Aufrufe
vor 11 Monaten

f+h fördern und heben 4/2017

f+h fördern und heben 4/2017

FLURFÖRDERZEUGE I

FLURFÖRDERZEUGE I STAPLERTEST Überzeugende Performance Der BT Reflex RR160H von Toyota stellt sich dem Praxistest Die Neuauflage der Schubmaststapler-Baureihe Reflex RRE140-250H von Toyota Material Handling Europe ist mit einigen optimierten respektive neuen Features am Markt: einem leistungsstärkeren Hubmast, einer höheren Gesamtstabilität und einem geringeren Energieverbrauch. Zudem wurde das Lenkverhalten der Flurförderzeuge verbessert und die Gabelpositionierung mithilfe von Lasertechnologie verfeinert. Gründe genug also für einen umfassenden Test. Als wir unseren Testkandidaten, den BT Reflex RR160H, zum ersten Mal näher betrachten, fallen uns die Unterschiede zum Vorgängermodell zunächst kaum auf, aber es gibt sie dennoch: So ist z. B. der Haltegriff, mit dem der Fahrer angenehmer seinen Arbeitsplatz erreichen kann, am linken Pfosten des Fahrerschutzdaches länger und gummiverkleidet. Die Trittstufe wurde vergrößert und die Radkappen sowie die Belüftungsschlitze sind umgestaltet. Die maßgeblichen Neuerungen entdecken wir allerdings erst, als wir in der Fahrerkabine Platz nehmen. So ist die Bodenplatte für eine optimale Sitzposition höhenverstellbar (Bild 01 und 02). Die manuelle Einstellung zählt dabei zur Standardausstattung, eine elektrische Bedienung ist optional. Auffällig ist auch der neue Bezug des Fahrersitzes (Bild 03). Das ständige Ein- und Aussteigen führt zu einer starken einseitigen Abnutzung der linken vorderen Ecke des Fahrersitzes. An dieser Stelle kommt jetzt ein verschleißbeständigeres Material am Bezug zum Einsatz. Neu konzipierter Hubmast Die größten konstruktiven und dadurch auch optischen Veränderungen zeigen sich am Hubmast und am Gabeltisch. Es sind vier verschiedene Hubmasttypen mit jeweils spezifischen Merkmalen in Bezug auf die Hubhöhe und die Hubkapazität verfügbar. Durch den Einsatz schlankerer, aber tieferer Profilkanäle ließ sich die Steifigkeit der Konstruktion merklich verbessern. Der Hubmast an sich wurde verbreitert (Bild 04) und aufgrund der veränderten Anordnung des Freihubzylinders und der Hydraulikschläuche bietet sich eine verbesserte Durchsicht. Auch der Gabeltisch wurde optimiert und mit einem größeren Sichtfenster ausgestattet. Indem man die Hubzylinder an der Hubmastvorderseite angeordnet hat, verlagert sich die Stützkraft nun dorthin, wo sie am notwendigsten ist. Somit verfügen die Hubmasten über eine höhere Resttragfähigkeit und weisen weniger Torsion auf. Ferner ließ sich das Überlappungsverhältnis der Hubmastteile im eingefahrenen Zustand verbessern. Daraus resultiert eine geringere Durchfahrtshöhe. 24 f+h 4/2017

STAPLERTEST I FLURFÖRDERZEUGE Hubgeschwindigkeit mit 1 000 kg Last (cm/s) Fahrgeschwindigkeit mit 1 000 kg Last (km/h) Sprint über 15 m (s) Prakt. Einsatzdauer bei 930-Ah-Batterie (h:min) Toyota BT Reflex RRE160H Eco Durchschnittswert der bisher von uns getesteten 48-V-Schubmaststapler 1,4/1,6 t 43,33 46,55 10,6 12,33 6,3 6,35 17,37 43,33 Toyota BT Reflex 11,25 6,1 17,09 RRE160H Max 11,41 Aufgrund der Arbeiten rund um den Hubmast kann sich das Flurförderzeug in „höhere Höhen aufschwingen“: Der Schubmaststapler kann nun Regalfächer in 13 m Höhe bedienen. Die größeren Modelle der Reflex-RRE- Schubmaststapler-Baureihe sind standardmäßig mit einem Highspeed-Lifting ausge- stattet. Dieses Feature wird vom Hersteller nun wahlweise auch für die Modelle 140 und 160 angeboten. Mit Ausnahme der Staplervariante mit Vollgummireifen sind für alle Modelle Lithium-Ionen-Batterien mit einer Kapazität von 308 Ah (standardmäßig) oder 448 Ah verfügbar. Mit optimierter Elektronik Wir testen den Reflex RRE160H mit einer Hubhöhe von sieben Meter. Auch unser Teststapler hat nahezu alle verfügbaren Ausstattungsoptionen an Bord. Hierzu gehören das Glasdach für eine gute Sicht nach oben sowie der Laser für eine bessere Verbrauch während des Tests in kWh Verbrauch/100 umgeschlagene Paletten in kWh 01 + 02 Die Bodenplatte lässt sich in der Höhe verstellen; somit kann der Fahrer eine optimale Sitzposition finden Toyota BT Reflex RRE160H Eco 3,06 Toyota BT Reflex RRE160H Max 3,12 Durchschnittswert der bisher von uns getesteten 48-V-Schubmaststapler 1,4/1,6 t 3,9 Toyota BT Reflex RRE160H Eco 5,52 Toyota BT Reflex RRE160H Max 5,64 Durchschnittswert der bisher von uns getesteten 48-V-Schubmaststapler 1,4/1,6 t 7,47 f+h 4/2017 25

AUSGABE