Aufrufe
vor 1 Jahr

f+h fördern und heben 12/2016

f+h fördern und heben 12/2016

TECHNIKWISSEN FÜR

TECHNIKWISSEN FÜR INGENIEURE Materialfluss, Warenwirtschaft und Logistik-Management Produktinnovationen www.foerdern-und-heben.de Neue Geräte, Systeme und Komponenten für die Intralogistik Report www.foerdern-und-heben.de 2884 10 Oktober 2016 2884 2016 Sonderausgabe der Zeitschrift F+H „Fördern und Heben“ + 10 Print-Ausgaben im Jahr + Sonderausgabe f+h Report (1x jährlich) Planung In China entsteht „Smart Factory“ der neuen Generation Flurförderzeuge Neuer Kraftstoff verbrennt geruchlos und schadstoffarm Software Kommissionieren mit Datenbrillen ist keine Vision mehr Firmenporträts Unternehmen der Intralogistik-Branche auf einen Blick FUH_AG_2015_99_rep_001 1 20.11.2015 11:39:26 Langfristige Partnerschaft SSI Schäfer realisiert drei Logistikzentren für Boticário-Gruppe BVL-Kongress Die Herausforderungen der Digitalisierung bewältigen Flurförderzeuge Automatisierung schafft Zugang zu Industrie 4.0 Lager Brücke zwischen zwei Blechlagern geschlagen FUH_AG_2016_10_001 1 04.10.2016 14:21:50 Abo-Begrüßungsgeschenk: Der Bluetooth-Lautsprecher CALIBER HSG 301BT inkl. Zubehör; kompatibel mit Bluetooth-Smartphones, Tablets, PCs und Notebooks, 360° omni-direktionalen Sound, 4 Std. Akkulaufzeit Sichern Sie sich den lückenlosen Bezug wertvoller Informationen! 6 Telefax: 06131-992/100 @ E-Mail: vertrieb@vfmz.de Internet: engineering-news.net & Telefon: 06131-992/147 Ja, ich möchte die Zeitschrift „f+h“ abonnieren Das Jahresabonnement umfasst 10 Ausgaben und kostet € 140,- (Ausland € 150,- netto) inkl. Versandkosten. Als Begrüßungsgeschenk erhalte ich den Bluetooth-Lautsprecher. Das Abonnement verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn es nicht spätestens 4 Wochen zum Ende des Bezugsjahres schriftlich gekündigt wird. Die Bestellung kann innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung bei der Vereinigte Fachverlage GmbH widerrufen werden. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung. Ihre Daten werden von der Vereinigten Fachverlage GmbH gespeichert, um Ihnen berufsbezogene, hochwertige Informationen zukommen zu lassen. Sowie möglicherweise von ausgewählten Unternehmen genutzt, um Sie über berufsbezogene Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dieser Speicherung und Nutzung kann jederzeit schriftlich beim Verlag widersprochen werden (vertrieb@vfmz.de). Name/Vorname Position Firma Abteilung Straße oder Postfach PLZ/Ort Telefon/E-Mail Datum, Unterschrift Vereinigte Fachverlage GmbH . Vertrieb . Postfach 10 04 65 . 55135 Mainz . Telefon: 06131/992-0 . Telefax: 06131/992-100 E-Mail: vertrieb@vfmz.de . Internet: www.engineering-news.net „f+h“ ist eine Zeitschrift der Vereinigten Fachverlage GmbH, Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz, HRB 2270, Amtsgericht Mainz, Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen, Umsatzsteuer-ID: DE 149063659, Gerichtsstand: Mainz

EDITORIAL Die digitale Sicherheit im Auge behalten Wussten Sie eigentlich, dass jedes über einen Paketdienst versandte Produkt zirka 130 Datensätze erzeugt? Bei etwa 2,5 Milliarden aus dem Online-Handel resultierenden KEP-Sendungen in Deutschland pro Jahr entstehen allein in dieser Branche Datenmengen in nahezu unvorstellbarer Größenordnung. Diese Datenmengen zu sammeln und zu analysieren bietet den Versendern die Möglichkeit eine noch stärker an den Marktbedürfnissen orientierte Entwicklung zu betreiben oder gezielte Marketing- und Verkaufsaktionen entwickeln zu können. Zudem lassen sich durch Analysen des Käuferverhaltens Überproduktionen vermeiden, Prozesse und Abläufe auch in der Logistik besser strukturieren, organisieren und effizienter gestalten. Kurzum: Eine Fülle von Möglichkeiten, die den Unternehmen helfen sich intern besser aufzustellen und Wettbewerbsvorteile zu verschaffen. Woher aber stammen die Daten, die benötigt werden (oder auch nicht), um Big Data in den Griff zu bekommen? Intern gehören sicherlich dazu Daten die per Sensorik, RFID, Warehouse-Management-Programmen sowie ERP- und PPS-Systemen erfasst werden. Dazu kommen per Smartphones übermittelte und aus den Social-Media-Kanälen generierte Daten. Lange Rede kurzer Sinn: Dieses riesige Daten-Volumen gilt es zu erfassen und in einen dem Ziel entsprechenden Guss zu bringen. Was bis hierhin für die Unternehmen durchweg Erfolg versprechend ist, hat aber auch seine Kehrseiten. Die Daten wecken Begehrlichkeiten außerhalb der eigenen Firmenorganisation. Jeden Tag finden im weltweiten Internet Cyber-Angriffe statt, die bei den betroffenen Unternehmen großen Schaden anrichten können. Laut einem Bericht des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) lag im August 2016 die Zahl bekannter Schadprogramme bei 560 Millionen. Offiziell werden derzeit mehr als 1,7 Millionen Firmen-Webseiten als kompromittiert auf einer Blacklist von Google und Co. geführt. Sicherheit hat also höchste Priorität. Dies ist auch bis nach Berlin vorgedrungen. Die Bundesregierung arbeitet an einer Strategie, die der digitalen Sorglosigkeit entgegenwirken soll. Dazu gehören die Förderung des Einsatzes von Verschlüsselungstechnologien sowie die Einrichtung eines Sicherheits- Gütesiegels für IT-Produkte; denn nur gemeinsam schaffen wir es, den Cyber-Kriminellen den Spaß zu verderben. Sie schätzen Qualität? Wir auch … Fachbodenregale Palettenregale Kragarmregale dynamische Regale Systembühnen Konzeption, Fertigung & Realisierung – alles aus einer Hand! Winfried Bauer (Chefredakteur) w.bauer@vfmz.de Besuchen Sie unseren Onlineshop für Profiregale www.meta-online.com

AUSGABE