Aufrufe
vor 1 Jahr

f+h fördern und heben 9/2016

f+h fördern und heben 9/2016

02 Um zusätzliche

02 Um zusätzliche Hubhöhe zu gewinnen, fahren die Seilzüge oberhalb der Kranbrücken Genaue Lastmessung Eine Aufgabenstellung bei der Konstruktion des Krans war, eine möglichst große Hubhöhe zu erreichen. Es galt, Stangen mit großem Durchmesser über die Bordwand von 40-t-Sattelzugfahrzeugen entladen zu können. Der Kran sollte die maximale lichte Hallenhöhe nutzen, um in oberster Hakenstellung – inkl. der Bauhöhe von Magnettraverse und dem Durchmesser des Rundstahls – die etwa vier Meter hohe Bordwand der Lkw zu überfahren. Mit einer Kranbahn auf 5,68 m und einer vorgegebenen lichten Höhe von 6,89 m blieb Innokran nur die Möglichkeit, den Kran als Zweiträgerbrückenkran auszuführen und die Hubwerke oberhalb der Kranbrücke zu platzieren (Bild 02). Ein Wunsch des Stahlhändlers war es, den Zweiträgerbrückenkran zur Gewichtskontrolle bei der Anlieferung des Rundstahls zu nutzen. Dafür war eine exakte Gewichtsmessung nötig, die sich mit der serienmäßigen, elektronischen Lastüberwachung nicht durchführen ließ. Aus diesem Grund hat Innokran eine zusätzliche, genaue Lastmessung über zwei Lastmessbolzen realisiert. Die Bolzen wurden direkt an den beiden Aufhängepunkten der Magnet traverse eingebaut, sodass Unschärfen aus Rollenflasche und Seilgewicht ausgeschlossen sind. Die durch diese Lösung erreichte Messgenauigkeit beträgt ein Prozent bezogen auf die Nennlast. Die Montage der Krananlage verlief zügig und problemlos − beide Magnetkrane haben sich im täglichen Betrieb bewährt. Maier: „Wir haben uns bei den Kranen ganz auf die Expertise von Innokran verlassen. Die zusätzliche Halle bietet uns neue Möglichkeiten, die wir durch die neuen Krane optimal nutzen können.“ Fotos: Stahl Cranesystems www.stahlcranes.com IMPRESSUM Materialfluss, Warenwirtschaft und Logistik-Management erscheint 2016 im 66. Jahrgang, ISSN 0341-2636 Herausgeber Dipl.-Ing. Reiner Wesselowski (We) Tel. 06131/992-322, E-Mail: r.wesselowski@vfmz.de Redaktion Chefredakteur: Dipl.-Ing. (FH) Winfried Bauer (WB), Tel.: 06131/992-321, Fax: 06131/992-340, E-Mail: w.bauer@vfmz.de (verantwortlich für den redaktionellen Inhalt) Redakteure: Dipl.-Medienwirtin (FH) Marie Krueger (MK), Tel.: 06131/992-359, E-Mail: m.krueger@vfmz.de Holger Seybold (Sey), Tel.: 06131/992-254, E-Mail: h.seybold@vfmz.de Dipl.-Ing. Manfred Weber (MW), Tel. 06131/992-202, E-Mail: m.weber@vfmz.de Redaktionsassistenz: Melanie Lerch, Tel.: 06131/992-261, E-Mail: m.lerch@vfmz.de, Angelina Haas, Gisela Kettenbach, Ulla Winter (Redaktionsadresse siehe Verlag) Gestaltung Sonja Schirmer, Doris Buchenau, Anette Fröder, Mario Wüst Chef vom Dienst Dipl.-Ing. (FH) Winfried Bauer Anzeigen Andreas Zepig Tel. 06131/992-206, E-Mail: a.zepig@vfmz.de Annemarie Benthin, Anzeigenverwaltung Tel. 06131/992-250, E-Mail: a.benthin@vfmz.de Anzeigenpreisliste Nr. 63: gültig ab 1. Oktober 2015 www.vereinigte-fachverlage.info Leserservice vertriebsunion meynen GmbH & Co. KG, Große Hub 10, 65344 Eltville, Tel.: 06123/9238-266 Bitte teilen Sie uns Anschriften- und sonstige Änderungen Ihrer Bezugsdaten schriftlich mit (Fax: 06123/9238-267, E-Mail: vfv@vertriebsunion.de). Preise und Lieferbedingungen: Einzelheftpreis: € 14,50 (zzgl. Versandkosten) Jahresabonnement: Inland: € 140,- (inkl. Versandkosten) Ausland: € 150,- (inkl. Versandkosten) Abonnements verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht spätestens vier Wochen vor Ablauf des Bezugsjahres schriftlich gekündigt werden. Verlag Vereinigte Fachverlage GmbH Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz Postfach 100465, 55135 Mainz Tel.: 06131/992-0, Fax: 06131/992-100 E-Mail: info@engineering-news.net, www.engineering-news.net Handelsregister-Nr.: HRB 2270, Amtsgericht Mainz Umsatzsteuer-ID: DE149063659 Ein Unternehmen der Cahensly Medien Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen Verlagsleiter: Dr. Michael Werner, Tel.: 06131/992-401 Gesamtanzeigenleiterin: Beatrice Thomas-Meyer (verantwortlich für den Anzeigenteil), Tel.: 06131/992-265, E-Mail: b.thomas-meyer@vfmz.de Vertrieb: Lutz Rach, Tel.: 06131/992-148 Druck und Verarbeitung Limburger Vereinsdruckerei GmbH Senefelderstraße 2, 65549 Limburg Datenspeicherung Ihre Daten werden von der Vereinigten Fachverlage GmbH gespeichert, um Ihnen berufsbezogene, hochwertige Informationen zukommen zu lassen. Sowie möglicherweise von ausgewählten Unternehmen genutzt, um Sie über berufsbezogene Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dieser Speicherung und Nutzung kann jederzeit schriftlich beim Verlag widersprochen werden (vertrieb@vfmz.de). Die Zeitschrift sowie alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit der Annahme des redaktionellen Contents (Texte, Fotos, Grafiken etc.) und seiner Veröffentlichung in dieser Zeitschrift geht das umfassende, ausschließliche, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Nutzungsrecht auf den Verlag über. Dies umfasst insbesondere das Recht zur Veröffentlichung in Printmedien aller Art sowie entsprechender Vervielfältigung und Verbreitung, das Recht zur Bearbeitung, Umgestaltung und Übersetzung, das Recht zur Nutzung für eigene Werbezwecke, das Recht zur elektronischen/digitalen Verwertung, z. B. Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen Systemen, zur Veröffentlichung in Datennetzen sowie Datenträger jedweder Art, wie z. B. die Darstellung im Rahmen von Internet- und Online-Dienstleistungen, CD- ROM, CD und DVD und der Datenbanknutzung und das Recht, die vorgenannten Nutzungsrechte auf Dritte zu übertragen, d. h. Nachdruckrechte einzuräumen. Eine Haftung für die Richtigkeit des redaktionellen Contents kann trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion nicht übernommen werden. Signierte Beiträge stellen nicht unbedingt die Ansicht der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Gewähr übernommen werden. Grundsätzlich dürfen nur Werke eingesandt werden, über deren Nutzungsrechte der Einsender verfügt, und die nicht gleichzeitig an anderer Stelle zur Veröffentlichung eingereicht oder bereits veröffentlicht wurden. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mitglied der Informations-Gemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW), Berlin. 46 f+h 9/2016

Schmalz.indd 1 31.08.2016 07:02:28 Leistungskatalog veröffentlicht Zum 50-jährigen Firmenjubiläum hat die Spanset GmbH & Co. KG ihr Leistungsspektrum in einem Katalog zusammengefasst. Unter dem Titel „Safety Management“ stellt das Machwerk auf mehr als 70 Seiten viele Serviceleistungen vor, die das Unternehmen in engem Kontakt mit Betreibern entwickelt hat. Spanset versteht sich nicht nur als Hersteller und Anbieter von Produkten für die Ladungssicherungs-, Hebe- und Höhensicherungstechnik, sondern geht noch weit darüber hinaus. Was einmal mit der Fort- und Weiterbildung von Anschlägern, Kranführern oder Arbeitssicherheitskräften begann, ist heute zu einem umfassenden Dienstleistungsangebot herangewachsen. Dazu zählen das Prüfen und Warten der Produkte im Einsatz, Beratung, Planung, Konstruktion und Installation bis hin zur Ausund Weiterbildung. Der Katalog steht auf der Website des Unternehmens zum Download zur Verfügung. mit optimalen Reibwerten bis 0,9 μ Gummi-Puffer Unterleg-Schutzplatte Unterlegkeile MAROTECH GmbH | Industriepark West Heinkelstr. 2-4 | 36041 Fulda | +49(0)661-86202-0 info@marotech.de | www.marotech.de Prüfzeugnis Fraunhofer Institut IML Dortmund (Lifetest) z.B. Qualität „Premium“ in Bodenlage mit Reibwert μ = 0,7 Pads & Bahnenware auf Wunschgröße, wirtschaftliche Lösungen Ladungssicherung Antirutschmatten Gummipuffer Zurrsysteme Kantenschutz Fragen zur Ladungssicherung? www.lasiportal.de Fertigung von Ladungsträgern erleichtern Marotech.indd 1 23.03.2015 12:12:43 www.spanset.de Schlauchheber mit Abschaltautomatik Die neuen Schlauchheber der Timmer GmbH sind mit einer Abschaltautomatik in der Fernbedienung ausgerüstet. Ein Vakuum-Drucksensor misst permanent den Wert des Volumenstroms in der Abluft des Vakuumgebläses. Wird der Heber nicht mehr verwendet, so verändert sich dieser Wert nicht mehr und der Schlauchheber schaltet sich nach einer frei wählbaren Zeit automatisch ab. Die Schlauchheber sind in vier verschiedenen Grundtypen für Lasten von 8 bis 270 kg verfügbar und auch per Einhandbedienung steuerbar. Im Drehkopf befindet sich ein Rückschlagventil, sodass die Lasten auch bei einem Stromausfall nicht unkontrolliert zu Boden fallen. Mithilfe des Baukastenprinzips lassen sich die Schlauchheber an applikationsspezifische Anforderungen anpassen. Das Unternehmen Betafence bietet für die Herstellung von Ladungsträgern neben einem Standardgitter-Programm individuelle Schweißgitter an. Für die Herstellung von Ladungsträgern nach Euronorm oder in individuellen Abmessungen sind Gitter bis 2 200 mm Breite mit unterschiedlichen Maschenweiten und in Drahtstärken bis 8 mm möglich. Die Gitter werden aus Blankoder Edelstahldraht, mit verschiedenen Verzinkungen oder kunststoffbeschichtet nach RAL-Skala gefertigt. www.betafence.de MH_Logist_VJFlex_Syst_2016_90x130 + M 30.08.16 16:09 Seite 1 www.timmer.de Inserentenverzeichnis Heft 9/2016 A-Safe, Mölln19 Ab Solving OY, Jakobstad (Finnland)33 Abus Kransysteme, Gummersbach U4 AMI, Luckenbach25 Apex Supply Chain Technologies GmbH, Rüsselsheim5 Bekuplast, Ringe17 Covestro, Leverkusen7 Dolezych, Dortmund28 euroTECH, Geislingen31 Evers, Oberhausen45 Ferag, Hinwil (Schweiz)23 Flexco Europe, Rosenfeld11 FLEXLIFT, Bielefeld43 FRAMOS, Taufkirchen21 Fronius International, Wels (Österreich)37 Galler, Kulmbach8 Gruse, Aerzen39 Hörmann Logistik, München33 ITOH DENKI EUROPE, Saint-Pierre-en-Faucigny (Frankreich)11 Marotech, Fulda47 Paul, Wildflecken21 RBS Förderanlagen, Gelnhausen9 Resch-Verlag, Gräfelfing3 Ryll Transportanlagen, Gescher49 Schmalz, Glatten47 SSI SCHÄFER, Neunkirchen U2 Strema, Sulzbach-Rosenberg29 Vanderlande Industries, Mönchengladbach8 Wanko, Ainring36 Westfalen AG, Münster41 Ergonomisch mit Vakuum! Kartonagen, Säcke, Kleinladungsträger – mit Vakuum- Schlauchhebern von Schmalz handhaben Sie unterschiedlichste Güter schnell und effizient. Weitere Informationen: www.schmalz.com/jumbo | Tel. +49 7443 2403-301 J. Schmalz GmbH, Aacher Str. 29, D-72293 Glatten, schmalz@schmalz.de, www.schmalz.com Besuchen Sie uns auf der Fachpack in Nürnberg, Halle 2, Stand 2-105 f+h 9/2016 47

AUSGABE