Aufrufe
vor 1 Woche

f+h fördern und heben 1-2/2018

  • Text
  • Heben
  • Foerdern
  • Fuh
f+h fördern und heben 1-2/2018

PERSPEKTIVEN MIT

PERSPEKTIVEN MIT SIMULATIONEN ALLE HERAUSFORDERUNGEN RECHTZEITIG IM GRIFF HABEN Für die Auslegung von FTS-Anlagen nutzt die E&K Automation GmbH 2D- und 3D-Simulationsstudien. Die Variation der Randbedingungen schützt den zukünftigen Anlagenbetreiber vor „bösen Überraschungen“. 28 f+h 2018/01-02 www.foerdern-und-heben.de

PERSPEKTIVEN Die E&K Automation GmbH mit Hauptsitz in Rosengarten und ca. 180 Mitarbeitern weltweit konzipiert und fertigt Lösungen für den innerbetrieblichen Materialfluss. In den vergangenen Jahren hat sich das Tätigkeitsfeld des FTS-Anbieters erweitert: Hinzu kam das Gebiet der Simulation. Im Rahmen entsprechender Projekte wird am Rechner in 2D oder 3D ein Modell der Räumlichkeiten erstellt, in dem sich die Prozessabläufe in unterschiedlichen Varianten abbilden und durchspielen lassen. Die Behebung von Problemen ist somit frühzeitig möglich. In letzter Konsequenz entsteht ein exakt auf die Aufgabenstellung abgestimmtes Konzept. Für eine 2D- oder 3D-Simulation werden möglichst genaue Layoutdaten benötigt, d. h. Pläne der Räumlichkeiten und Maße von Anlagen, Regalen etc. Diese werden mit den Daten der gewünschten Fahrerlosen Transportfahrzeuge, mit den Daten zu den im Unternehmen ablaufenden Prozessen sowie den zu leistenden Transportaufgaben ergänzt. Auch Puffergrößen und das Maschinenverhalten in angeschlossenen Bereichen werden in die Überlegungen mit einbezogen. In den Planungen kommt es auf Zentimeter an, Abweichungen sind vielfach problematisch. „Je genauer die Daten sind, mit denen wir arbeiten, desto verlässlicher ist das Endergebnis“, unterstreicht Ronald Kretschmer, Head of Marketing & Sales der E&K Automation GmbH. EXAKTE DIGITALE 3D-KOPIE DER REALITÄT In der Praxis kann es jedoch vorkommen, dass die vorhandenen Unterlagen nicht verwendbar sind, wenn z. B. von einer alten Produktionshalle nur ungenaue technische Zeichnungen vorliegen. Um hier die für die Simulationen erforderlichen Daten zu gewinnen, bietet E&K Automation inzwischen auch an, das millimetergenaue Ausmessen zu übernehmen. Per 3D-Laservermessung lässt sich die sichtbare Umgebung eines Raums erfassen und in einem digitalen Modell dreidimensional abbilden. Aus zahlreichen Ein- RONALD KRETSCHMER, HEAD OF MARKETING & SALES DER E&K AUTOMATION GMBH In den vergangenen Jahren haben wir uns zum FTS-Anbieter mit Dienstleistung Simulation weiterentwickelt 01 Die Punktewolke, angefertigt per 3D-Laservermessung, liefert exakte Daten für die Erstellung eines Simulationsmodells in den vorgegebenen Räumlichkeiten 01 www.foerdern-und-heben.de f+h 2018/01-02 29

AUSGABE