Aufrufe
vor 1 Jahr

f+h fördern und heben 9/2016

f+h fördern und heben 9/2016

LAGER Dynamische Lösung

LAGER Dynamische Lösung Meta stattet Neubau mit Regaltechnik aus Nach einem Jahr Planungs- und Bauzeit wurde der neue Unternehmenssitz der Firma Croso International eingeweiht. Das Besondere: Die ökologische Bauweise, denn das Gebäude wurde komplett aus Holz errichtet. Auf 4 000 Quadratmeter sind neben dem Lager auch die Bereiche Produktion und Verwaltung untergebracht. Bei der Lagereinrichtung wurde auf die Kompetenz der Meta-Regalbau gesetzt. vorratet und auftragsweise kommissioniert. Aus dem breiten Spektrum des Lagerguts ergaben sich unterschiedliche Anforderungen an die Lagereinrichtung. Ökologische Bauweise Entstanden ist ein Gebäude, das dem Nachhaltigkeitsgedanken entsprechend als Holzkonstruktion ausgeführt wurde. Die energieeffiziente LED-Beleuchtung und Nutzung des bereits bestehenden Blockheizkraftwerks eines benachbarten Betriebs aus derselben Unternehmensgruppe Julius Cronenberg oH unterstreichen den Ansatz der ökologischen und nachhaltigen Bauweise. Das Grundkonzept und die Aufteilung der einzelnen Arbeitsbereiche realisierte Betriebsleiterin Sandra Thurau gemäß der geplanten Fertigungs- und Kommissionierabläufe. Bei den Planungen wurde die zukünftige Auftragsentwicklung immer im Auge behalten, sodass umfassende Erweiterungsmöglichkeiten im Lagerbereich vorgesehen und bereits vorbereitet sind. Die weitere zielgerichtete Detailplanung fand in Zusammenarbeit mit dem Arnsberger Unternehmen Meta-Regalbau statt. „Wichtig war für uns die Tatsache, dass wir bei Meta alles aus einer Hand erhalten. Das Gesamtpaket hat einfach gepasst. Ein wichtiger Punkt war dabei die Kompetenz im Bereich der dynamischen Lagertechnik. Außerdem setzen wir in der Unternehmens- 01 Durch die Lagerplanung konnte der durchschnittliche Kommissionierweg um 50 Prozent auf 35 m verkürzt werden Das Unternehmen Croso ist einer der führenden Anbieter von Geländersystemen und -komponenten aus Edelstahl und Aluminium in Verbindung mit Glaselementen. Am Standort Sophienhammer in Arnsberg werden u. a. LED-beleuchtete Handläufe, anwendungsoptimierte Pfosten und Sockelprofile aus Edelstahl und Aluminium applikationsspezifisch gefertigt. Ebenso werden dort Ersatz- und Kleinteile für die maßgeschneiderten Geländersysteme begruppe auf lokale Anbieter, mit denen wir bereits seit Jahren kooperieren“, erklärt Thurau die Auswahl des Lageranbieters. Aufgrund der unterschiedlichen Lagerware setzte Meta verschiedene Systemlösungen für die jeweiligen Bereiche ein. Im Bereich der Kleinteilelagerung und Kommissionierung wurde das Meta-Clip-Steckregalsystem mit mehr als 2 500 Fachböden installiert, welches eine übersichtliche Lagerung der verschiedenen Produkte sicherstellt. Durch die Anordnung des Ganges in U-Form und entsprechender Positionierung der Schnelldreher werden kurze Laufwege und somit ein effizienteres Kommissionieren erreicht. Das Ergebnis der gemeinsamen Lagerplanung zeigt sich vor allem im Vergleich der Laufwege im Kleinteilebereich: Dort konnte der durchschnittliche Kommissionierweg um ca. 50 Prozent, d. h. auf 35 m, verkürzt werden (Bild 01). Die komplette Anlage lässt sich aufstocken und ermöglicht bei Bedarf die Verdopplung der Lagerkapazität in einem weiteren Bauabschnitt. 32 f+h 9/2016

LAGER 02 Mittelpunkt in der Fertigung: Die neue Verschieberegalanlage 03 Zur stehenden Lagerung von Langgütern wird das Profillagerregal eingesetzt Verschieberegale zur Vergrößerung der Lagerflächen Als Mittelpunkt der Nachschubprozesse in der Fertigung dient eine Meta-Multibloc- Verschieberegalanlage, die zur Lagerung von 324 Langgutgestellen mit Kragarmregalen ausgestattet wurde (Bild 02). Im Vergleich zu einem statischen Regalsystem ließ sich so (auf gleicher Fläche) die Lagerkapazität um zehn Prozent steigern. Das bedeutet eine bessere Raumausnutzung bei gleichzeitigem Zugriff auf jeden Stellplatz. Auch hier ist durch die bereits vorbereitete Schienenanlage der Bau einer zweiten Verschieberegalanlage bei Bedarf möglich. Als Nachversorgungs- bzw. Saisonpufferlager und zur Bevorratung anderer Güter wurde auf das Palettenregalsystem Meta Multipal S gesetzt, mit dem 376 Palettenstellplätze geschaffen werden konnten. Da- rüber hinaus tragen das Multipal-Profillagerregal zur stehenden Lagerung von Langgütern (Bild 03) und der Speed-Rack- Packtisch im Bereich der Kommissionierzone zur effizienten Bearbeitung der Produktions- und Kommissionieraufträge bei. Fotos: Meta-Regalbau www.meta-online.com Solving Mover Luftkissen- / Radgebundene Transporter / FTS paarweise INTELLIGENTE EIN- & AUSLAGERSTRATEGIEN Innovative Lösungen für Ihre Anforderungen Solving Mover sind speziell für den innerbetrieblichen Transport von industriellen Schwerlasten konzipiert. Ausgerüstet als FTS, auf Rädern oder Luftkissen, können alle Solving Mover teil- oder vollautomatisiert werden. Besuchen Sie uns auf der InnoTrans 2016 in Berlin 20. - 23.09.2016, Stand-Nr. 513, City Cube, Halle B Solving GmbH Wilhelm-Theodor-Roemheld Str. 14 55130 Mainz, Deutschland Tel.: 06131 / 921 3522 vertrieb@solving.com www.solving.com Mit innovativer Technik, absoluter Kundenorientierung und Knowhow realisieren wir als Generalunternehmer hochdynamische und zukunftssichere Intralogistik-Systeme in unterschiedlichen Branchen. Clevere Ein- und Auslagerstrategien sorgen für höchste Performance, so lassen sich zum Beispiel mit „paarweisem“ Handling der Ladeeinheiten hohe Durchsatzleistungen erzielen. Fragen Sie uns. Ihr Partner für individuelle Intralogistik-Systeme www.hoermann-logistik.de Hörmann Logistik GmbH · Gneisenaustraße 15 · D-80992 München Telefon + 49 (0)89/14 98 98-0· Fax -98 · info@hoermann-logistik.de f+h 9/2016 33 Solving.indd 1 09.09.2016 Hoermann.indd 12:08:071 14.07.2016 15:34:13

AUSGABE