Aufrufe
vor 1 Monat

f+h fördern und heben 6/2019

  • Text
  • Unternehmen
  • Systeme
  • Einsatz
  • Produkte
  • Logistik
  • Jungheinrich
  • Betreiber
  • Tonnen
  • Anwendungen
  • Zahnriemen
f+h fördern und heben 6/2019

PRODUKTE UND SYSTEME

PRODUKTE UND SYSTEME TITEL AUF DER SUCHE NACH DEM PERFEKTEN ANTRIEB: NORD ENTWICKELT ZUKUNFTSFÄHIGE INTRALOGISTIK-LÖSUNGEN 26 f+h 2019/06 www.foerdern-und-heben.de

Getriebemotoren von Nord Drivesystems finden vielfach ihren Einsatz in weitverzweigten Anlagen der Intralogistik. Um das Betriebsverhalten der Motoren in diesen Anlagen unter Praxisbedingungen überprüfen zu können, betreibt das Unternehmen am Firmensitz in Bargteheide ein Applikationstestfeld. Das weitläufige Testareal besteht aus Rollen- und Bandförderern sowie einer „Bypass“- Strecke. Zum weiteren Layout des Applikationsfelds gehören Steigungs- und Gefällestrecken sowie Ein- und Ausschleusstellen. An den einzelnen Förderstrecken kommen verschiedene Nord-Getriebemotoren und -Frequenzumrichter-Typen zum Einsatz. 15 Motoren sind hier über Standardschnittstellen miteinander vernetzt und lassen sich webbasiert überwachen. Die Ansteuerung der Frequenzumrichter und Motorstarter findet über einen Profinet-Bus statt; die Antriebstechnik von Nord Drivesystems beherrscht aber auch alle anderen üblichen Bussysteme. Die Hauptaufgabe des Testfelds ist es, Erkenntnisse zu liefern, auf deren Grundlage die Nord- Ingenieure innovative Produkte und Services entwickeln können. Bei den Versuchen sollen Antworten auf viele Fragen gefunden werden – so möchte man z. B. herausfinden, welche Rückschlüsse sich aus den Betriebsdaten eines Frequenzumrichters für die Optimierung und Wartung eines Antriebs ziehen lassen oder an welchen Stellen eines neuen Antriebskonzepts noch Veränderungen vorzunehmen sind. www.rbs-foerderanlagen.de CONDITION-MONITORING-LÖSUNGEN FÜR KLEINE MOTOREN Darüber hinaus geht es bei den Tests aber auch um übergreifende Themen wie die kontinuierliche Überwachung von Anlagenzuständen oder die vorausschauende Wartung. Das Unternehmen möchte herausfinden, wie sich wirtschaftliche Konzepte für netzbasiertes Condition Monitoring und Predictive Maintenance für kleinere Getriebemotoren entwickeln lassen, die weltweit in großer Zahl in Intralogistik-Installationen verbaut sind. Der Hintergrund ist, dass der Einsatz zusätzlicher realer Sensoren, wie sie in Industriegetrieben zum Einsatz kommen, in diesen Anlagen oft zu kostenintensiv wäre. Mithilfe virtueller Sensorik, 01 In einem großen Prüffeld testet das Unternehmen seine Antriebselektronik auf Herz und Nieren Effiziente Intralogistik individuell,flexibel,zukunftssicher Steuerungen - Palettenförderer - Stückgutförderer - Rohrkreisförderer - Shuttle Systeme 01 Leipziger Straße 68 63571 Gelnhausen/Roth Telefon 0 60 51/23 62

AUSGABE