viergeschossiger Picktower entstanden, in dem das Personal Ersatzteile von einem Anbieter aus dem Bereich Consumer Electronic 32 f+h 2020/04 www.foerdern-und-heben.de

PRODUKTE UND SYSTEME 01 Durchgängige Vollwandrahmen und Vollblechrückwände schützen das Lagergut optimal 02 Zusätzliche Lagerfläche in Form von 1 250 Fachbodenregale des Typs Meta Clip ist auf der Galerie entstanden manuell einlagert und kommissioniert. Hauptsächlich kommen großflächige Fachböden mit einer Abmessung von 1 300 × 600 mm und einer Fachlast von 150 kg zum Einsatz – in der Summe mehr als 10 000 Fachböden in ungefähr 1 550 Regalfeldern. Zum Schutz des Lagerguts dienen durchgängige Vollwandrahmen und Vollblechrückwände. Weitere Lagerfläche ist auf der Galerie entstanden, wo 1 250 Felder Fachbodenregale des Typs Meta Clip installiert wurden. Acht Fachböden pro Feld mit einer Abmessung von 1 000 × 600 mm und einer Fachlast von ebenfalls 150 kg sorgen für Flexibilität. Auch diese Fachbodenregale verfügen über Vollwandrahmen und Vollblechrückwände. Mithilfe von 5 000 Fachteilern in beiden Regalsystemen kann der Betreiber eine sinnvolle Trennung der Waren durchführen. Fotos: Meta www.meta-online.com Das Video zum Thema Wir laden Sie auf eine virtuelle Reise durch den Picktower des Logistikdienstleisters Syncreon in Venray ein. Über den Link bzw. QR-Code lässt sich das entsprechende Video aufrufen. 01 bitl.ly/meta-syncreon 02 Robust, effizient und extrem energiesparend! HVLS-Industrieventilatoren für die effektive Großraumklimatisierung im Sommer UND im Winter! • deckt einen Bereich von ca. 2.000 m 2 ab und bewegt die Luft gleichmäßig, vom Mittelpunkt des Ventilators, bis zu 26 m in alle Richtungen. • verbessert durch Verdunstungskühlung die Produktivität der Mitarbeiter und beugt Überhitzungen vor. Unterstützt zudem bestehende Klimasysteme, sodass deren Leistung gedrosselt werden kann. • unterstützt bestehende Heizssteme, indem er die warme Luft von der Decke gleichmäßig nach unten zum Boden bewegt. Dies entlastet die Heizsysteme und kann die Energiekosten um bis zu 30 % reduzieren! • hilft in Bereichen, in denen oft warme Luft auf kalte trifft, die Bildung von Kondenswasser zu vermeiden. www.ritehite.de Rite-Hite GmbH Tel. 05693 9870-0 / info-de@ritehite.com Rite-Hite_X1a.pdf 1 18.03.2020 14:11:20 www.foerdern-und-heben.de f+h 2020/04 33

AUSGABE