Aufrufe
vor 1 Jahr

f+h fördern und heben 6/2016

f+h fördern und heben 6/2016

FLURFÖRDERZEUGE I

FLURFÖRDERZEUGE I STAPLERTEST Kompakt und variantenreich Der neue Elektro-Hochhubwagen EXV-SF 20 von Still im Praxistest Still hat seine Elektro-Hochhubwagenbaureihe EXV um sechs neue Modelle erweitert. Damit verfügt der Hersteller nun über ein sehr umfangreiches Angebot in diesem Marktsegment. Wir haben den EXV-SF 20 mit hochklappbarer Fahrerstandplattform getestet. Die neue Serie umfasst zwei Varianten: den EXV für den Mitgänger-Einsatz und den EXV-SF mit hochklappbarer Fahrerstandplattform. Der EXV ist mit Tragfähigkeiten von 1, 1,2, 1,4 sowie 1,6 und zwei Tonen verfügbar. Die entsprechenden Kennzahlen des Mitfahrmodells lauten 1,4, 1,6 und zwei Tonen. Für unseren Test haben wir mit der 2-Tonnen-Ausführung des EXV-SF die kraftvollste Variante ausgewählt. Die neuen Geräte sind mit und ohne initialen Stützbeinhub lieferbar, haben ein „i“ hinter der Typenbezeichnung und können zwei Paletten zugleich transportieren und einlagern. Unser Testkandidat ist eine Standardausführung, die mit einem Triplex-Hubmast mit einer Hubhöhe von 4 110 mm ausgestattet ist. Intuitive Bedienung Das Arbeiten mit dem EXV-SF 20 funktioniert nahezu intuitiv. Man klappt die seitlichen Stützen und die Plattform aus (Bild 01) und steigt auf. Unser Testgerät ist mit einem herkömmlichen Zündschloss (Bild 02) ausgestattet und für das Einloggen in den Fleetmanager mit einem Tag oder einer Smartcard vorbereitet. Der Fahrprozess läuft über Schmetterlingsschalter an der Deichsel. Eine elektrische Servolenkung sorgt dabei für die richtige Unterstützung beim Steuern ohne dabei „schwammig“ zu werden. Ein angenehmes Fahrgefühl auch in Kurven verschafft uns die automatische Geschwindigkeitsdrosslung mithilfe von Curve-Speed-Control. Stufenlos und geschmeidig regelt der Stapler die sichere Geschwindig- 16 f+h 6/2016

STAPLERTEST I FLURFÖRDERZEUGE Hubgeschwindigkeit mit 1000 kg Last (in cm/s) Fahrgeschwindigkeit mit 1000 kg Last (in km/h) Beschleunigung über 10 m (s) Prakt. Einsatzdauer bei 400-Ah-Batterie (in h:min) Still EXV-SF 20 Power Durchschnittswert der bisher von uns getesteten Elektro-Hochhubwagen 18,2 21,2 7,6 8,07 6,4 5,6 07:01 17,1 Still EXV-SF 20 5,7 7,7 08:30 Blue-Q 12,9 Still EXV-SF 20 6,1 7,2 10:58 Turtle 07:41 keit während des Steuerns. Nur ein einziges Mal nimmt unser Testkandidat beim erneuten Geradeausfahren die maximale Geschwindigkeit nicht wieder auf. Doch nach kurzem Loslassen des Schmetterlingsschalters und erneutem „Gas geben“ beschleunigt das Gerät wieder auf Höchstgeschwindigkeit. Bedarfsgerecht einstellbar Über den Computer des Servicemonteurs sind alle Funktionen des EXV-SF einstellbar, was allerdings bei unserem Teststapler kaum erforderlich ist. Die Reaktionsgeschwindigkeit der Schmetterlingsschalter, die Wirkung der Servolenkung sowie die Beschleunigung und das Abbremsen verlaufen erwartungsgemäß. Wir stellen fest, dass die Leistungswerte unter Last merklich niedriger ausfallen als ohne Last. Dies führt logischerweise zu einem geringeren Energieverbrauch. Wer höhere Leistungen unter Last wünscht, kann dies bedarfsgerecht einstellen lassen. Bereits die Vorgängermodelle waren mit einer luftgefederten Fahrerstandplattform ausgerüstet. Dieses Ausstattungsmerkmal finden wir auch bei der aktuellen Baureihe wieder (Bild 03). Dabei wird mithilfe eines Kompressors ein Luftbalg aufgeblasen, der die geforderte Dämpfung, abhängig vom Körpergewicht des Bedieners, sicherstellt. Wir erachten dies prinzipiell als eine gute Idee, wobei es recht umständlich ist, den Wert der Dämpfung anzupassen. Als handlicher und praktischer erweisen sich die höhenverstellbaren Seitenstützen (Bild 04), die unabhängig von der Größe des Bedieners eine gute Körperunterstützung bieten. 01 Aufgrund des kompakten Designs lässt sich der EXV-SF 20 problemlos handhaben 03 Über einen Kompressor lässt sich die Fahrerstandplattform auf das Gewicht des Bedieners einstellen Variables Hubmastangebot Die EXV-SF-Serie unterscheidet sich von den Vorgängermodellen vor allem durch höhere Leistungswerte z. B. bei der Fahrtund Hubgeschwindigkeit oder bei der Resttragfähigkeit. Unser Teststapler hat bei einer maximalen Hubhöhe von 4 110 mm eine Resttragfähigkeit von 1 350 kg. Das Angebot an Hubmasten für diesen Staplertyp ist 02 Zündschloss und Fleet manager-Option liegen zentral beieinander f+h 6/2016 17

AUSGABE