Aufrufe
vor 3 Wochen

f+h fördern und heben 11/2019

  • Text
  • Fuh
  • Heben
  • Foerdern
  • Logistik
f+h fördern und heben 11/2019

PRODUKTE UND SYSTEME

PRODUKTE UND SYSTEME TITELSTORY TROMMELWIRBEL Das Unternehmen Machinex ist weltweit agierender Hersteller, Entwickler und Monteur von Anlagen zur Materialrückgewinnung mit Hauptsitz in Québec/Kanada. Im umfassenden Sortiment an Recyclinggeräten ist die Mach-Trommel eine Schlüsselkomponente moderner Recyclinganlagen auf der ganzen Welt. Die fortschrittliche Krantechnik von Stahl Cranesystems macht es möglich, die Großgeräte im Produktions- und Verladeprozess sicher umzuschlagen. Kanada wird ab 2021 Einmal-Plastik-Produkte verbieten und ist somit ein Vorreiter im Kampf gegen Plastikmüll. Auch beim Thema Recycling können die Kanadier punkten: In den frühen 1980er-Jahren ist Machinex das erste kanadische Unternehmen, das Ausrüstungen für Abfallentsorgungszentren herstellt und erobert mit seinen Systemen schnell den Weltmarkt. Heute agiert Machinex international im Bereich des Sortierund Abfallmanagements und entwickelt Recyclingtechnologien, wie optische Scanner und Sortierroboter. Anfang dieses Jahres wurde am Hauptsitz des Unternehmens in Plessisville ein neues Werk inklusive Krantechnik aus Künzelsau errichtet. An dem Standort findet die Produktion der übergroßen Mach-Trommel statt, eine Siebanlage, die bis zu 30 000 kg auf die Waage bringt, einen maximalen Durchmesser von 3 m und eine maximale Länge von 15,3 m hat. Um die tonnenschweren Trommeln zu bewegen, ist eine sichere und robuste Krantechnik mit hohen Tragfähigkeiten essentiell, denn das Heben und Bewegen der Recyclingkomponenten ist eine Herausforderung. Stahl Cranesystems hat sich dieser souverän gestellt. 44 f+h 2019/11 www.foerdern-und-heben.de

TITELSTORY PRODUKTE UND SYSTEME TANDEMBETRIEB STELLT HOHE ANFORDERUNGEN AN KRANSTEUERUNG An zwei Einträgerbrückenkranen, mit einer Spannweite von ca. 16 m und einer Tragfähigkeit von jeweils 20 000 kg, befinden sich je zwei SH-50-Seilzüge und erleichtern den Werkern die Arbeit. Die vier Hebezeuge, jedes mit einer Tragfähigkeit von 10 000 kg, lassen sich einzeln oder im Tandembetrieb bedienen. Aufgrund des Tandembetriebs muss die Steuerung über Schaltungen verfügen, die für den Gleichlauf der Krane sorgen und beim Defekt einer Kom ponente die Voraussetzungen für die Sicherheit des kompletten Systems schaffen. Die Bedienung der Krananlage geschieht per Funk: Über den Meisterschalter lassen sich beide Krane für den Tandembetrieb verbinden, die vier Stahl-Cranesystems-Seilzüge sind ebenfalls koppelbar. Mithilfe dieser Konfiguration und einem ruhigen Anfahrverhalten der SH-50-Seilzüge lassen sich auch übergroße Geräte, wie die Mach-Trommel vom Typ HD, präzise und sicher bewegen. Die Mach-Trommel fungiert als Siebanlage und ermöglicht die Verarbeitung verschiedener Materialströme in einem einzigen Sys- Vier Einträgerbrückenkrane, ausgestattet mit jeweils vier Seilzügen vom Typ SH 50 und vier Kettenzüge vom Typ ST 32, sorgen dafür, dass mehrere Arbeitsprozesse gleichzeitig stattfinden können

AUSGABE