Aufrufe
vor 1 Monat

f+h fördern und heben 6/2019

  • Text
  • Unternehmen
  • Systeme
  • Einsatz
  • Produkte
  • Logistik
  • Jungheinrich
  • Betreiber
  • Tonnen
  • Anwendungen
  • Zahnriemen
f+h fördern und heben 6/2019

MENSCHEN UND MÄRKTE

MENSCHEN UND MÄRKTE FÖRDERTECHNIK MATERIALFLUSS LOGISTIK ALEXANDER VOIGT Bei welchen Tätigkeiten sind Sie im Flow? Beim Sport, zum Beispiel beim Tauchen, Gleitschirmfliegen, Joggen oder Segeln. Haben Sie ein persönliches Lebensmotto, Lebensphilosophie? Ich glaube an die Effizienz der Langsamkeit. Zu Beginn meiner beruflichen Laufbahn habe ich geglaubt, alles sehr schnell erledigen zu müssen. Mittlerweile weiß ich aber, dass manche Dinge besser und schneller erledigt werden, wenn man sie mit einer gehörigen Portion Gelassenheit angeht. Finden Sie sich selbst lustig? Ich mich schon, aber die meisten anderen Menschen nicht unbedingt. Was können Sie nur mit Humor ertragen? Die Humorlosigkeit anderer Menschen. Wenn Sie eine berühmte Persönlichkeit treffen dürften: Wer wäre es und warum? Das wäre eindeutig Elon Musk, der Visionär, Innovator und CEO von Tesla, SpaceX und The Boring Company. Durch seine Unternehmen hat er mehrere Multi-Milliarden-Dollar-Branchen zum Umdenken inspiriert mit der Zielsetzung, neu, nachhaltig und zum Nutzen der Menschen sowie der Umwelt zu handeln. Was wird Ihr nächstes Projekt? (beruflich oder privat) Im privaten Bereich plane ich eine Alpenüberquerung mit meinem Gleitschirm, auf beruflicher Seite ganz klar die Expansion von Manhattan Associates in Deutschland. Wofür würden Sie mitten in der Nacht aufstehen? Für einen guten spontanen Gedanken, den ich notieren muss, bevor er mir entgleitet. Wo verbringen Sie am liebsten Ihren Urlaub? Ich reise seit Jahrzehnten in Länder, in denen die ärmsten Menschen der Welt leben, und versuche vor Ort, im Rahmen meiner Möglichkeiten mitanzupacken. In den letzten Jahren hat es mich nach Peru, Mosambik und Kenia verschlagen. Diese Reisen sind nicht mit einem klassischen Urlaub gleichzusetzen, auch wenn es mir ein gutes Gefühl verschafft, meinen Beitrag zu leisten. Wenn ich mich allerdings erholen will, verbringe ich meinen Urlaub am liebsten am Meer. ›› ALEXANDER VOIGT Alexander Voigt ist seit 20 Jahren im Supply Chain Management und in der Softwareindustrie für innovative US Unternehmen tätig. Neben i2 Technologies (JDA) und Ariba (SAP) baute er in den letzten Jahren als Geschäftsführer für Retail Solutions den zentraleuropäischen Markt auf und entwickelte diesen weiter. Seit April 2018 ist er bei Manhattan Associates tätig und trägt nun die vertriebliche Verantwortung für Deutschland. 42 f+h 2019/06 www.foerdern-und-heben.de

IM NÄCHSTEN HEFT: 7-8/2019 ERSCHEINUNGSTERMIN: 21. 08. 2019 ANZEIGENSCHLUSS: 06. 08. 2019 01 02 03 VERNETZEN SIE SICH MIT bit.ly/fuh-website bit.ly/fuh-e-paper bit.ly/fuh-facebook bit.ly/fuh-twitter bit.ly/fuh-linkedin bit.ly/fuh-xing bit.ly/fuh-instagram bit.ly/fuh-youtube DEM CHEFREDAKTEUR: Winfried Bauer w.bauer@vfmz.de bit.ly/fuh-wb 01 Der digitale Zwilling: Was ist Wunsch und was ist Wirklichkeit? Die Antwort lesen Sie in der nächsten Ausgabe. Foto: Unitechnik 02 In den Weinbergen rund um Château Malescasse und Château La Gaffelière werden bei der Lese statt der Holz- oder Plastikkübel Behälter und Paletten von Gamma-Wopla und Smart-Flow eingesetzt. Foto: Gamma-Wopla 03 Der Frontstapler CDP30L1-S von EP Equipment ist ein Raumwunder. Warum wir dem Flurförderzeug dies Prädikat verleihen, erfahren Sie in der nächsten Ausgabe. Foto: Andersom Testing, Theo Egberts (Änderungen aus aktuellem Anlass vorbehalten) www.foerdern-und-heben.de f+h 2019/06 43

AUSGABE