Aufrufe
vor 1 Jahr

f+h fördern und heben 11/2017

  • Text
  • Fuh
  • Heben
  • Foerdern
f+h fördern und heben 11/2017

WERTUNG + Geräuscharm +

WERTUNG + Geräuscharm + Kraftvoll + Problemlos in der Handhabung - Fahrcharakter bei „Halb-Gas“ - Anzeige sichere Eintauchtiefe der Gabeln um Europalette in Querrichtung aufzunehmen - Magnetischer Kontaktschlüssel 02 AUSSTATTUNG UND NUTZUNG Unser Testgerät lässt sich einfach und problemlos handhaben. Um das Flurförderzeug bedienen zu können, braucht es allerdings den zur Verfügung stehenden magnetischen Kontaktschlüssel. Ein Manko dabei: Die Magnetkraft fällt unserer Ansicht nach etwas dürftig aus. Dieses Problem hat der Hersteller bereits registriert und eine „Einklick-Variante“ mit USB-Funktion versprochen. Darauf werden dann die Betriebsanleitung und weitere relevante Geräteinformationen zu finden sein. Der Deichselkopf ist mit den üblichen Schmetterlingsschaltern für die Steuerung der Fahrtrichtung und der Fahrgeschwindigkeit ausgestattet. Solange man „Vollgas“ gibt, läuft der EP EZ-12 geräuscharm, geschmeidig und flott mit einem mit. Bei halber Kraft ist der Fahrcharakter etwas „wellig“, wobei der Hersteller diesbezüglich Besserung gelobt hat. An der Deichsel sind zudem zwei Drucktasten zu finden: eine für das Heben und eine für die Hupe, die einen gut vernehmbaren Signalton von sich gibt. Das Absenken der Gabel initiieren wir, ebenso wie wir dies von herkömmlichen Handhubwagen her kennen, mithilfe eines manuell zu bedienenden Verbrauch/ 100 umgeschlagene Paletten in kWh Verbrauch während des Tests in kWh 02 Das sichere Verfahren mit Last auf holprigen Straßenbelägen ist für unseren Testkandidaten kein Problem EP EZ 12 0,24 EP EZ 12 0,16 03 An der Deichsel befindet sich der Schalter für das Heben der Gabel, die Hupe sowie ein kleines Display für die Betriebsdatenangabe Durchschnitt der getesteten vergleichbaren Elektro- Niederhubwagen 0,27 Durchschnitt der getesteten vergleichbaren Elektro- Niederhubwagen 0,27 04 Die Hydraulikanlage bildet eine geschlossene Einheit – beim Notausschalter befindet sich der magnetische Kontaktschlüssel 04 62 f+h 2017/11 www.foerdern-und-heben.de

03 Sekundenschnell wieder im Rennen. Mit Conneo – der innovativen Treibgas-Flasche von Westfalen. Stoppen, wechseln, weiter geht’s: Mit Conneo verkürzen sich die Rüstzeiten Ihrer Stapler um bis zu 50%! Denn das clevere Click-on-System ermöglicht den Flaschenwechsel im Handumdrehen. So sind Ihre Stapler blitzschnell wieder unterwegs – weit vor der Konkurrenz! Westfalen AG ∙ Industrieweg 43 ∙ 48155 Münster ∙ Deutschland Tel. +49 251 695-6716 ∙ conneo@westfalengas.de · www.westfalen-conneo.de Westfalen.indd 1 30.03.2017 08:34:53 www.foerdern-und-heben.de f+h 2017/11 63

AUSGABE