Aufrufe
vor 5 Monaten

f+h fördern und heben 3/2018

  • Text
  • Fuh
  • Heben
  • Foerdern
f+h fördern und heben 3/2018

DER BITO-CAMPUS: IN

DER BITO-CAMPUS: IN MEISENHEIM TRIFFT SICH, WER GRÜNDEN MÖCHTE Ein Gründungszentrum in einer denkmalgeschützten Volkshochschule, umgeben von Ruhe und Natur – idyllischer könnte der Gedanke für junge Unternehmer und Existenzgründer nicht sein … Gibt es nicht? Gibt es doch – und das bereits seit Juni vergangenen Jahres. Denn da öffnete der Bito-Campus in Meisenheim das erste Mal seine Pforten! Im Rahmen einer Presseveranstaltung konnte die f+h-Redaktion vor Ort einen spannenden Eindruck gewinnen. Lange Jahre stand das denkmalgeschützte Gebäude der alten Volkschule leer und hat auf eine neue Bestimmung gewartet. Nun freut sich das Ehepaar Sabine und Fritz Bittmann, Inhaber der Bito-Lagertechnik, darüber, die besonderen Räumlichkeiten wieder einer sinnvollen Nutzung zuzuführen: Die ehemalige Grundschule ist seit Juni vergangenen Jahres ein Gründungszentrum und Ort für Innovationen und wurde von der Fritz Bittmann Holding als Muttergesellschaft der Bito-Lagertechnik Bittmann GmbH Meisenheim ins Leben gerufen: „Wir haben das Gebäude gekauft, da wir als in Meisenheim ansässiges und mit unserer Region verbundenes Unternehmen dieses Objekt nicht nur erhalten, sondern auch auf lange Sicht wieder zum Leben erwecken wollten. Auch, um den Standort hier weiter attraktiv zu halten. Einige Jahre waren wir auf der Suche nach einer vernünftigen Idee, die nicht nur die Region belebt, sondern auch ideal zu uns passt“, erläutert das Ehepaar ihre Motivation für dieses Projekt. Inspiriert wurden die Bittmanns von dem Gründer Norbert Fontaine, der das Unternehmerpaar als Sparringspartner und Türöffner 44 f+h 2018/03 www.foerdern-und-heben.de

›› um MARIE KRUEGER, REDAKTEURIN F+H Modern eingerichtete Büroräume und Werkstätten in einem idyllischen Ambiente – ein idealer Ort Ideen zu finden und ein Start-up zu gründen MENSCHEN UND MÄRKTE www.rbs-foerderanlagen.de zur Seite stand und mit Menschen wie Axel Koch, Geschäftsführer der KWT (Kontaktstelle für Wissens- und Technologietransfer) der Universität des Saarlandes, zusammen gebracht hat. „Bito selbst hat als ein Start-up begonnen, das nun schon 172 Jahre am Markt besteht. Diese Geschichte wollen wir aufgreifen und auch anderen die Möglichkeit geben, so wie wir Innovationsgeist zu leben, dabei unsere langjährige Erfahrung teilen und gleichzeitig für Unternehmertum begeistern“, so Sabine und Fritz Bittmann. SPIRIT FÜR KREATIVITÄT UND TECHNIK Den Zeitgeist, den das Gründerzentrum ausstrahlt, lässt sich schon beim Betreten des Geländes und der Räumlichkeiten feststellen: Vor Ort befinden sich modern eingerichtete Gemein- 01 Das komplette Gebäude verfügt über eine Infrastruktur auf technisch neuestem Stand, mit Glasfaseranschluss für einen schnellen Internetzugang. Ein zentraler Empfangsbereich kann von allen Mietern mitgenutzt werden Effiziente Intralogistik individuell,flexibel,zukunftssicher Steuerungen - Palettenförderer - Stückgutförderer - Rohrkreisförderer - Shuttle Systeme Leipziger Straße 68 63571 Gelnhausen/Roth Telefon 0 60 51/23 62

AUSGABE