Aufrufe
vor 5 Monaten

f+h fördern und heben 3/2018

  • Text
  • Fuh
  • Heben
  • Foerdern
f+h fördern und heben 3/2018

LOGIMAT-VORSCHAU

LOGIMAT-VORSCHAU STAPLERMANAGEMENT: ZENTIMETERGENAUE NACHVERFOLGUNG Für eine bestmögliche Auslastung von Flurförderzeugen und erhöhte Betriebssicherheit sorgt z. B. das neue SAP-3D-Staplerortungs- und Leitsystem. In der Leitstandansicht ermöglicht diese Lösung, die der SAP-Automatisierungsspezialist Swan mit nach Stuttgart bringen wird, eine 3D-Ansicht aller im Einsatz befindlicher Flurförderzeuge. Alle Positionsdaten und Materialbewegungen werden über eine Kamera erfasst und lassen sich direkt an das SAP EWM übermitteln. Navigation und Führung finden über eine intuitiv bedienbare Touch-Oberfläche statt. Dieses RTLS-3D-Modell wird als Live-Demo auf dem Stand von Bosch zu sehen sein. www.swan.de Halle 8, Stand B61 INDUSTRIE 4.0-LÖSUNG FÜR PRODUKTION UND INTRALOGISTIK Die Realtime Analytics-Lösung ISI-Plus RTA der ISI Automation GmbH & Co. KG ermöglicht die intelligente Erfassung und Verarbeitung großer Datenmengen (Big Data). Das System sammelt nicht einfach nur Daten, sondern es stellt Antworten bereit. Dabei werden alle Daten – z.B. von Kunden und Betreiber – einbezogen. Dies dient der Predictive Maintenance und der Anomalieerkennung, z.B. um Gerätefehler respektive Maschinenausfälle vorhersagen zu können. www.isi-automation.com Halle 8, Stand 8B10 ALTERNATIVE ZUR HOLZPALETTE In der Mittelgewichtsklasse hat die Smart Flow Europe SA die Familie der stabil gefertigten Monoblock-Paletten um das Modell SF1000PES erweitert. Das Maß von 1000x1200x150 mm eignet sich als Alternative zur Holzpalette für mittlere und schwere Lasten. Die Palette ist klimaresistent, mit 14 kg im Sinne der Ergonomie leicht zu handhaben und regalfähig. Durch zusätzlich einführbare Metallstäbe lässt sich die Tragfähigkeit auf 900 kg fast verdoppeln. Die Palette, mit Reliefgravur auf der Oberfläche sowie Ladekanten von 7 bis 22 mm, wird aus recyceltem HDPE oder aus Reinmaterial in einem Stück gespritzt. www.smart-flow.com Halle 6, Stand B30 ® Heavy-Duty Camera Solutions www.motec-cameras.com Sicheres und ergonomisches Arbeiten Rundumsichtsysteme für Flurförderzeuge

AUF DEM WEG ZUM INTELLIGENTEN LADUNGSTRÄGER Auf der Logimat gibt das Unternehmen Utz einen Überblick über die Möglichkeiten, Ladungsträger mithilfe von RFID oder Barcodes auf ihrem Weg zu verfolgen. Im Rahmen einer unvorstellbar schnell fortschreitenden Digitalisierung wird dieser Aspekt der Veredelung von Behältern und Paletten aus Kunststoff zu intelligenten Ladungsträgern immer wichtiger. So zeigt Utz in Stuttgart eine mit dem Verpackungspreis ausgezeichnete Palette, in deren Füßen zwei RFID-Tags eingebracht sind. Diese Poolpaletten werden bereits bei Auslieferung automatisch erfasst und schon vor der Anlieferung dem System des Kunden zugeschrieben. www.utzgroup.com NEUE SOFTWARE ERHÖHT ANLAGENEFFIZIENZ Für den effizienten Betrieb intralogistischer Anlagen hat der Faktor Information eine Schlüsselfunktion. In besonderer Weise unterstützt hier die neue Software AMI WLS-4.0 des Unternehmens AMI Förder- und Lagertechnik die Ansprüche der Betreiber mit exakt auf den jeweiligen Anwendungsfall und Bedarf zugeschnittenen Informationen. So informiert die modular aufgebaute Software einen Kommissionierer z. B. über die jeweiligen Ereignisse an seiner Arbeitsstation und gibt Anweisungen über auszuführende Tätigkeiten. Ausgiebige Statistiken liefern zudem Informationen, etwa über kommissionierte Einheiten, Mengen und sich daraus ergebende Möglichkeiten, z. B. zur besseren Auslastung der Ressourcen. Als Bediensystem für AMI WLS-4.0 steht ein „Human Machine Look & Feel“-Paneel zur Verfügung, das den Mitarbeiter interaktiv und selbsterklärend mit Unterstützung von Icons leitet. Komplettiert wird die Software durch ein Qualitätsmanagementsystem auf Basis einer neu entwickelten AMI-Inspektionstechnik, die auf Bildverarbeitungsbibliotheken, Kamera- und Sensortechnologie sowie einer Schnittstelle zur Businesssoftware basiert. www.ami-foerdertechnik.de Halle 6, Stand F53 Halle 1, Stand C05 Solving Mover Luftkissen- / Radgebundene Transporter / FTS Innovative Lösungen für Ihre Anforderungen Solving Mover sind speziell für den innerbetrieblichen Transport von industriellen Schwerlasten konzipiert. Ausgerüstet als FTS, auf Rädern oder Luftkissen, können alle Solving Mover teil- oder vollautomatisiert werden. Airbus- Tragfläche auf Radgebundenem Transporter Siemens- Transformator auf Luftkissen- Transporter Papier-Handling mit FTS bei Cartulinas Halle 7, Stand B14 SOLVING CENTRAL EUROPE SVGCE Schwerlast-Transportsysteme GmbH -Tochtergesellschaft der Ab Solving Oy- Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz, Deutschland Tel.: 06131/921 3522 vertrieb@svgce.de · www.solving.com www.foerdern-und-heben.de f+h 2018/3 27 Solving-Central.indd 1 16.02.2018 11:41:06

AUSGABE