Aufrufe
vor 2 Monaten

f+h fördern und heben 1-2/2021

f+h fördern und heben 1-2/2021

MENSCHEN UND MÄRKTE 03

MENSCHEN UND MÄRKTE 03 Das Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“ wird Unternehmen verliehen, die sich durch besondere Leistungen in Forschung und Entwicklung auszeichnen 02 Das neue Entwicklungsprojekt von Viastore Software, Viadatvision, ist in seiner ersten Ausbaustufe bereits im Einsatz und benachrichtigt Anwender per Push-Meldung über die Vorkommnisse im automatischen Logistikzentrum NEUIGKEITEN VON VIASTORE SOFTWARE Vielfältige Projekte kann auch die Viastore Software vorweisen: Bei einem weltweit führenden Küchenhersteller z. B. werden alle intralogistischen Prozesse, auch die in der Produktionsstätte, vom Warehouse Management System Viadat geführt. „Viadat verwaltet nicht nur alle Lager, sondern steuert außerdem die Materialflüsse der Produktion und ist maßgeblicher Bestandteil davon, dass etwa 950 Küchen pro Tag vom Band laufen“, fasst Dr. Harald Göbel, COO der Viastore Software, zusammen. Die Systemlösung der Automatikanlage stammt von Viastore Systems. Mit der Neueinführung des Produkts Viadatvision ist das Unternehmen im Plan. Die Lösung zur Anlagenvisualisierung wird in mehreren Phasen, auch gemeinsam mit Kunden, entwickelt und ist in ihrer ersten Ausbaustufe bereits im Einsatz: Das eigenständige Viadatalert benachrichtigt Anwender per Push-Meldung über die Vorkommnisse in ihrem automatischen Logistikzentrum, wenn es mit Viadat 9 gemanagt wird. Göbel: „In der kompletten Ausbaustufe bietet Viadatvision eine vollständige Ansicht des Lagers, der Produktion sowie der Materialflüsse und deckt mithilfe von vorausschauenden Anlagenanalysen Engstellen auf.“ Dass das Unternehmen mit seinen Leistungen in den Bereichen Forschung und Entwicklung auf dem richtigen Kurs ist, bestätigt der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, der Viastore Software mit dem Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“ ausgezeichnet hat. UMFASSENDER SERVICE FÜR HERAUSFORDERNDE ZEITEN Auch aus dem Geschäftsbereich Service berichtet das Unternehmen Neues: Hier bietet Viastore seinen Kunden neben Hotline- Support, Wartungen und Prüfungen auch Ersatzteil- und On-Site- Services sowie eine umfassende Anlagenüberwachung an 365 Ta- gen im Jahr. „In Zeiten wie diesen wird die Bedeutung unserer Serviceleistungen besonders sichtbar. Wir haben viele Kunden, die quasi über Nacht von Aufträgen überrannt wurden, vor allem Händler und Hersteller von medizinischen Produkten wie Einweghandschuhe, Desinfektionsmittel oder Schutzkleidung“, erläutert Michael Bois, Ressortleiter Service bei Viastore. Damit diese das immense Bestellvolumen sowie die gestiegenen Anforderungen der Kunden überhaupt bewältigen konnten, mussten sie schnellstmöglich reagieren. „Ein Hersteller von Einweg- und Hygieneartikeln musste teilweise das Vierfache von dem liefern, was in einem normalen Jahr üblich ist. Mit unserem Service haben wir ihm ermöglicht, kurzfristig vom einschichtigen auf einen mehrschichtigen Betrieb umzustellen“, führt Bois weiter aus. DIGITALISIERUNG ENTSCHEIDEND VORANGETRIEBEN Im zurückliegenden Jahr wurde vor allem auch die Digitalisierung im Unternehmen weiter vorangetrieben. Seit März 2020 finden alle internen und externen Termine, die keine zwingende Präsenz erfordern, digital statt. Investiert wurde außerdem in die Unternehmens-Website, die jetzt in neuem Glanz erstrahlt und noch moderner ist. Sie setzt auf bessere User Experience mithilfe schnellerer Ladezeiten, einem vereinfachten Menü sowie verständlicheren Inhalten und einer Optimierung auf mobile Endgeräte. Durch die intuitive Menüführung findet der Besucher der Seite seine Lösungen auf den ersten Klick und kann schnell mit den Experten in Kontakt treten – gute Voraussetzungen also, um den Kundenkontakt in diesen Zeiten aufrechtzuerhalten. Fotos: Aufmacherfoto, 01 – 02 Viastore, 03 Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft www.viastore.com 8 f+h 2021/01-02 www.foerdern-und-heben.de

MARKTPLATZ MOBILE VERLADERAMPE ZUR GERADEAUS-VERLADUNG Die mobile Verladerampe BK912 von Butt dient der Be- und Entladung von Lkw respektive Containern. Mithilfe der mittig angeordneten Schwimmachse lässt sich die Anlage optimal verfahren und benötigt während des Rangierens wenig Platz. Mithilfe einer Handhydraulikpumpe (wahlweise: elektro-hydraulische Pumpe) wir die Rampe von der letzten Einsatzhöhe auf die neue Verladehöhe in Stellung gebracht. Das Pumpenventil wird geöffnet, die Rampe senkt sich auf den Boden des Lkw/Containers und die Mittelachse geht in Schwimmstellung (Sicherheitsketten-Schnellverschluss wird angelegt). Da die Mittelachse während des Ladens keinerlei statische Aufgaben übernimmt (Achse trägt nicht mit), gibt es kein Einknicken des Staplers mit seiner Last, während er den Auflagepunkt der Lippe überfährt. Nach Beendigung des Ladevorgangs wird der Sicherheitsketten-Schnellverschluss gelöst und das Hydraulikventil geschlossen. Die Rampe wird mithilfe einer hydraulischer Handpumpe hochgepumpt, sodass der Lkw nach Lösen der Sicherheitsketten vorfahren kann. Die Anlage ist bereit für den nächsten Ladevorgang. Zum Verfahren ist die mobile Verladerampe mit einer kardanisch aufgehängten Gabelklammer versehen (wahlweise: Vorrichtung zur Aufnahme per Ballenklammer). www.butt.de LED-POINTER-OPTION BRINGT LICHT IN DEN BEHÄLTER Für noch mehr Sicherheit bei der Kommissionierung hat die KBS Industrieelektronik GmbH den neuen LED Pointer zur zusätzlichen Fachausleuchtung entwickelt. Damit steht ein praktisches „Point to Pick“-Feature als zusätzliche optische Kommissionierhilfe zur Verfügung. Mit der Option wird das richtige Entnahme- bzw. Ablagefach bei der Kommissionierung noch deutlicher signalisiert. Ein LED-Spot leuchtet das Regalfach aus und zeigt dem Kommissionierer damit eindeutig an, aus welchem Fach er etwas entnehmen soll. Dabei kann das Anbzw. Ausleuchten des Zielfaches gleichzeitig mit der Blickfangleuchte stattfinden oder auch durch auffälliges Blinken bzw. im Wechsel mit der Blickfangleuchte. Greift der Kommissionierer in das ausgeleuchtete Entnahmefach signalisiert die dabei rot angestrahlte Hand optisch noch einmal den Griff ins richtige Fach. Das An- bzw. Ausleuchten der Zielfächer beschleunigt somit die Entnahme- oder Ablageprozesse. www.kbs-gmbh.de LINE

AUSGABE