Aufrufe
vor 2 Monaten

f+h fördern und heben 12/2017

  • Text
  • Fuh
  • Heben
  • Foerdern
f+h fördern und heben 12/2017

PRODUKTE UND SYSTEME

PRODUKTE UND SYSTEME SPEZIELLE TORABDICHTUNGEN VON KOCH: KEINE LÖSUNGEN VON DER STANGE Der Vertriebskanal Internet boomt. Die Kurier-, Express- und Paketdienstleister (KEP) reagieren darauf mit Investitionen in ihre Netzwerke. Zum effizienten Paket-Umschlag in den Logistikzentren tragen auch Torabdichtungen von Koch-Lagertechnik bei. Das Paketaufkommen nimmt immer weiter Fahrt auf: 2016 haben die Unternehmen der KEP-Branche in Deutschland erstmals innerhalb eines Jahres mehr als drei Milliarden Sendungen befördert. Dies geht aus der KEP-Studie 2017 des Bundesverbands Paket und Expresslogistik (BIEK) hervor. Dabei nahm die Bedeutung von B2C- und internationalen Sendungen nochmals zu. Um die gewaltig gestiegenen Mengen zu bewältigen, erweitern praktisch alle Dienstleister ihre bestehenden Logistikzentren oder ihr Netzwerk durch Eröffnung zusätzlicher Standorte. TORABDICHTUNGEN IN KLEIN- UND GROSSSERIEN Der Paketumschlag findet in regionalen Basen statt, in denen die Sendungen von der langen Strecke auf die Nahverkehrsfahrzeuge verteilt werden. Dies läuft über ausgefeilte Technik heute nahezu automatisch ab. Nur an der Schnittstelle von Halle und Fahrzeug ist noch Handarbeit gefordert und hier gilt ein besonderes Augenmerk der Vermeidung von Zugluft und dem Eindringen von Regenwasser. Mitarbeiter und Pakete gilt es zu schützen und zudem lässt sich hier Energie einsparen. Das Unternehmen Koch-Lagertechnik aus Lage ist seit vielen Jahren ein gefragter Ansprechpartner im Bereich Verladetechnik. Für die immer individueller werdenden Tor- und Verladestationen entwickelt der Hersteller Lösungen. Zum Einsatz kommen Torabdichtungen, die den besonderen Erfordernissen des Betreibers angepasst werden können und ausschließlich am Firmensitz gefertigt werden. So ist es ohne weiteres möglich, Sonderwünsche zu erfüllen: Höhe, Breite, Tiefe und die Farben der Seitenteile lassen sich auf die baulichen Erfordernisse und Wünsche des Hallenbetreibers abstimmen. Breitere vertikale Schürzen mit zwei, und optional auch drei Anpresslamellen sorgen für die bestmögliche seitliche Abdichtung. Darüber hinaus hat der Hersteller „Kombi-Torabdichtungen“ entwickelt, an denen Lkw und auch die kleineren Auslieferfahrzeuge (Sprinter, Crafter etc.) andocken können. Die Abfertigung der Fahrzeuge ist damit deutlich flexibler steuerbar. Mit dem von Koch entwickelten Modelltyp TAS-SK ist seit vielen Jahren eine praktisch unzerstörbare Torabdichtung auf dem Markt. Erreicht wird dies durch den Verzicht auf Metallteile in den Seiten und einem von den Seitenteilen unabhängigen Hubdach. Einen Großauftrag über mehr als 180 Torabdichtungen füllt seit kurzem die Auftragsbücher von Koch-Lagertechnik. Bestimmt sind die Torabdichtungen für ein Logistikzentrum in England. Im Rahmen des Projekts galt es, einen Typ Fahrzeug abzudichten, den es wohl nur dort und in wenigen anderen Ländern gibt. Die Trailer haben eine maximale Höhe von 4,8 m. Demzufolge war eine deutlich höhere Torabdichtung gefragt. Weitere ähnliche Projekte, u. a. in den Niederlanden und Österreich, hat das Unternehmen inzwischen in Auftrag nehmen können. Foto: Koch-Lagertechnik www.koch-lagertechnik.de 34 f+h 2017/12 www.foerdern-und-heben.de

MARKTPLATZ BAUFORM ERMÖGLICHT EFFIZIENTE NUTZUNG DES VORHANDENEN RAUMS Aufgrund seiner Kinematik ist der vierachsige Palettierroboter vom Typ M-410iC/110 für Einsätze in beengten Arbeitsräumen geeignet. Zu den weiteren Merkmalen der Neuentwicklung aus dem Hause Fanuc gehören eine Tragfähigkeit von 110 kg, eine horizontale Reichweite von 2 403 mm und eine maximale Palettierhöhe von 2 238 mm. www.fanuc.de SCHALTSICHER AUCH BEI PERMAFROST Die neuen Positionsschalter aus dem Hause R. Stahl sind in drei Varianten verfügbar: zwei aus glasfaserverstärktem Polyamid und eine in Metallausführung. Die Schaltgeräte mit Zündschutzart „Erhöhte Sicherheit“ sind nach ATEX und IECEx für den Einsatz in den Zonen 1/21 sowie 2/22 zertifiziert. Alle drei Schaltertypen sind in extremen Klimazonen einsetzbar und verfügen über EAC- und PESO-Zertifizierungen. www.r-stahl.com GANZHEITLICHE FABRIKPLANUNG Anzeige Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung plant und realisiert Produktions- und Logistikstandorte mit transparenter Werksstruktur, schlanken Prozessen und optimiertem Materialfluss. Dabei verbindet das Unternehmen eine an Lean-Prinzipien ausgerichtete Fabrikplanung mit seiner langjährigen Erfahrung im Bereich Architektur, Technischer Gebäudeausrüstung sowie Industriebau. Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Wertstrom- und Materialflussanalyse, die Werkslayout- und Gebäudeplanung sowie die Entwicklung von Montage-, Fertigungs- und Intralogistikkonzepten. Für die Zukunft bewährt ! Tel: +49 9221 700-0 www.galler.de ∙ info@galler.de www.galler.de www.kompetenzzentrum-fabrikplanung.de Galler_9.indd 1 26.01.2017 08:14:06 HBC-Funksteuerungen. Erstklassige Qualität in maßgeschneidertem Design. Vom Industriekran über den Gabelstapler bis zur Transport rtplattform: Wir haben die Funksteuerung, die perfekt zu Ihren Anforderungen passt. Drahtlos viel bewegen. HBC-radiomatic GmbH Haller Straße 45 – 53 • 74564 Crailsheim • Deutschland Telefon +49 7951 393-0 • Fax +49 7951 393-50 info@radiomatic.com • www.hbc-radiomatic.com

AUSGABE