Aufrufe
vor 2 Monaten

f+h fördern und heben 7-8/2017

f+h fördern und heben 7-8/2017

KURZ NOTIERT

KURZ NOTIERT Jungheinrich unterstützt IFL am Karlsruher Institut für Technologie Das Unternehmen Jungheinrich hat dem Institut für Fördertechnik und Logistiksysteme (IFL) ein Flurförderzeug gespendet. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Jungheinrich einen Partner gefunden haben, der unsere Bedürfnisse und Herausforderungen unterstützt und bedanken uns herzlich für die Spende“, so Dr.-Ing. Meike Braun, Leiterin des Fachbereichs Lager- und Fördertechnik, die das Fahrzeug gemeinsam mit den Leitern des Instituts Prof. Dr.-Ing. Kai Furmans und Prof. Dr.-Ing. Markus Golder entgegennahm. Der Elektro-Gegengewichtsstapler vom Typ EFG 215 wird am IFL neben den alltäglichen Institutsaufgaben auch in Forschungsarbeiten und im Lehrbetrieb als Analyseobjekt eingesetzt werden. Das Bild zeigt Braun und die Mitarbeiter der IFL-Werkstatt vor dem Institutsgebäude. www.ifl.kit.edu PERSONALIEN VOLKER SEITZ hat zum 1. April 2017 die Position des Leiters Marketing Zentraleuropa (Deutschland, Österreich, Schweiz und Benelux) bei Linde Material Handling in Aschaffenburg übernommen. In dieser Rolle steuert Seitz für diese Region u. a. die Linde Akademie, d. h. das nationale Schulungszentrum des Flurförderzeugherstellers und Lösungsanbieters. DR. BERND PAHNKE hat die Leitung Vertrieb bei der TFG Transfracht in Hamburg übernommen. In seiner letzten Funktion als Vice President Port Development bei der DB Cargo AG lagen in seiner Verantwortung u. a. die Optimierung der Schnittstellen aller an der Supply Chain Beteiligten sowie die Optimierung der Rangierdienstleistungen im Hafen Hamburg. THOMAS FRIEDLE ist neuer Key- Account-Manager bei der Schöler Fördertechnik AG, Flurförderzeughändler mit Sitz in Rheinfelden. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind die Erweiterung und Verbesserung des Beratungsangebots für Neu- und Bestandskunden sowie die überregionale Betreuung von Abnehmern großer Flurförderzeugflotten. ULAF KORINTH ist neuer Bereichsleiter Logistik bei BFS Baur Fulfillment Solutions, Burgkunstadt. Damit übernimmt Korinth die Verantwortung für rd. 600 Mitarbeiter sowie für alle Logistik-Standorte des Lösungsanbieters für E-Commerce-Fulfillment und digitale Kundenkommunikation. JAN VERCAMMEN ist neuer Geschäftsführer Mitteleuropa von Dematic, Heusenstamm, Anbieter von integrierter automatisierter Supply-Chain-Technologie sowie Software und Services. In dieser Funktion ersetzt er Barbara Wladarz mit sofortiger Wirkung. MICHAEL BRACHT- HÄUSER ist seit dem 1. Oktober 2016 Leiter des Geschäftsfelds Zement bei der Beumer Group, Beckum. In dieser Funktion steuert und koordiniert Brachthäuser das globale Kompetenzzentrum für diese Branche. 6 f+h 7-8/2017

CovestroDeutschland AG,D-51365 Leverkusen ·COV00082755 INVENTING COSTEFFICIENCY FORYOU Räder undRollenvon Flurförderzeugenmüssen jeden TagSchwerstarbeitleisten. Extreme Lasten undäußereEinflüssebeanspruchen dasMaterialpermanent.Genau hier vereintdas Hochleistungs-ElastomerVulkollan® seit mehr als 50 Jahren höchste mechanischeBelastbarkeit mit höchster dynamischerTragfähigkeit.Das Ergebnis: Vulkollan®ermöglicht in derErstausrüstungund beiErsatzteilendeutlichreduzierte Wartungskostenund wesentlich längereLaufzeiten. Vulkollan®ist eine eingetrageneMarke der Covestro Gruppe, einem weltweit führenden Herstellervon Hightech-Polymerwerkstoffen.Gemeinsam mit unserenKunden schaffenwir immerwieder Innovationen fürmehr Nachhaltigkeitund verbesserte Wirtschaftlichkeit.Was dürfen wirfür Sieentwickeln? Mehr Informationen erhalten Siebei elastomers@covestro.com www.vulkollan.de

AUSGABE