Aufrufe
vor 11 Monaten

f+h fördern und heben 1-2/2017

f+h fördern und heben 1-2/2017

Ein Stapler der

Ein Stapler der mitdenkt, weiß immer wo es langgeht. Leading through intelligence: der neue Hochregalstapler EKX mit innovativer Lagernavigation. Findet automatisch seinen Weg und integriert sich problemlos in Ihr Softwaresystem. Erfahren Sie mehr unter: www.jungheinrich.de/ekx Live erleben auf der LogiMAT 14.– 16. März 2017

EDITORIAL Die Zeit ist reif für Veränderungen Im Jahre 1913 führte Henry Ford in seiner Autofabrik in Detroit das Fließband ein. Ohne diese revolutionäre Idee würden heutzutage sicherlich keine 90 Millionen Pkw pro Jahr die Werkshallen verlassen. Doch in den vergangenen 100 Jahren hat sich viel getan. Die Fließ fertigung macht vor allem dort Sinn, wo immer gleiche Produkte hergestellt werden. Im Automobilbau ist dies jedoch nicht mehr generell der Fall. Um im Wettbewerb zu bestehen, bieten die Autobauer der Kundschaft immer mehr Modelle, Motoren, Varianten und Ausstattungen an. So kommt es, dass in bestimmten Preis segmenten keine identischen Fahrzeuge mehr vom Band laufen. Welche Konsequenzen kann dieser Sachverhalt auf die Organisation der Fertigung haben? Ich meine gravierende; konsequent zu Ende gedacht, könnte eine Unsere Intralogistikbranche hat die Technologien für die Zukunft der Fertigung bereits entwickelt neue Revolution die Folge sein, als deren Ergebnis die klassische Fließfertigung heutiger Ausprägung aus den Fabriken dieser Welt verschwindet. Die Technologien hierfür hat unsere Intralogistikbranche bereits entwickelt: Intelligente autonome Transportfahrzeuge, die digital vernetzt in den Fabrikhallen unterwegs sind. Ein Bandstopp zum Beispiel aufgrund fehlender Bauteile, eines Werkers der den vorgegebenen Takt nicht einhalten kann oder ein Bandstopp aufgrund des Umbaus auf eine andere Modellvariante gehören beim Einsatz derartiger Hilfsmittel in der Fertigung der Vergangenheit an. Audi nutzt die autonome Technik bereits am Standort Neckarsulm und rechnet mit einer Produktivitätssteigerung im zweistelligen Prozentbereich – die Zeit ist also reif für Veränderungen. Winfried Bauer (Chefredakteur) w.bauer@vfmz.de Geben Sie Ihrem Lager den richtigen Dreh. Erleben Sie unsere Highlights! Halle 1 l Stand 1D68 14. - 16.03.2017 Neue Messe Stuttgart 2017 Fachbodenregale Schwerlastregale www.schulte-lagertechnik.de

AUSGABE