Aufrufe
vor 7 Monaten

f+h fördern und heben 5/2018

  • Text
  • Heben
  • Foerdern
  • Fuh
f+h fördern und heben 5/2018

PRODUKTE UND SYSTEME

PRODUKTE UND SYSTEME 1938 1975 Firmengründung durch Hans Heidkamp in Velbert − Verkauf von Kettenzügen Neuer Firmensitz in Heiligenhaus bezogen – noch heute Unternehmensstandort 1938 1975 SERVICE TRIFFT TRADITION − 80 JAHRE HEIDKAMP HEBEZEUGE Seit 80 Jahren liefert und repariert Heidkamp Hebezeuge alles, was zum Heben, Ziehen und Bewegen von Lasten benötigt wird. Dabei steht das nordrhein-westfälische Unternehmen mit seiner langen Branchenerfahrung nicht nur für ein umfangreiches Großhandelssortiment, sondern vor allem auch für kompetente Beratung sowie einen umfassenden Service. Die Firmengeschichte begann bereits 1938 in Velbert, von wo aus Hans Heidkamp zunächst Kettenzüge von BKS (Boge & Kasten – Solingen) an Kohlebergwerke im Ruhrgebiet verkaufte. Als „Point of Sale“ diente damals der Kofferraum seines Pkw, der jedoch schnell zu klein wurde. Nach und nach nahm der Unternehmensgründer weitere Produkte in sein Sortiment auf und bezog erste Geschäftsräume in Velbert. Schnell etablierte er den Namen Heidkamp Hebezeuge erfolgreich in der ganzen Montanindustrie Nordrhein-Westfalens. Nach fast 30-jähriger Erfolgsgeschichte, übernahm der damalige Geschäftsführer und Großvater des heutigen Besitzers Karl Taddey im Jahr 1966 das florierende Unternehmen und etablierte ein umfangreiches Produktportfolio rund um Hebezeuge, Hydraulikartikel sowie Anschlag- und Lastaufnahmemittel. Daneben wurde kontinuierlich ein Reparatur- und Prüfungsangebot aufgebaut und so das Thema „Service“ in der Philosophie des Unternehmens verankert. Mitte der 70er-Jahre wurde der Firmensitz von Velbert nach Heiligenhaus verlegt, wo sich noch heute der Standort des Unternehmens befindet. Auf dem firmeneigenen Areal stehen großzügige Flächen für Büro, Lager, Werkstatt, Prüfungszentrum sowie moder- 12 f+h 2018/05 www.foerdern-und-heben.de

PRODUKTE UND SYSTEME Eigenentwicklung Gasflaschenheber Zertifizierung nach DIN ISO 9001 − qualifiziert für sicherheitstechnischen Service Schulungen für Hebezeuge- Technik in Theorie und Praxis Besitzer und Geschäftsführer Kai Schmalenberg führt das Unternehmen bewusst in der Servicetradition 1999 2001 2011 2018 1999 2001 ne Schulungsräume zur Verfügung. Bereits seit 2001 ist das Unternehmen nach der Qualitätsmanagementnorm DIN ISO 9001 zertifiziert und beschäftigt aktuell mehr als 20 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst. Das Team rund um den heutigen Besitzer und Geschäftsführer Kai Schmalenberg führt die lange Servicetradition fort. Heute versteht sich das Unternehmen mit eigener Reparatur- und Wartungswerkstatt als zuverlässiger Servicepartner rund um die Themen Anschlag- und Lastaufnahmemittel, Hebezeuge sowie weitere Bereiche der Intralogistik. Kunden aus ganz Europa schätzen den Service der Spezialisten aus NRW, die neben einem umfangreichen Großhandelssortiment und eigenen Produktenentwicklungen, stets auch frische Ideen liefern. Dabei umfasst das Sortiment Hebezeuge, Hydraulikprodukte, Krantechnik und Lastaufnahmemittel sowie Produkte zur Ladungssicherung und persönliche Schutzausrüstung. Individuelle Eigenprodukte, z. B. Prüfstände für Zug- und Druckprüfungen, Sonderlösungen für Gasflaschenheber, Traversen oder Krane runden das Produktportfolio ab. Neben hochwertigen Produkten bietet das Unternehmen ein umfangreiches Serviceangebot und setzt im Segment Dienstleistungen auf die Bereiche Prüfdienst, Wartung und Reparatur sowie Ausund Weiterbildung. Für den Prüfdienst wurden bei Heidkamp zwölf Mitarbeiter intensiv geschult, die heute mit Prüf- und Servicemobilen bundesweit unterwegs sind und einen kompletten sicherheitstechnischen Service mit Prüfungen für Hebezeuge sowie Anschlag- und Lastaufnahmemittel nach DGUV oder BetrSichV bieten. Dabei kümmern sich die Mitarbeiter möglichst auch um eine Vor-Ort-Instandsetzung, den Austausch von Prüflingen oder den Transport in die Heidkamp-Reparaturwerkstatt. Mit seinem umfangreichen Seminarprogramm trägt die Firma Heidkamp zur Sicherheit in zahlreichen Unternehmen bei. So umfasst das Schulungsangebot z. B. Ausbildungen zum Sachkundigen für Hebezeuge und Lastaufnahmemittel, Seminare für die Grundlagen der Anschlagtechnik oder Hydraulik in der Hebetechnik oder Unterweisungen zum Kranfahrer und Bediener. Fotos: Heidkamp-Hebezeuge www.heidkamp-hebezeuge.de www.foerdern-und-heben.de f+h 2018/05 13

AUSGABE