Aufrufe
vor 4 Monaten

f+h fördern und heben 4/2019

  • Text
  • Heben
  • Foerdern
  • Fuh
f+h fördern und heben 4/2019

PRODUKTE UND SYSTEME

PRODUKTE UND SYSTEME PALETTENWENDER ERHÖHT SICHERHEITSNIVEAU Defekte Paletten sind in Logistikzentren ein ernst zu nehmendes Risiko. Vor allem in Baumärkten, wo Lagerflächen gleichzeitig Verkaufsflächen sind, gilt es, das Sicherheitsniveau hoch zu halten. Vor diesem Hintergrund zieht die Hornbach Baumarkt AG in ihren drei deutschen Logistikzentren beschädigte Ladungsträger mithilfe von Palettenwendern der Karl H. Bartels GmbH aus dem Verkehr. Es gibt immer was zu tun – und es gibt noch mehr zu lagern bei Hornbach. 158 Bau- und Gartenmärkte betreibt die Hornbach Baumarkt AG in neun Ländern Europas, davon 97 in Deutschland. Beliefert werden diese u. a. von den Logistikzentren in Lehrte bei Hannover, Essingen in der Pfalz und dem nie- derbayerischen Vilshofen. Die Waren diverser Lieferanten gehen an diesen zentralen Umschlagspunkten ein und werden für die gebündelte Weiterleitung an die Märkte teilweise entpackt und umsortiert. Nachdem die Paletten, auf denen die Waren angeliefert wurden, nicht immer den Hornbach-Qualitätsstandards entsprachen, wurde in den Logistikzentren ein neues System eingeführt. Alle Paletten werden dabei kontrolliert und bei Defekten sofort ausgetauscht. Zentrales Tool in diesem Prozess ist ein Palettenwender der Karl H. Bartels GmbH. Ziel ist es, die Sicherheit in den Logistikzentren wie auch in den Märkten zu erhöhen. „NULL-FEHLER-TOR“ Zunächst fand die Einführung der Palettenwender im Logistikzentrum Essingen statt. Das Logistikzentrum vereint auf rd. 30 000 m² Cross Docking, Regallager, Blocklager sowie Außenflächen. Am Standort Essingen werden ca. 135 Mitarbeiter beschäftigt. 48 Baumärkte in Deutschland, Luxemburg und der Schweiz werden von der Pfalz aus mit Waren versorgt. Der Palettenumschlag geschieht per Flurförderzeug. Die Mitarbeiter bereiten die Paletten so auf, dass die Märkte mit der Verräumung so wenig Aufwand wie mög- 24 f+h 2019/04 www.foerdern-und-heben.de

PRODUKTE UND SYSTEME lich haben. Im Herbst 2017 bestellte der Standort bei der Karl H. Bartels GmbH einen Palettenwender zunächst zur Miete, der zentraler Anlaufpunkt des „Null-Fehler-Tors“ ist. „Da darf nichts durch, was noch einen Fehler hat“, so Senad Sahinovic, Leiter des Logistikzentrums Essingen. Beim Wareneingang wird jede Palette klassifiziert und je nach Zustand in eine grüne bzw. eine rote Spur eingeordnet. Sahinovic: „Grün bedeutet, dass die Palette so weiter in Richtung Märkte gehen kann. Rot heißt, dass etwas nicht in Ordnung ist, weil zum Beispiel ein Brett fehlt.“ Dass etwas nicht in Ordnung sei, sehe man einer Palette schon bei der Anlieferung oder Entladung an. Ist ein Ladungsträger beschädigt, kommt diese Palette in einen Bereich, in dem der Palettenwender steht. Vor allem schwere Waren, wie Fliesen, Laminat und Holz werden damit in Essingen umpalettiert. SCHNELL UND ERGONOMISCH Die Ware wird hierzu per Flurförderzeug in den Palettenwender hineingefahren. Per Bedienkonsole werden anschließend zwei Klemmtische angesteuert, die die Last arretieren, bevor das Gerät die Ware innerhalb weniger Sekunden um 180° wendet. Die nun obenliegende Führungsplatte wird hochgefahren, sodass sich die aufliegende Palette einfach herunterheben und ersetzen lässt. Anschließend wird der obere Klemmtisch per Bedienkonsole wieder heruntergefahren, sodass die Ware fixiert ist und um 180° in die Ausgangslage zurückgedreht werden kann. Per Flurförderzeug wird die Ware dann wieder aus dem Gerät herausgefahren. Ein Vorgang, der insgesamt einige Minuten dauert. Der Palettenwender ist auf Lasten von 2 000 kg ausgelegt und für alle Produkt- und Verpackungsarten geeignet. Für die Sicherheit des Personals sorgen Schutzgitter sowie Lichtschranken. Aufgrund seiner Doppelklemmplatten kann der Palettenwender Lasten mit starken Größenabweichungen aufnehmen und schichtet je nach Warenbeschaffenheit pro Stunde zwischen 15 und 25 Paletten um. ZUNÄCHST GEMIETET, DANN GEKAUFT Um sich vom Nutzen zu überzeugen, hatte Hornbach den Palettenwender zunächst für sechs Monate gemietet. Aufgrund der innerhalb kürzester Zeit gesammelten Erfahrungen, fiel die Entscheidung, das Gerät zu erwerben und auch die Standorte Lehrte und Vilshofen mit jeweils einem Gerät auszustatten. Seit dem vergangenen Jahr sind diese Palettenwender nun im Einsatz und haben in dieser Zeit mehrere tausend Umschichtvorgänge problemlos bewältigt. Genutzt wird der Palettenwender von verschiedenen Mitarbeitern, deren Einarbeitung in den Umgang mit dem Gerät schnell erledigt war. Mit dem Palettenwender kann der Betreiber die Qualität in den Märkten auf einem hohen Niveau halten, unabhängig von der angelieferten Qualität der Ladungsträger. Zudem entlastet das Gerät das Lagerpersonal, da das Umschichten damit ergonomischer vonstattengeht als beim manuellen Umpacken. Fotos: Daniel Tomasi www.bartels-germany.de Über eine Konsole kann das Lagerpersonal die verschiedenen Elemente des Palettenwenders bedienen Wir schaffen logistische Verbindungen. Individuelle Planung und Konstruktion direkt vom Hersteller – Made in Germany Butt GmbH Zum Kuhberg 6-12 D26197 Großenkneten www.butt.de Wärmegedämmte Verladeschleuse Wärmegedämmte Verladeschleuse Tel.: +49(0)4435 9618-0 Fax: +49(0)4435 9618-15 butt@butt de · www butt de BUTT GmbH Tel.: +49(0)4435 9618-0 Zum Kuhberg 6–12 Fax: +49(0)4435 9618-15 D-26197 Großenkneten butt@butt.de, www.butt.de www.foerdern-und-heben.de f+h 2019/04 25 Butt.indd 1 07.11.2014 13:36:38

AUSGABE