Aufrufe
vor 1 Jahr

f+h fördern und heben 11/2016

f+h fördern und heben 11/2016

SOFTWARE

SOFTWARE Transportmanagement via App Prozesse mithilfe cloudbasierter Anwendungen transparenter gestalten Die digitale Transformation macht auch vor der Transport- und Logistikbranche nicht halt. Neue Technologien, zum Beispiel cloudbasierte Anwendungen, verändern Prozesse und optimieren sie. Fahrer und Disponenten sollen zukünftig Informationen in Echtzeit austauschen und so den Transport effizienter machen. Der SAP-Dienstleister Abat bietet dazu jetzt eine cloudbasierte App an. Lesen Sie mehr. Bislang wurden Straßentransporte meist konventionell durchgeführt, d. h. auf Papier. Ein Disponent übergibt einem Fahrer Dokumente für eine Tour. Dieser lädt dann z. B. Ware an einem Punkt ab und liefert sie über drei Stationen in verschiedenen Städten aus. Für den Fahrer besteht dabei die Herausforderung, sich an vereinbarte Zeitfenster zu halten. Taucht unterwegs ein Problem auf, wie eine Vollsperrung der Autobahn, ruft der Fahrer den Disponenten an. Erreicht er ihn nicht, hält er sich an die vorgegebene Tour. Die Folge: Er steht ggf. mehrere Stunden im Stau. In den meisten Fällen wird der Fahrer die Fracht nicht zum vereinbarten Zeitpunkt am Ziel abliefern können. Konventionelles Transportmanagement erlaubt es i. Allg. nicht, in Echtzeit zu reagieren. Informationen werden erst nach einem Ereignis ausgetauscht, vielfach geht dabei wichtige Zeit verloren, da sich Kundentermine nicht einhalten lassen. Verbesserung durch neue Technologien Digitale Technologien können Transportprozesse verbessern. Mit einer cloudbasierten App, wie TM-On-Street des SAP- Dienstleisters Abat, Bremen, können Fahrer und Disponent den Straßentransport transparent und produktiv gestalten. Der Disponent kann Events einer Tour z. B. beobachten. Da der Fahrer so Ereignisse di- Die cloudbasierte App stellt dem Fahrer alle wichtigen Informationen eines Tourenabschnitts bereit rekt an einen Disponenten zurück melden kann, hat dieser die Möglichkeit, schnell zu reagieren und die aktuelle Tourenplanung anzupassen, indem er z. B. das Zeitfenster neu organisiert. Durch das Melden verschiedener Events entstehen Daten, die der Disponent analysieren kann. Auf Basis dieser Daten kann die Produktivität von Transportprozessen erhöht werden. Gleichzeitig stellt eine App dem Fahrer alle wichtigen Informationen des Tourenabschnitts auf einen Blick bereit (Bild). Digi- 32 f+h 11/2016

SOFTWARE tale Frachtpapiere liefern ergänzende Auskünfte. Ein problemfreier Ablauf des Transports wird so sichergestellt. Neben erwarteten und unerwarteten Ereignissen kann der Fahrer auch Lieferempfangsbestätigungen oder Schadensmeldungen der Ware zurückmelden. Unterstützt wird dies durch die Kamerafunktion einer App. Eine cloudbasierte Anwendung wie TM-On-Street kann zudem auch Daten erfassen, wenn keine Internetverbindung vorhanden ist. Hiermit ist sichergestellt, dass auch offline keine eingegebenen Daten verloren gehen. Effiziente Prozesse durch Echtzeit-Information Die cloudbasierte App bietet eine Instanz für die „SAP Hana Cloud“-Plattform, die SAP im eigenen Rechenzentren betreibt. Der Cloud-Connector stellt eine verschlüsselte Verbindung zwischen der Plattform und dem Transport-Management-Backend-System her. Eine Echtzeit-Anwendung ermöglicht eine lösungsorientierte Durchführung von Transportprozessen. Mit einer cloudbasierten App kann der Fahrer den Disponenten jederzeit über Probleme informieren. Die Vollsperrung der Autobahn kann der Fahrer über die App direkt melden. Der Disponent entscheidet dann, den Transport umzuleiten, indem er z. B. die Reihenfolge der Tourenabschnitte ändert. Der Fahrer erhält die Mitteilung rechtzeitig auf sein Smartphone und schafft es so, die Ware im geplanten Zeitfenster abzuliefern. Mithilfe der Echtzeit-Kommunikation zwischen Fahrer und Disponent lassen sich Schwierigkeiten von Transportprozessen überwinden. Alle am Prozess Beteiligten können Zeit sparen, indem sie in Echtzeit in beide Richtungen kommunizieren. Mithilfe der Echtzeit-Kommunikation zwischen Fahrer und Disponent lassen sich Schwierigkeiten von Transportprozessen überwinden Der Disponent kann durch den Einsatz einer cloudbasierten Anwendung die Tourenplanung proaktiv mitgestalten und das Transportmanagement effizient kontrollieren. Fotos: Fotolia/Abat www.abat.de Aus unserem Buchprogramm DIE SPIELREGELN HABEN SICH GEÄNDERT Eine technische Zeitreise Historische Darstellung der Entwicklungen in der Hebetechnik durch zwei Jahrtausende, von der Muskelkraft bis zum Regal bediengerät. Mit zahlreichen Abbildungen und Zeichnungen, welche die mechanischen Leistungen von der zeit bis heute erklären und auch visuell Frühdokumentieren. Ein anspruchsvolles Geschenk für all diejenigen, die sich für die Geschichte der Hebetechnik interessieren. Faszination Hebetechnik von Wilhelm Ruckdeschel, 204 Seiten, 149 Abbildungen, gebunden, ISBN 978-3-7830-0265-2, nur € 35,- zuzüglich Versandkosten Wir bestellen Exemplare „Faszination Hebetechnik“ zum Preis von € 35,- zuzüglich Versandkosten zur sofortigen Lieferung an: Firma, Abteilung Name, Vorname Straße PLZ/Ort Datum/Unterschrift Bitte richten Sie Ihre Bestellung an: Vereinigte Fachverlage GmbH · Vertrieb · Lise-Meitner-Straße 2 · 55129 Mainz Fax: 06131/992-100 · E-Mail: vertrieb@vfmz.de oder besuchen Sie den Shop auf unserer Homepage www.engineering-news.net HRB 2270, Amtsgericht Mainz, Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen, Umsatzsteuer-ID: DE149063659, Gerichtsstand: Mainz ✂ www.rocla-agv.com Steigern Sie DIE EFFIZIENZ Ihrer Materialflüsse UM BIS ZU 20 % Rocla LogIQ – Die neueste Innovation auf dem FTS Markt. Fahrwegoptimierung ohne Störungen, für einen reibungslosen und kontinuierlichen Verkehrsfluss. Weitere Informationen Tel. +358 20 778 1332 - agv@rocla.com www.rocla-agv.com f+h 11/2016 33 Hebetechnik_2015_01.indd 2 21.01.2015 08:09:27 Rocla.indd 1 20.10.2016 08:54:44

AUSGABE