Aufrufe
vor 1 Jahr

f+h fördern und heben 5/2015

f+h fördern und heben 5/2015

HUBTISCHE I SPECIAL

HUBTISCHE I SPECIAL Unermüdliche Helfer in der Verladezone Hubtische: Mehr als nur „unscheinbare“ Elemente Annette Arnold Sind bei der Verladung von Waren auf kleinem Raum große Höhendifferenzen zu überwinden, kommen in der Verladezone vielfach Hubtische zum Einsatz. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn Güter aus einer ebenerdigen Halle in einen Lkw transportiert werden sollen. Hubtische zeichnen sich dadurch aus, dass sie flexibel alle Höhen innerhalb eines großen Spektrums anfahren können. Somit ist ein Einsatz auch dann sinnvoll, wenn unterschiedliche Fahrzeugtypen an der gleichen Verladestelle andocken. Dr.-Ing. Annette Arnold, Mitglied der Geschäftsleitung der Arnold Verladesysteme, Stuttgart 36 f+h 5/2015

SPECIAL I HUBTISCHE Am Markt verfügbar ist eine große Vielfalt an Hubtischen, da sie nahezu immer individuell den Gegebenheiten vor Ort angepasst werden müssen. So reichen die verfügbaren Plattformgrößen von den Abmessungen einer einzelnen Palette bis hin zur Fläche vollständiger Lkw-Ladungen. Diese großen Plattformen werden dann eingesetzt, wenn die ganze Ladung direkt von der Produktion kommend bereits auf dem Hubtisch vorpositioniert werden soll, sodass der Hubtisch für die komplette Beladung nur einmal die zweite Höhe anzufahren hat, was zu einer Reduktion der Verladezeit führt. Ferner bietet das Programm von Arnold Verladesysteme eine große Bandbreite an Fahrflächenausstattungen, z. B. die Einbringung von Kugelbahnen, wodurch es möglich wird, einen beladenen Luftfrachtcontainer nicht nur auf ein anderes Höhenniveau, sondern zugleich in Fahrtrichtung weiter zu transportieren. Ladebleche versus Ladebrücken Für die Funktionalität ist neben der Tragkraft und Plattformgröße somit auch die Ausstattung der Fahrfläche von gravierender Bedeutung. Am wichtigsten ist dabei die Klärung, wie der Spalt zwischen Hubtisch und Fahrzeug während der Be- oder Entladung überbrückt werden soll. Denn auch wenn der Lkw so präzise wie möglich an den Hubtisch heranfährt, wird immer ein Spalt bleiben, der sich bei der Beladung durch die Federbewegung des Lkws zusätzlich in senkrechter Richtung vergrößert. Daher ist mindestens manuell ein Ladeblech aufzulegen. Neue Entwicklungen ermöglichen jedoch komfortablere Lösungen. So lassen sich Hubtische mit Klappbrücken aus Aluminium ausstatten, die von einer Person leicht zu bedienen sind und dennoch eine großzügige Fahrfläche und Tragkraft aufweisen. Für Anwendungen bei denen viele Güter, z. B. per Flurförderzeug verladen werden, hat Arnold Verladesysteme eine elektrohydraulische Schwenkbrücke mit integriertem Vorschub am Hubtisch im Programm. So lassen sich die Merkmale des sequentiellen und kontinuierlichen Verladeprinzips miteinander kombinieren, was Flexibilität und Effizienz in der Verladezone erlaubt. Welche Variante für den einzelnen Anwendungsfall die beste ist, lässt sich nur in einer Analyse vor Ort klären. Sicherheit im Vordergrund Grundsätzlich ist in Abhängigkeit von der Einbausituation individuell auch die Sicherheitslage zu betrachten, damit niemand unter der Plattform oder in entstehenden Scherkanten eingeklemmt und verletzt werden kann. Arnold Verladesysteme Das Anforderungsspektrum in der Verladezone erfordert maßgeschneiderte Lösungen bietet hierfür ein umfangreiches Baukastensystem an, mit dem sich einfach und zugleich flexibel, die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen erfüllen lassen. Die Anordnung und Notwendigkeit der einzelnen Schutzmaßnahmen hängt sowohl von der Zugänglichkeit des Geräts als auch den übrigen räumlichen Gegebenheiten ab. Es kann daher nie ohne Kenntnis der konkreten Situation, eine zuverlässige Aussage über die erforderlichen Schutzmaßnahmen getroffen werden. Zu den wohl wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen zählen Gitter oder Netze als Unterlaufschutz und Geländer gegen die Absturzgefahr. Sollen Hubtische zum Einsatz kommen, ist daher stets ganz besonderer Wert auf die individuelle Beratung zu legen, so dass nicht nur alle Vorschriften eingehalten, sondern auch tatsächlich die optimale Konfiguration in Hinblick auf die Ausstattungsmerkmale des Geräts ermittelt und umgesetzt werden. Fotos: Arnold Verladesysteme www.arnold-verladesysteme.com BAUREIHE FK KOMPAKT-HUBTISCH MIT EINFACHSCHERE, UNIVERSELL EIN- SETZBAR BAUREIHE FK KOMPAKT-HUBTISCH MIT DOPPELSCHERE, KURZE PLATT- FORM, HOHER HUB BAUREIHE FE STANDARD FÜR EUROPALETTE Eckendorfer Straße 115 D- 33609 Bielefeld FON +49.(0)521.78 06-0 FAX +49.(0)521.78 06-110 verkauf@flexlift.de www.flexlift.de

AUSGABE