Aufrufe
vor 2 Monaten

f+h fördern und heben 12/2019

  • Text
  • Heben
  • Foerdern
  • Fuh
  • Intralogistik
f+h fördern und heben 12/2019

DAS BLG-DIGI-LAB:

DAS BLG-DIGI-LAB: ZUKUNFTSTECHNOLOGIEN AUF PRAXISTAUGLICHKEIT HIN UNTERSUCHEN Um neue Technologien zu verstehen beziehungsweise deren Nutzwert für das eigene Geschäft beurteilen zu können, betreibt die BLG Logistics das Digi-Lab. Die Redaktion f+h hat sich auf den Weg nach Bremen gemacht und einmal in Erfahrung gebracht, welche Themen aktuell auf der Agenda stehen. Die Digitalisierung verändert nachhaltig die Arbeitswelt und eröffnet auch in der Logistik neue Lösungen. Das stellt die Akteure in der Wertschöpfungskette jedoch gleichzeitig vor Herausforderungen. Logistikdienstleister sehen sich z. B. mit einer steigenden Komplexität der Prozesse sowie einem hohen Individualisierungs- und Spezialisierungsgrad konfrontiert. Vor allem bezogen auf Digitalisierung und Innovationen ist die Auswahl der geeigneten Technologien zeitaufwendig und kostenintensiv. Vielfach muss ein strukturiertes Innovationsmanagement mit einem systematischen und proaktiv gesteuerten 8 f+h 2019/12 www.foerdern-und-heben.de

PERSPEKTIVEN NächsteMessen: 10.03.-12.03.2020 LogiMAT 20.04.-24.04.2020 HANNOVER MESSE ›› neuen WINFRIED BAUER, CHEFREDAKTEUR F+H Es ist faszinierend zu sehen, mit welcher Leidenschaft sich das Team des Digi-Lab mit Technologien beschäftigt Prozess erst noch implementiert werden. Vor diesem Hintergrund hat BLG Logistics ein interdisziplinäres Innovationsteam ins Leben gerufen, das Innovationsideen begleitet (vor, während und nach dem Projekt) sowie der Themenfindung und Ideengenerierung zusammen mit den BLG-Fachbereichen dient. Darüber hinaus bewerten die Teammitglieder die Ansätze und erstellen eine Projekt-Pipeline. Da in der digitalen Welt die Umsetzungsgeschwindigkeit vielfach entscheidend ist, stehen dem Innovationsteam nur 100 Tage von der Idee bis zu deren Umsetzung zur Verfügung. „Damit wollen wir die Potenziale einer Technologie so schnell wie möglich im Betriebsalltag testen“, erklärt Christian Reining, Senior Projektmanager Innovationen & Digitalisierungsprojekte, Nachhaltigkeit & Digitalisierung der BLG Logistics, den Grund für die straffe Zeitvorgabe. Das nach da? Läuft. TECHNOLOGIEBASIERTE WISSENSVERMITTLUNG Im Fokus von einem der aktuellen Projekte steht das Thema Aus- und Weiterbildung, denn: Der Erfolg eines Unternehmens hängt maßgeblich von den Mitarbeitern ab. Im Rahmen der Überlegungen reifte der Entschluss, den Prozess der Wissensvermittlung mithilfe der Virtuellen Realität (VR) zu unterstützen. Als sich das Projektteam intensiver 01 Ausreichend Raum, um sich abseits des Tagesgeschäfts mit neuen Technologien zu beschäftigen, bietet das Digi-Lab Wir beraten Sie gerne. www.haro-gruppe.de

AUSGABE