Aufrufe
vor 1 Jahr

f+h fördern und heben 1/2016

f+h fördern und heben 1/2016

Ring frei auf der

Ring frei auf der LogiMAT 08.– 10. März 2016 in Stuttgart Mehr Ausdauer. Mehr Leistung. 16 Stunden mit nur einer Batterieladung. Jetzt mehr erfahren auf: jungheinrich.de/2schichten

Intralogistik 4.0 ist in der Realität angekommen Spannend wird es für uns, wenn neue Technologien in innovativen Lösungen zum Einsatz kommen. So hat eine große holländische Supermarktkette in ihren Logistikzentren eine wirkungsvolle Intralogistik-4.0-Lösung umgesetzt: Das Unternehmen betreibt zahlreiche Filialen mit signifikant unterschiedlicher Größe. Von jeder einzelnen Filiale sind deren Grundrisse, die Regalanordnung und die genaue Position aller Warengruppen im vernetzten IT-System hinterlegt. Mithilfe dieser Informationen ist die Software des Logistikzentrums nun in Für eine effiziente Distribution ist eine komplett vernetzte Lieferkette elementar der Lage, eine wegoptimierte und effiziente Verteilungsroute durch die Gänge des Supermarkts zu erstellen. Auf Basis dieser Reihenfolge und unter Berücksichtigung der Warenbeschaffenheit wird anschließend das Lagebild der Lieferpaletten generiert und mithilfe von Robotern vollautomatisiert erstellt. In der Supermarktfiliale muss der Mitarbeiter dann nur noch die Palette von oben nach unten entladen und läuft auf diese Weise automatisch eine optimale Route durch die Filiale. Umwege, wie sie bei der Entladung von ungeordneten Paletten zwangsweise entstehen, gehören damit der Vergangenheit an. Im Ergebnis soll diese Form der Laufwegoptimierung – je nach Verkaufsfläche – bis zu 50 Prozent Personaleinsatz einsparen. Dieses Beispiel zeigt auf, dass eine komplett vernetzte Lieferkette infolge der Verfügbarkeit von relevanten Informationen deutlich effizienter agieren kann als aneinandergereihte isolierte Einzelprozesse. Ohne die Vernetzung im Sinne von Industrie 4.0 respektive Intralogistik 4.0 wäre solch eine Lösung nicht möglich. Noch eine Info in eigener Sache: Wir haben unser Informationsangebot um einen Newsletter erweitert. Darin erhalten Sie selektierte aktuelle Branchenmeldungen, und zwar noch vor der Printausgabe. Scannen Sie einfach mit Ihrem Smartphone den QR-Code von meinem Tablet oder melden Sie sich unter dem Link an – es lohnt sich! Global Excellence for Intralogistics 8. bis 10. März 2016 Wir stellen aus! Halle 3, Stand 3B41 Stuttgart Fördertechnische Module und Lösungen von TRANSNORM sichern die logistische Wettbewerbsfähigkeit von Global Playern wie Airportausrüstern, Paketdiensten, Versandhäusern oder Distributionsdienstleistern. Nutzen Sie diese Erfahrungen zur Beschleunigung Ihrer logistischen Prozesse! Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Holger Seybold (Chefredakteur) Jetzt zum Newsletter anmelden! http://bit.ly/newsletterfh www.transnorm.com f+h 5/2015 3

AUSGABE