Aufrufe
vor 3 Wochen

f+h fördern und heben 11/2020

  • Text
  • Betrieb
  • Unitechnik
  • Findling
  • Implementierungspartner
  • Mithilfe
  • Neuhaus
  • Einsatz
  • Produkte
  • Unternehmen
  • Systeme
f+h fördern und heben 11/2020

PRODUKTE UND SYSTEME

PRODUKTE UND SYSTEME TITELSTORY 04 Die Einstufung der Wälzlager in verschiedene Leistungsklassen hilft bei der richtigen Auslegung fen-Fett (LBG-Fett) von FYH lässt sich die Lebensdauer der Gehäuselager sogar um das 4- bis 10-fache steigern. Die Anwender von Xforce-Gehäuselager profitieren zudem von verlängerten Wartungs- und Schmierintervallen. „Gehäuselager in Xforce-Ausführung werden oftmals in Förderstraßen, Baumaschinen, dem Anlagenbau, der Landwirtschaft oder dem klassischen Schwermaschinenbau verwendet“, so Klaus Findling, Geschäftsführer von Findling Wälzlager. „Hohe Belastungen, raue Umgebungsbedingungen, starke Vibrationen und Stoßbeanspruchungen sind für diese Gehäuselager kein Problem.“ EINFACHE MONTAGE UND MEHR Bei Hertwich kommen die Gehäuselager abgesehen von der hohen Belastbarkeit auch wegen der einfachen Handhabung zum Einsatz: Schließlich lässt sich diese Art der Lagerung einfach auf einen Unterbau bzw. Träger aufschrauben. Lager, Gehäuse und Dichtungen sind integriert und aufeinander abgestimmt, sodass der Anwender sich konstruktiv um nichts mehr kümmern muss. „Einbaufertige Gehäuselager sind einfach zu montieren sowie nahezu wartungsfrei“, bestätigt Findling. „Gehäuselager können zudem Fluchtungsfehler ausgleichen und stellen geringe Anforderungen an die Anschlusskonstruktion.“ Die robusten Lösungen sind für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet und bewähren sich auch dann, wenn die Einsatzbedingungen anspruchsvoll sind – so wie im vorliegenden Fall. Für die Fördertechnik bietet Findling Wälzlager aber auch noch eine Reihe weiterer Lösungen – darunter auch eine andere Serie des eXtreme- Sortiments: Die Xspeed-Lager eignen sich für Anwendungen in der Fördertechnik mit hohen Drehzahlen. „Im Fall von applikationsspezifisch konzipierten Anlagen wird zudem oftmals individuelle Lagertechnik benötigt“, so Findling. „Für die Kunden zum Beispiel aus der Lebensmittelindustrie sind nicht zuletzt eine Vielzahl an verschiedenen Lösungen aus Edelstahl gefragt – Rillenkugellager ebenso wie Pendelkugel- oder Gehäuselager.“ Kein Problem für 05 Einbaufertige Gehäuselager mit integrierten Pendelrollenlagern sind einfach zu montieren sowie nahezu wartungsfrei. Zudem können auch die Dichtungen Fluchtungsfehler ausgleichen und stellen geringe Anforderungen an die Anschlusskonstruktion Findling Wälzlager: Der Wälzlagerspezialist überzeugt mit seinem Vollsortiment und einer Leistungsklassenvielfalt. Die Bandbreite reicht von High-End-Produkten von Herstellern wie FYH oder Nachi bis hin zu Standardkomponenten aus China. Zur eindeutigen Unterscheidung der vier verfügbaren Leistungsklassen hat Findling ein Farb- und Kennzeichnungssystem des Produktsortiments eingeführt. Im umfassenden Portfolio von Findling findet so jeder Kunde das passende Wälzlager. Fotos: Aufmacherfoto, 01 Hertwich, 02 – 05 Findling Wälzlager www.findling.com | www.hertwich.com 12 f+h 2020/11 www.foerdern-und-heben.de

DREHSCHEIBE DER FABRIK- UND LOGISTIKPLANUNG Wenn im Mittelstand Produktions- und Logistikbereiche optimiert werden, muss dies ohne Produktivitätseinbußen ablaufen. Dafür hat Tarakos den taraVRbuilder entwickelt, eine VR-Software für 3D-Visualisierung und Simulation der Intralogistik. In der Version 2020 lassen sich nicht nur Pläne, sondern komplette Blöcke mit Maschinen- oder Einrichtungssymbolen mit AutoCAD austauschen. Aus Bibliotheken mit ca. 500 3D-Objekten wählt man nun z. B. Fördertechnik, Maschinen, Regale, Flurförderzeuge, Schutzzäune oder RFID-Komponenten aus. Durch eine Integration der 3D-Partsolutions von Cadenas lassen sich 3D-Modelle real verfügbarer Komponenten einschließlich Daten in ein Szenario einfügen. Wird die Planung realisiert, lassen sich die Komponenten anhand der Daten online bestellen. Der taraVRbuilder 2020 gibt fotorealistische Renderings beliebig wählbarer Perspektiven aus. In virtuellen Rundflügen lassen sich Videos aufzeichnen, die die Abläufe aus der Vogelperspektive zeigen. 3D-Brillen erlauben ein interaktives Durchwandern der Szenarien. Ferner unterstützt der taraVRbuilder AutomationML und eröffnet damit einen nahtlosen Übergang in die Welt der Automatisierungstechnik. www.tarakos.de BIS ZU ZEHN BARCODESCANNER AN EINEM ORT AUFLADEN Das Unternehmen Proglove hat das Zubehörprogramm für die Wearable-Barcodescanner um eine 10-Slot-Ladestation erweitert. Möglich sind mehrere Montageoptionen. Die neue Ladestation ist mit allen Mark-Barcodescannern des Anbieters kompatibel und verfügt über ein Netzteil mit vier Aufsteckanschlüssen (US, UK, EU, AU3). www.proglove.com Torabdichtungen mit Hubdach von Koch... ...fallen nach in Ausgangslage zurück – praktisch „unkaputtbar“! Telefon 05232/6086-0 www.koch-lagertechnik.de LINAK BRINGT CANOPEN-ANTRIEBE AUF DEN MARKT Um Steuerungssysteme in z. B. Fahrerlosen Transportfahrzeugen zu unterstützen, hat das Unternehmen Linak die Option der CANopen-Steuerung für fast alle seine elektrischen Aktuatoren für den industriellen Einsatz hinzugefügt. Damit erweitert der Hersteller sein Portfolio an Linearantrieben um weitere Steuerungsmöglichkeiten. Software-Ingenieure können somit verschiedene Fahrzeugkomponenten mit einer einzigen Plattform steuern und überwachen. Zusätzlich zur vollständigen Positionssteuerung bieten die CANopen-Stellantriebe auch Feedback-Informationen, z. B. über die Kolbenposition sowie eine vollständige Diagnose des Antriebs. www.linak.de HOCH DIE KEKSE! Die J. Schmalz GmbH hat einen modularen, kompakten Greifer zur Handhabung von trockenen Lebensmitteln entwickelt. Der Sauger des Strömungsgreifers SFG ist aus FDA-konformem Silikon. Seine Dichtlippe ist weich und flexibel, sodass der SFG empfindliche Lebensmittel mit minimalem Oberflächendruck greifen kann – unabhängig davon, ob Schokostückchen oder die Waffelprägung der Oberfläche eine unruhige Struktur verleihen. Der Greifer besteht aus einem Basismodul mit Druckluftanschluss. Hier wird das Vakuum erzeugt. Daran angeschlossen sind die Abluftführung, der Sauger sowie ein Adapter für die Montage an horizontalen Flächen und optional Roboterflansche. Die Bauform des Greifers ermöglicht hochdynamische Abläufe beim Sortieren der Lebensmittel auf Förderbänder sowie beim Um- oder Einsetzen in die Verpackung. Sollte der Sauger einmal ausgetauscht werden müssen, ist er schnell und ohne Werkzeuge demontiert. www.schmalz.com www.wanko.de info@wanko.de +49 8654 4830 Logistiksteuerung mit System Software für Lager, Transport und Telematik www.foerdern-und-heben.de f+h 2020/11 13

AUSGABE