Aufrufe
vor 6 Monaten

f+h fördern und heben 3/2019

  • Text
  • Heben
  • Foerdern
  • Fuh
f+h fördern und heben 3/2019

MENSCHEN UND MÄRKTE

MENSCHEN UND MÄRKTE MARKUS BECKER FÖRDERTECHNIK MATERIALFLUSS LOGISTIK BECKER Der gelernte Industrieanlagenmechaniker gilt als Experte für internationale Unternehmensentwicklung. Bei Daifuku übernimmt er ››MARKUS als Business Development Manager die Aufgabe der strate gischen Weiterentwicklung des Anbieters von Lager- und Materialflusstechnik aus Japan. Wenn Sie eine Sache auf der Welt verändern dürften: Was wäre das? Das Auge der Menschheit zu schärfen, sich selbst zu erkennen. Was war die beste Entscheidung in Ihrer beruflichen Laufbahn? Die Entscheidung für die Welt des Anlagen- und Maschinenbaus, besonders aber die Automatisierungsbranche. Ihre größte Herausforderung in den nächsten zwölf Monaten? Daifuku ist bei der Kommunikation über Kundenprojekte äußerst diskret. Meine Herausforderung ist es, unsere Technologie in neuen Kontexten und Anwendungsbereichen einzubringen, die andere zuvor für unmöglich gehalten haben. Was macht Ihnen an Ihrem Job am meisten Spaß? Gemeinsamer Erfolg, das Wachsen an Aufgaben und der gemeinsame Rückblick darauf als Gewinn von Zuversicht für die Zukunft. Wenn Sie drei Wünsche frei hätten: Welche wären es? Meine Wünsche erfülle ich mir oder anderen mit den Mitteln, die ich aus meiner eigenen Kraft und meiner Arbeit gewinne. Alles andere wäre vermessen. Hören Sie gerne Musik, wenn ja, welche? Vor russischen Romanzen und Chorälen über Country, Bluegrass und Folk bis zu den Eagles, Creedence Clearwater Revival eigentlich alles. Wie oft schauen Sie täglich auf Ihr Handy? Zu oft. Auf was könnten Sie in Ihrem Leben verzichten? Auf Stress, aufs Rauchen und auf einige elektronische Geräte. 50 f+h 2019/03 www.foerdern-und-heben.de

IM NÄCHSTEN HEFT: 04/2019 ERSCHEINUNGSTERMIN: 17. 04. 2019 ANZEIGENSCHLUSS: 02. 04. 2019 01 02 03 04 01 Welche Rolle spielt der Kran im Zeitalter von Industrie 4.0? Die Antwort lesen Sie in der Ausgabe 4/2019. Foto: Stahl Cranesystems 02 Welche Anforderungen an Einrichtungen gestellt werden, die für den Personenschutz in automatisierten Lager- und Materialflusssystemen sorgen, erfahren Sie im nächsten Heft. Foto: Euchner der direkte weg INS INTERNET: www.foerdern-und-heben.de ZUM E-PAPER: www.engineering-news.net ZUM CHEFREDAKTEUR: Winfried Bauer w.bauer@vfmz.de 03 Durch den Einsatz eines Blechlagers vom Typ Stopa Tower Flex profitiert die Büchel Blech AG von Zeiteinsparungen – was letztlich in einer Produktivitätssteigerung mündet. Foto: Stopa 04 Clark hat den Frontstaplern der S-Series die Prädikate smart, strong und safe verliehen. Auf unserer Teststrecke muss der 2,5-Tonner mit LPG-Antrieb beweisen, ob dies stimmt. Foto: Theo Egberts, Mark Dohmen, Andersom Testing (Änderungen aus aktuellem Anlass vorbehalten) www.foerdern-und-heben.de f+h 2019/03 51

AUSGABE