Aufrufe
vor 2 Jahren

f+h fördern und heben 5/2017

f+h fördern und heben 5/2017

LOGIMAT NACHLESE Das war

LOGIMAT NACHLESE Das war die Logimat 2017 Position als wichtige Adresse der Intralogistik untermauert Die Logimat 2017 hat ihre Tore mit dem besten Ergebnis in der 15-jährigen Geschichte der Internationalen Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss geschlossen: So viele Aussteller wie nie zuvor, eine maximale Flächenbelegung des Messegeländes und mehr als 50 000 Besucher fanden den Weg nach Stuttgart. Der Zuspruch des internationalen Fachpublikums untermauert die Position als wichtige Intralogistik-Messe. Mit Blick auf die nationalen und internationalen Aussteller, die sich auf dem Stuttgarter Messegelände präsentierten, platzte die 15. Logimat aus allen Nähten. 1 384 Aussteller (+8,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr), davon fast jedes vierte Unternehmen (+24,6 Prozent) aus dem Ausland, belegten 102 100 m² Ausstellungsfläche (+7 Prozent) . „Mehr geht nicht“, fasst Messeleiter Peter Kazander, Geschäftsführer der Euroexpo Messe- und Kongress- GmbH, München, zusammen, „zumindest nicht auf dem Messegelände, wie wir es noch aus diesem Jahr kennen.“ Im kommenden Jahr werde die neue Halle 10 der Logimat weitere ca. 15 000 m² Ausstellungsfläche bieten. Gradmesser für den Stellenwert einer Messe An den drei Messetagen kamen 50 187 Fachbesucher (+15,4 Prozent) nach Stuttgart – 6 701 mehr als im vergangenen Jahr. Die Daten der Besucherbefragung wurden vom unabhängigen Baseler Marktforschungsinstitut Wissler & Partner erfasst. Den Zahlen des Instituts zufolge war der Anreiseweg bei jedem dritten Besucher (32,8 Prozent) länger als 300 km. Etwa 20 Prozent der Messebesucher reisten aus dem Ausland an. 52 Prozent des Fachpublikums kamen als Entscheider kleinerer und mittelständischer Unternehmen nach Stuttgart, etwa 42,6 Prozent mit konkretem Investitionsbedarf. Jeder vierte Fachbesucher (24,1 Prozent) erteilt auf oder nach der Logimat entsprechende Aufträge. In der Gesamtbewertung gaben 75,8 Prozent der Besucher der Messe die Schulnoten 1 und 2. Zudem bezeichneten 54,1 Prozent der Besucher die Logimat als „wichtigste Intralogistik-Fachmesse“. Auf weiter gestiegenen Zuspruch von Ausstellern und Fachpublikum kann überdies die Kompetenzplattform Tradeworld verweisen, die zum vierten Mal im Rahmen der Logimat veranstaltet wurde. Sie fokussiert die Prozesskette des Handels und bündelt das Know-how rund um zukunftsweisende Abläufe im Bereich des digitalen Handels. Auf der Ausstellungsfläche rund um das Fachforum sowie auf mehreren Ständen in den Messehallen präsentierten 173 Aussteller (+29,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr) ihr Produkt- und Leistungsangebot für vernetzte Prozesse im Online- Handel. Damit boten in diesem Jahr 12,5 Prozent der Aussteller auf dem Messegelände (Vorjahr: 10,5 Prozent) auch Konzepte und Lösungen für die Prozesskette des Handels. Als nachhaltigen Erfolgsfaktor für die Logimat insgesamt verweist Messeleiter Kazander zudem neben dem Dreiklang von Messekonzept mit einem Rahmenprogramm auf Kongressniveau, der Struktur des Stuttgarter Messegeländes und dem Mix aus Networking und Arbeitsmesse auf die Positionierung der Logimat als Plattform und Wegbereiter aktueller Entwicklungen. Die Logimat 2018 in Stuttgart findet vom 13. bis 15. März 2018 statt. Fotos: Euroexpo www.logimat-messe.de 54 f+h 5/2017

LOGIMAT NACHLESE clever – creative – sustainable – smart ”Houston, Utz delivered the solution…“ Utz Raumwunder landen genau dort, wo Sie Ihre Mission erfüllen müssen. Wir lösen schwerelos Ihre Aufgaben in Lager und Transport: Clever und kreativ, auf Wunsch auch mit Spezialentwicklungen nach Ihrer Vorgabe. Wo immer Sie gerade aktiv sind: Nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder bestellen Sie die passende Lösung von Utz online. Ein kleiner Schritt für uns, ein großer Schritt für Ihre Logistik. utzgroup.com Georg Utz GmbH · Nordring 67 · 48465 Schüttorf · Germany Phone +49 5923 805 0 · Fax +49 5923 805 805 · info.de@utzgroup.com · www.utzgroup.com

AUSGABE