Aufrufe
vor 1 Jahr

f+h fördern und heben 4/2016

f+h fördern und heben 4/2016

FUNKFERNSTEUERUNGEN Alle

FUNKFERNSTEUERUNGEN Alle Kran-Daten unter Kontrolle Assistenzfunktionen kommen immer häufiger zum Einsatz, sodass auch entsprechend neue Werkzeuge benötigt werden, um den Überblick über die Anlage zu behalten. So lässt sich die mehrfarbige LED- Anzeige des Demag Status Board (Bild 03) wahlweise am Hubwerk, dem Kranträger oder am Kranfahrwerk in einem frei wählbaren Einstellwinkel befestigen. Damit behält der Kranführer nicht nur die aktuelle Last, sondern auch relevante Betriebsdaten und Statusmeldungen im Blick. „Bisher war es für einen Kranführer nicht möglich, alle wichtigen Informationen und den Kran gleichzeitig im Fokus zu behalten“, so Thomas Hacke, Produktmanager Universalkrane bei Terex Material Handling. Denn bislang würden diese Informationen ausschließlich auf dem Display der Bedienelemente angezeigt. Welche Parameter das Status Board auf welche Weise anzeigen soll, lässt sich bei 03 Die Darstellungsweise der Parameter lässt sich bei Bedarf anpassen Bedarf anpassen: vom Balken für die Kranfahrgeschwindigkeit bis hin zum Werkzeugsymbol für einen möglichen Serviceeinsatz, wie die Bremsenprüfung am Hubmotor. Grundsätzlich lassen sich alle Informationen nutzen, die aus der Steuerung des intelligenten Kran-Assistenzsystems bereitgestellt werden. Dabei sind die Symbole ihrer Priorität nach kategorisiert und farblich unterschiedlich dargestellt. So wissen Kranführer auch während des Verfahrens sofort, wenn und aus welchem Grund gerade ein Assistenzsystem eingreift. Natürlich muss der Bediener intelligente Funktionen auch schnell aktivieren können. Auch dafür hält der neue Joystick- Handsender eine Lösung bereit. Denn neben den beiden Joysticks verfügt das Bediengerät über vier ergonomische Tasten: zwei Bedienelemente für Stopp und Hupe und zwei Funktionstasten, die sich frei programmieren lassen. Darüber kann der Kranführer etwa Katzumschaltungen vornehmen oder gewünschte Kran-Assistenzfunktionen aktivieren. So ist das System auch für die Zukunft gerüstet, kurzum für die Entwicklung weiterer Technologien, die bei der Kranbedienung helfen. Fotos: Terex Material Handling www.demagcranes.de 02 Mithilfe der intelligenten Steuerung lässt sich flexibel zwischen Einzel- und Tandembetrieb der Krane wechseln 36 f+h 4/2016

MARKT Wegband-Sensor für enge Verhältnisse Bei den Wegband-Sensor- Modellen Positape WBR von ASM ist direkt am Sensor eine Band-Umlenkrolle montiert, sodass die Auszugsrichtung des Messbands variierbar ist. Dies ist bei Anwendungen mit engen Platzverhältnissen vorteilhaft, bei denen umgelenkt werden muss. Der Abgangswinkel des Bands lässt sich durch die integrierte Energiespeichersystem steigert Produktivität elektrischer Antriebssysteme Das Energiespeichersystem Liduro von Liebherr mit einem Energiegehalt von 1,5 MJ ermöglicht die Aufnahme und Abgabe einer Leistung von 100 kW innerhalb von 15 s, bei einer Reaktionszeit von 500 µs. Aufgrund der Integration aller Einzelkomponenten und -systeme in einer Energiespeichereinheit lassen sich bei der Systemintegration und Montage Zeit und Materialkosten einsparen. Das „Connect & Use“-Prinzip ermöglicht eine einfache Installation und Bedienung. Der Anwender muss nur die mechanische Befestigung und elektrische Verkabelung durchführen. Das Grundsystem von Liduro wurde bereits auf einem mobilen, dieselelektrisch betriebenen Hafenportalkran aufgebaut und getestet. Dabei wurde eine Kraftstoffreduktion um bis zu 40 Prozent nachgewiesen, was einer Kraftstoffeinsparung von 700 l pro Woche entspricht. www.liebherr.com Umlenkrolle so optimieren, dass präzises Messen auch an schwer erreichbaren Stellen möglich ist. www.asm-sensor.de Auf Belange der Papierindustrie abgestimmt Liebe auf den ersten Click: Conneo. Neu! Für den Einsatz in der Papierindustrie hat Hyster den „Cool Truck“ entwickelt. Der Gabelstapler basiert auf der Baureihe H4.0-5.5FT mit Tragfähigkeiten zwischen vier und 5,5 Tonnen und verfügt u. a. über Zusatzausstattungen, um das sonst häufig auf tretende Problem einer Motorüberhitzung durch z. B. Papierpartikel zu verhindern. Sie ist einzigartig: Sie pulverisiert Ihre Staplerrüstzeiten und steigert die Zufriedenheit Ihrer Fahrer. Sie zickt nicht, sie clickt. Sie schont Ihre Nerven. Sie ist perfekt für Männerhände bei der Arbeit. Sie hält dicht. Sie ist immer und überall für Sie da. Sie macht’s Ihnen einfach. Die neue Treibgasflasche von Westfalengas: Conneo. Schnell wechseln ist ganz leicht: Westfalen AG, Bereich Energieversorgung, 48136 Münster Tel. 0251 695-522, Fax 0251 695-73522 westfalen-conneo.de, conneo@westfalengas.de www.hyster.eu Westfalen-AG.indd 1 18.03.2016 11:23:11 f+h 4/2016 37

AUSGABE