Aufrufe
vor 2 Monaten

f+h fördern und heben 10/2018

  • Text
  • Fuh
  • Heben
  • Foerdern
f+h fördern und heben 10/2018

VIDEOS, DIE SIE SEHEN

VIDEOS, DIE SIE SEHEN MÜSSEN COMBILIFT Wachstum und Nachhaltigkeit unter einem Dach Der irische Flurförderzeughersteller Combilift feierte nicht nur sein 20-jähriges Bestehen, sondern auch die Einweihung des neuen Headquarters in Monaghan. Den Startschuss für das Unternehmen gab vor 20 Jahren die Entwicklung des weltweit ersten, verbrennungsmotorisch angetriebenen, multidirektionalen Allradstaplers. Die Redaktion f+h war vor Ort und hat sowohl von der Eröffnungsfeier als auch von der Stapler-Fertigung ein interessantes Video produziert. LANGHAMMER Lagen-Palettiersystem als Applikation auf einer Hololens-Brille Mit einer Kombination aus Knickarmroboter, Fördertechnik und Lagengreifer präsentierte Langhammer, Anbieter von Transport- und Palettier anlagen, auf der Fachmesse Tissue World Miami 2018 eine kompakte Komplett lösung für die lagenweise Palettierung von Tissue-Produkten als Applikation auf einer Hololens-Brille. Für das innovative System hat Langhammer, ein Unternehmen des zum internationalen Technologiekonzern Körber gehörenden Geschäftsfelds Logistik-Systeme, das Lagengreifersystem „The Wave“ mit einem Knickarmroboter vom Typ AR500, zu einer platzsparenden Palettierlösung verbunden. TEICHMANN FRAUNHOFER IML „Innovationslabor Hybride Dienstleistungen in der Logistik“ eröffnet Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML und die Technische Universität Dortmund haben vor kurzem das „Innovationslabor Hybride Dienstleistungen in der Logistik“ eröffnet. Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung, hat sich ein umfassendes Bild von den bisherigen Forschungsaktivitäten des Innovationslabors gemacht und beide Versuchshallen in feierlichem Rahmen offiziell für eröffnet erklärt. Die f+h war für Sie vor Ort und hat die Eröffnung auch filmisch begleitet. Alle 5 Videos mit 1 Klick! Sie haben die Wahl: Auf der Seite www.foerdern-und-heben.de/2018_10 oder über den QR-Code rechts sehen Sie alle 5 Videos mit nur einem Klick. Die übrigen QR-Codes führen direkt zum gewählten Video. Viel Spaß dabei! 101,5 m langen Portalkran geliefert Das Unternehmen Teichmann Krane, Lieferant von gebrauchten und generalüberholten Krananlagen, hat einen 25-Tonnen- Rohrportalkran vom Essener Stadthafen über den Rhein-Herne-Kanal zum Hafen Mertert, dem einzigen Binnenhafen in Luxemburg, verschifft. Mehr zu dem spektakulären Projekt sehen Sie hier im Video. DOKS. INNOVATION Drohnenlösung vereinfacht Inventur Die Drohnenlösung Inventairy des Start-ups Doks. Innovation zur automatisierten Bestandserfassung hat Marktreife erlangt. Mithilfe der Lösung lassen sich Kosten sparen und die Transparenz über alle Lagerbestände erhöhen. 42 f+h 2017/10 2018/10 www.foerdern-und-heben.de

MARKTPLATZ AMI VERSTÄRKT FOKUS AUF AUTOMATISIERUNG UND VERNETZUNG Brenner: „Wir fokussieren unser Geschäft im Bereich der Automatisierung stärker, weil der Markt dieses Engagement verlangt“ Die Welt der Intralogistik steht nicht zuletzt aufgrund des E-Commerce-Markts und der Realisierungsbestrebung der Unternehmen in Sachen Digitalisierung sowie der zunehmenden Anlagenkomplexität vor großen Herausforderungen. Die dahinter stehenden Betreiberansprüche können ohne effiziente Systeme und Anlagen der Intralogistik nicht mehr bewältigt werden. Für die AMI Förder- und Lagertechnik GmbH Grund genug sich noch stärker auf die Automatisierung in der Intralogistik und die Vernetzung intralogistischer Komponenten und Teilsysteme auszurichten. „Wir fokussieren unser Geschäft im Bereich der Automatisierung stärker, weil der Markt dieses Engagement verlangt“, so AMI-Geschäftsführer Stefan Brenner. Unterstützung bei diesem Engagement erhält AMI dabei durch die Fertigungstiefe von mehr als 87 Prozent, die es, mit der Produktion besonderer Komponenten und Teilsysteme erlaubt, in hohem Maße auf Wünsche in Bezug auf die konstruktive Auslegung und Planung der Intralogistiklösung einzugehen. In diesem Kontext kommt der Integration und Vernetzung robotergestützter Lösungen, z. B. in der Kommissionierung und Palettierung sowie der die Vernetzung unterstützenden Logistik-Softwarelösungen eine zentrale Bedeutung zu. www.ami-foerdertechnik.de DIGITALE TRANS- FORMATION IN DER INTRALOGISTIK Das 19. Teamlogistikforum findet am 27. November 2018 im „Heinz Nixdorf Museumsforum“ in Paderborn statt. Der Veranstalter, die Team GmbH, erwartet mehr als 400 Teilnehmer, die sich in Vorträgen und Workshops über Technologien und Trends der Intralogistik informieren können. Die angegliederte Fachausstellung soll der Vernetzung und dem weiteren Gedankenaustausch dienen. Rund um das Leitthema „Digitale Transformation in der Intralogistik“ werden die Referenten und Unternehmensvertreter u. a. von ihren Lösungsansätzen berichten, Trends und Visionen vorstellen sowie Intralogistik- Technologien rund um die Themen Künstliche Intelligenz und Blockchain präsentieren. Neben diesen Vorträgen gibt es noch acht Workshops, in denen sich die Besucher über Trendthemen noch tiefergehend informieren können. www.team-logistikforum.de Immer dann, wenn es punktgenau sein muss. Extrem heiß, extrem eisig. Extrem nass, extrem salzig. Extrem staubig, extrem eng. Punktgenau? Wenn es knifflig wird und die Anforderungen außergewöhnlich erscheinen, entwickeln die Ingenieure und Techniker von STAHL CraneSystems die passende Lösung für extreme Herausforderungen. Die Grundlage dafür sind langjährige Erfahrung, Know-how, hohe Fertigungstiefe und lückenloses Qualitätsmanagement.

AUSGABE