Aufrufe
vor 4 Wochen

f+h fördern und heben 10/2020

  • Text
  • Findling
  • Komponenten
  • Digitale
  • Mithilfe
  • Einsatz
  • Anforderungen
  • Logistik
  • Systeme
  • Produkte
  • Unternehmen
f+h fördern und heben 10/2020

PERSPEKTIVEN Quelle:

PERSPEKTIVEN Quelle: Stahl Cranesystems Zonenkonzept nach ATEX IECEx für Ausführungen außerhalb Europa Gerätekategorie 1 ATEX-RL 2014/34/EU IECEx Gerätekategorie 2 ATEX-RL 2014/34/EU IECEx Gerätekategorie 3 ATEX-RL 2014/34/EU IECEx Gas Zone 0 Zone 1 Zone 2 Staub Zone 20 Zone 21 Zone 22 Gerätekategorie ATEX-RL 2014/34/EU IECEx Zone 2 1 21 3 2 22 Kennzeichnung ATEX/IECEx II 2G / Gb II 2D / Db II 3G / Gc II 3C / Dc Rot hervorgehoben: Bereiche, für die Hebezeuge und Komponenten von Stahl Cranesystems verfügbar sind Explosionsschutz beschäftigt. Mit eigener Grundlagenforschung und Entwicklung, mit Zulassungen bei der Physikalisch Technischen Bundesanstalt (PTB) sowie weiteren nationalen und internationalen Prüfstellen und weltweiten Zertifizierungen hat das Unternehmen auf diesem Fachgebiet eine tiefgreifende Expertise vorzuweisen. Alle Hebezeuge sowie Komponenten kommen aus der eigenen Produktion, die sich durch eine hohe Fertigungstiefe und das integrierte Qualitätsmanagement auszeichnet. Die am Standort in Künzelsau hergestellten Produkte sind gemäß ATEX und IECEx zertifiziert bzw. werden für den nordamerikanischen Markt NEC-/ CEC-konform realisiert. Nachfolgend einige Beispiele. SEIL- UND KETTENZÜGE Aufgrund des modular aufgebauten Seilzugprogramms von Stahl Cranesystems für den Ex-Bereich lassen sich auf Basis von Serienkomponenten Standard- und maßgeschneiderte Ausführungen realisieren. Die Seilzüge für den Einsatz in den Zonen 1 oder 21 (Alternativ: Zonen 2 oder 22) sind für Traglastbereiche von 1 000 bis 160 000 kg verfügbar. Kettenzüge für den Ex-Schutz (Zone 1 oder 21 sowie Zone 22) mit patentierter Aufhängung direkt an der Kettenführung decken hingegen Traglasten von 125 bis 6 300 kg ab. 04 04 Ex-Schutz durch Baugruppentrennung: Die Schaltgeräte befinden sich in einem druckfesten Raum „d“, die Anschlussklemmen in einem separaten Anschlussraum. Verbunden werden die Anschlussräume mithilfe von druckfesten Leitungsdurchführungen 05 Beispiele für die Auslegung mechanischer Komponenten: Laufrollen aus Messing (l.) und ein bronzierter Kranhaken (r.) MOTOREN UND GERÄTEKÄSTEN Motoren für Zone 1 und Zone 21 bestehen aus Grauguss und kombinieren die Zündschutzarten Druckfeste Kapselung „d“ und Erhöhte Sicherheit „e“ sowie zusätzlich Schutz durch Gehäuse „tD“. Motoren für Zone 2 in Schutzart „nA“ (nicht funkende Betriebsmittel) sind aus Aluminium und zusätzlich für Zone 22 in IP66 sowie „tD“ ausgeführt. Die Konstruktion der Ex-Gerätekästen basiert auf einer Trennung der Baugruppen. Während sich die Schaltgeräte in einem druckfesten Raum „d“ befinden, sind die Anschlussklemmen in einem separaten Anschlussraum installiert. Verbunden werden die Anschlussräume mithilfe von druckfesten Leitungsdurchführungen. Neben dem Ex-Schutz zählt die Einsparung von ansonsten aufwändig zu installierenden Direkteinführungen zu den weiteren Merkmalen dieser Lösung. Stahlblech- oder Aluminiumgehäuse für Zone 1 und 2 sind als Einzelgehäuse oder als Gehäusekombinationen einsetzbar. Das Baukastenprinzip ermöglicht den Einbau aller benötigten Komponenten wie Trafos, Schütze, Sicherungen, Messinstrumente und Auslösegeräte, wodurch sich die Montagezeit verkürzt und die Anschlussklemmen einfacher zugänglich sind. Da der druckfeste Geräteraum „d“ überdies nur alle drei Jahre für Wartungsarbeiten geöffnet werden muss, lassen sich Servicezeiten reduzieren. AUSLEGUNG MECHANISCHER KOMPONENTEN Statische Elektrizität und Reibung sind in ca. 18 Prozent aller Fälle Zündquellen für Explosionen. Daher müssen auch mechanische Komponenten, z. B. Laufrollen, Bremsscheiben und Haken flaschen, je nach Einsatzbereich über einen Ex-Schutz verfügen. Ein Beispiel hierfür sind Laufrollen aus Messing oder bronzierte Lasthaken. Die Gefahr von statischer Elektrizität betrifft darüber hinaus jede Oberfläche (Kunststoffe, Lackierungen, Aufkleber, Hinweis- und Warnschilder etc.). So kann z. B. eine Aufladung durch Reibung bei der Reinigung mit einem Tuch entstehen, oder durch Teilchen in 28 f+h 2020/10 www.foerdern-und-heben.de

SYSTEMORIENTIERT DENKEN VERNETZT HANDELN 2884 05 TITELSTORY 26 I 8-TONNEN-LITHUM IONEN-STAPLER: Viel auf dem Kasten bewegter Luft, wie etwa Stäube und Flüssigkeitströpfchen. Daher verwendet Stahl Cranesystems nur geprüfte Lackierungen und Schilder. Fotos: Stahl Cranesystems www.stahlcranes.com Quelle: Stahl Cranesystems Materials Class I Gases Vapors Class II Dusts Class III Fibers Flyings Division-Konzept nach NEC 500 Zone according to NEC 500 für gases/ vapors, dusts and fiber/flyings Division 1 Areas in which hazardous concentrations of flammable gases/vapors are present continuously or over long periods under normal operating condititions. Division 2 Areas in which hazardous concentrations of flammable gases/vapors are not expected under normal operating conditions. Division 1 Areas in which hazardous concentrations of flammable dusts are present continuously or occasionally under normal operating condititions. Division 2 Areas in which hazardous concentrations of flammable dusts are not expected under normal operating condititions. Division 1 Areas in which hazardous concentrations of flammable fibers and flyings are present continuously or occasionally under normal operating condititions. Division 2 Areas in which hazardous concentrations of flammable fibers/flyings are not expected under normal operating condititions. Jahresabo Inland nur 140 € (inkl. MwSt. und Versandkosten) ➡ 10 Ausgaben im Jahr foerdern-und-heben.de FUH_Muster_Titel_Post_Label_2019_09.indd 3 14.11.2019 14:03:25 ➡ Begrüßungsgeschenk Bluetooth- Lautsprecher MSS-560.bt3 inkl. Zubehör; kompatibel mit Bluetooth- Smartphones, Tablets und PCs Sichern Sie sich den lückenlosen Bezug wertvoller Informationen! 6 Telefax: 06131/992-100 @ E-Mail: vertrieb@vfmz.de Internet: vereinigte-fachverlage.de & Telefon: 06131/992-147 www.foerdern-und-heben.de f+h 2020/10 29 FUH_Aboanzeige_90x265_2019_11.indd 1 19.11.2019 15:07

AUSGABE