Aufrufe
vor 1 Jahr

f+h fördern und heben 4/2016

f+h fördern und heben 4/2016

FLURFÖRDERZEUGE I

FLURFÖRDERZEUGE I STAPLERTEST barer − das unruhige Fahrverhalten ist verschwunden. Während der Leistungsmessungen verzeichnen beide Modelle eine etwas höhere Produktivität als der Durchschnitt in dieser Klasse. Auch was den Energieverbrauch angeht, sind die Werte überdurchschnittlich gut, was eine praktische Einsatzdauer von fast sechs Stunden (Modus H) oder gut sechs Stunden (Modus M) beim 1,6-Tonner in Aussicht stellt. Beim schwereren 1,8-Tonner liegt der Verbrauch logischerweise etwas höher und die praktische Fahrzeit beläuft sich auf annähernd fünf Stunden im H-Modus und etwa sechs Stunden im M- Modus. Das erscheint recht kurz, ist aber mit einer Batterie von nur 230 Ah nicht anders zu erwarten. Wählt man allerdings die maximal mögliche 270-Ah-Batterie, kann man hier eine Stunde hinzuzählen. Wer dann die Pausen zum Nachladen nutzt, kommt mit diesen Staplern problemlos über den Tag. Fazit Die auffälligen blauen und kompakten Elektrostapler von BYD verbinden die kraft- volle 80-V-Drehstromtechnik mit guten bis überdurchschnittlichen Leistungen und einem geringen Verbrauch (die 1,8- und 1,6-Tonner wurden separat getestet, die Fotos in unserem Testbericht beziehen sich nur auf den 1,6-Tonner). Die Fahreigenschaften sind gut − vor allem mit hochwertigen Reifen. Zu bemängeln sind der etwas hohe Einstieg (Bild 06), der fehlende Stau- Verbrauch/100 umgeschlagene Paletten in kWh Quelle: Andersom Testing/f+h Zum Teststapler Abmessungen und technische Daten Länge bis zur Vorderseite des Gabelrückens Gerätebreite (mit Standardbereifung) Masthöhe (eingezogen) Rahmenhöhe Gabeln (L × B × T) Radstand Bodenfreiheit Überhang Vorderachse bis zur Vorderseite des Gabelrückens Überhang Rückseite Arbeitsgangbreite Maximal zulässige Traglast des Teststaplers (gemäß Lastendiagramm) Lastschwerpunkt 2 005 mm 1 050 mm 2 020 mm 2 050 mm 1 200 × 100 × 35 mm 1 360 mm 95 mm 365 mm 280 mm 3 650 mm 1 800 kg 500 mm Maximale Hubhöhe 4 715 mm Hubhöhe bei maximaler Traglast 3 535 mm Freihub 150 mm Neigungswinkel Hubmast vorwärts/rückwärts 5°/7° Geschwindigkeiten Hubgeschwindigkeit mit 1 200 kg Last (Einstellung: Low) 44,19 cm/s Hubgeschwindigkeit mit 1 200 kg Last (Einstellung: Medium) 44,19 cm/s Hubgeschwindigkeit mit 1 200 kg Last (Einstellung: High) 44,19 cm/s Fahrgeschwindigkeit mit 1 200 kg Last (Einstellung: Low) 7,78 km/h Fahrgeschwindigkeit mit 1 200 kg Last (Einstellung: Medium) 10,91 km/h Fahrgeschwindigkeit mit 1 200 kg Last (Einstellung: High) 15,00 km/h Antriebstechnik Fahrmotor 2 × 5 kW Hubmotor 16 kW Batteriekapazität 80 V, 230 Ah Stabilität Eigengewicht/Prozentsatz Hinterachse 3 300 kg/53 % Gewicht bei max. Last/Prozentsatz Hinterachse 5 100 kg/11,86 % Reifen Ausführung Vollgummireifen Maß vorne 18 × 7-8 Maß hinten 15 × 4,5-8 Hersteller Exmile (Alle Angaben basieren auf Recherchen und Messungen des Testteams und können Abweichungen zu den Herstellerangaben aufweisen) BYD ECB18C Low 8,2 BYD ECB18C Medium 8,2 BYD ECB18C High 9,6 Durchschnittswert der bisher von uns getesteten 1,6- bis 1,8-t-Elektrostapler 10,61 Verbrauch während des Tests in kWh BYD ECB18C Low 3,57 BYD ECB18C Medium 3,7 BYD ECB18C High 4,52 Durchschnittswert der bisher von uns getesteten 1,6- bis 1,8-t-Elektrostapler 4,91 32 f+h 4/2016

STAPLERTEST I FLURFÖRDERZEUGE raum und der altmodische Hebel für die Feststellbremse, die übrigens dafür sorgt, dass der Stapler zu 100 Prozent an Ort und Stelle bleibt. Klar ist auch, dass die BYD-Stapler keinen Preis gewinnen, wenn es um einen einzigartigen Entwurf oder ausgeklügelte Sicherheitstechniken geht. Womöglich werden sie bezüglich der Innovation, die auf Nutzbarkeit und Lebensdauer ausgerichtet ist, ausgezeichnet. Der 1,8-Tonner ist denn auch ein ernsthafter Kandidat für den IFOY Award 2016. Vor allem die Lithium-Eisenphosphat- Batterietechnik und die problemlose Nutzung der Antriebsquelle ist ein maßgeblicher Pluspunkt. Damit werden diese „blauen Racker“ bestimmt weit kommen. Umgeschlagene Paletten in 8 Stunden BYD ECB18C Low 348 BYD ECB18C Medium 361 Text und Fotos: Theo Egberts, Andersom Testing Grafiken: VFV, Sonja Schirmer Wertung + Einfache Bedienung + Wartungsfreie Batterietechnik + Geringer Verbrauch und schnelles Aufladen – Standardmäßige Reifenwahl – Fehlender Stauraum – Keine Radstandanzeige BYD ECB18C High 376 Durchschnittswert der bisher von uns getesteten 1,6- bis 1,8-t-Elektrostapler 371 04 Zur Komfortausstattung zählt eine verstellbare Armlehne mit Bedienkonsole 05 Auf dem ansprechendem Farbdisplay sind alle Informationen gut ablesbar 06 Mit 530 mm ist die Einstiegshöhe recht hoch Folgen Sie uns auch online! www.foerdern-und-heben.de www.facebook.com/intralogistik www.twitter.com/foerdern_heben www.google.com/+Foerdern-und-hebenDe f+h 3/2015 33 Mit f+h bleiben Sie stets auf dem Laufenden

AUSGABE