Aufrufe
vor 1 Monat

f+h fördern und heben 6/2019

  • Text
  • Unternehmen
  • Systeme
  • Einsatz
  • Produkte
  • Logistik
  • Jungheinrich
  • Betreiber
  • Tonnen
  • Anwendungen
  • Zahnriemen
f+h fördern und heben 6/2019

MULTIMEDIAL VERNETZT

MULTIMEDIAL VERNETZT KUNDEN GEWINNEN! FÖRDERTECHNIK MATERIALFLUSS LOGISTIK FLUIDTECHNIK Profitieren Sie von unserem einmaligen Mediennetzwerk! Bitte kontaktieren Sie mich, ich berate Sie gerne! Carmen Nawrath Leitung Zentrales Marketing & Corporate Services Telefon: 0049/6131/992-245 c.nawrath@vfmz.de

EDITORIAL BIG DATA: MEHR SCHADEN ALS NUTZEN? Wir leben in einer Zeit, die vor allem von der rasanten Entwicklung im Bereich der IT-Technologien geprägt ist. Das bietet die Möglichkeit große Datenmengen zu sammeln und zu analysieren. Treiber dessen ist zum Beispiel der Wunsch eine noch stärker an den Marktbedürfnissen orientierte Produktentwicklung betreiben oder gezielte Marketing- und Verkaufsaktionen initiieren zu können. Zudem lassen sich durch Analysen des Käuferverhaltens Prozesse und Abläufe in der Logistik besser strukturieren, organisieren und effizienter gestalten. Neben diesen Chancen birgt die Datenflut DATENSTRÖME KENNEN KEINE STAATLICHEN GRENZEN aber auch einige Herausforderungen für die Planung von Logistiksystemen in sich. Welche dies sind, können Sie auf den S. 10 ff. lesen. Darüber hinaus stellt die Digitalisierung allerdings auch jeden einzelnen von uns vor Herausforderungen. Wer es zum Beispiel hinnimmt, dass seine Spuren beim Weg durch das Netz problemlos nachverfolgt werden können, muss sich nicht wundern, wenn sich Staat und Unternehmen der Daten bedienen – trotz Datenschutzgrundverordnung. Vielmehr braucht Big Data ein eigenes Regelwerk. Dies hat nichts mit deutscher Reglementierungswut zu tun, sondern ist ein Gebot der Vernunft. Zu dessen Realisierung muss jedoch die nationale beziehungsweise europäische Brille abgesetzt werden – denn Datenströme kennen keine staatlichen Grenzen. INTRA LOGISTIK LAGERSYSTEME SOFTWARE FLURFÖRDERZEUGE FTF Winfried Bauer – Chefredakteur – w.bauer@vfmz.de Stöcklin Logistik GmbH DE-57250 Netphen +49 2713 17930 info-de@stoecklin.com Stöcklin Logistik AG CH-4143 Dornach +41 61705 81 11 info@stoecklin.com Stöcklin Logistik |www.stoecklin.com www.foerdern-und-heben.de f+h 2019/06 3 Stoecklin.indd 1 27.05.2019 15:38:05

AUSGABE