Aufrufe
vor 3 Wochen

f+h fördern und heben 11/2020

  • Text
  • Betrieb
  • Unitechnik
  • Findling
  • Implementierungspartner
  • Mithilfe
  • Neuhaus
  • Einsatz
  • Produkte
  • Unternehmen
  • Systeme
f+h fördern und heben 11/2020

PRODUKTE UND SYSTEME

PRODUKTE UND SYSTEME FREIE SICHT AUF DIE LAST – KAMERASYSTEME MACHEN STAPLERFAHREN SICHERER Täglich kommt es bei Staplereinsätzen zu Unfällen. Personen werden verletzt und Güter beschädigt. Viele dieser Unfälle wären mithilfe zusätzlicher Sicherheitssysteme am Flurförderzeug vermeidbar. Das Unternehmen Vetter entwickelt kamerabasierte Systeme für Gabelzinken, die die Risiken beim Staplereinsatz reduzieren. Die gute Sicht, vor allem bei aufgenommener Last, ist für den Staplerfahrer ein maßgebliches Sicherheitskriterium. Dabei sieht sich der Fahrer mit drei Szenarien konfrontiert: n Beim Aufnehmen der Last muss er eine gute Sicht auf das Ladegut haben. n Beim Transport und Abstellen der Last muss die Sicht vor die Ladung frei sein. n Für den Fahrer optimal ist die Kombination aus den beiden oben genannten Situationen – je nach Tätigkeit steht ihm dann das entsprechende Sichtfeld zur Verfügung. Das Unternehmen Vetter hält für diese Szenarien Kameratechnik bereit, die passgenau in die Gabelzinken integriert wird. Das Ziel ist der sichere und effiziente Staplereinsatz. DAS LADEGUT IM BLICK Die Lösung Smartfork Sidecam ist ein teilintegriertes Kamera system, das seitlich im Gabelblatt installiert ist. Mithilfe des Kamerasystems werden beide Gabelzinken auf dem Monitor in der Fahrerkabine sichtbar und der Staplerfahrer hat so beim Be- und Ent laden eine ungehinderte Sicht entlang der Gabelzinken. Mithilfe dieser Sichtunterstützung ist ein präzises und sicheres Einfahren in die Paletten möglich. Das Risiko von Einfahrschäden lässt sich so reduzieren. 01 Das Kamerasystem Smartfork Sidecam ist Platz sparend seitlich im Gabelblatt installiert und ermöglicht eine freie Sicht entlang der Gabelzinken 02+03 Auf dem Monitor in der Fahrerkabine wird das von den Kamerasystemen erfasste Geschehen vor und seitlich des Staplers visualisiert 30 f+h 2020/11 www.foerdern-und-heben.de

OPTIMALE SICHT NACH VORNE Das System Smartfork Frontcam unterstützt eine freie Sicht nach vorne vor die Last. Die Kamera ist in die Gabelspitze integriert und erweitert so das Sichtfeld des Fahrers, was das präzise Anvisieren der Ladungsträger erlaubt. Darüber hinaus ist der Fahrer in der Lage Personen und Hindernisse frühzeitig wahrzunehmen. Das Kamerasystem überträgt das Geschehen ebenfalls auf den Monitor in der Fahrerkabine. DIE PERFEKTE KOMBINATION Jede Smartfork-Applikation hat spezifische Merkmale, im Zusammenspiel werden die Systeme zu einer intelligenten Komplettlösung: Eine Kombination aus Frontcam und Sidecam bildet die Smartfork Premiumcam. Das System hält durch automatisches Umschalten die passende Kameraperspektive für das jeweilige Einsatzszenario bereit. Mithilfe der Sidecam wird das Einfahren in die Palettentaschen auch in großen Höhen erleichtert. Ist die Ware aufgenommen, schaltet das System automatisch auf die Frontcam um, sodass der Fahrer bei aufgenommener Last eine optimale Sicht nach vorn hat. Alle Smartfork-Applikation sind mit Smart Connect ausgerüstet, eine Lösung, die individuellen Einsatz- und Arbeitsbedingungen gerecht wird. Die autarke Energieversorgung über einen Industrieakkumulator und die Datenübertragung via Bluetooth oder WiFi sind eine montagefreundliche Alternative zu herkömmlichen kabelgeführten Systemen, die i.d.R. über den Hubmast laufen. Fotos: Vetter www.gabelzinken.de WEEKLY MIT DEM KOSTENLOSEN E-MAIL-SERVICE der f+h verpassen Sie keine aktuelle Entwicklung in der Logistik! TOP-INFORMATIONEN für den generalistischen Überblick und den tiefen Einblick in die Systeme der Logistik und deren Vernetzung. Melden Sie sich jetzt an und erhalten Sie den Impulsgeber für Ihre sichere Entscheidung im täglichen Logistik-Business! 01 SYSTEMORIENTIERT DENKEN VERNETZT HANDELN 02 03 Jetzt kostenlos anmelden! http://bit.ly/VFV_Newsletter

AUSGABE