Aufrufe
vor 1 Jahr

f+h fördern und heben 9/2016

f+h fördern und heben 9/2016

KURZ NOTIERT Baumer

KURZ NOTIERT Baumer investiert in Entwicklungsund Logistikzentrum Miebach Consulting expandiert nach Großbritannien Der Sensorspezialist Baumer investiert mit einem Neubau in Stockach am Bodensee in seine Zukunft. An dem Standort wird außer einem Logistikzentrum für Europa ein neues High-Tech-Center für „Forschung & Entwicklung“ und Produktion entstehen. Das Investitionsvolumen beträgt ca. 30 Millionen Euro. Damit stärkt das international aufgestellte Familienunternehmen die nachhaltige und langfristige Entwicklung der Firmengruppe. Ziel des neuen Logistikzentrums für Europa ist es, noch schneller und flexibler auf die rasch wachsenden Ansprüche des Markts reagieren zu können. Im neuen High-Tech-Center wird auf Nachhaltigkeit und eine Infrastruktur mit hoher Vernetzung von Mensch und Maschine (Industrie 4. 0) gesetzt. Das Vorhaben wird in mehreren Bauabschnitten realisiert. Im Laufe des Jahres sollen auf dem 48 000 m ² großen Gelände drei Gebäude entstehen. Die Eröffnung des High-Tech- Centers ist auf Herbst 2017 terminiert. www.baumer.com Technisch-Wissenschaftlicher Beirat Dr.-Ing. Chr. Beumer, Beckum; Prof.-Dr.-Ing. K. Furmans, Karlsruhe; Prof. Dr.-Ing. W. A. Günthner, München; Prof. Dr. M. ten Hompel, Dortmund; Prof. Dr.-Ing. R. Jansen, Dortmund; Dipl.-Ing. M. Kramm, Mönchengladbach; Prof. Dr.-Ing. G. Pawellek, Hamburg-Harburg; Prof. Dr.-Ing. habil. L. Schulze, Hannover; Prof. Dr.-Ing. K.-H. Wehking, Stuttgart Anzeige Galler Lager- u. Regaltechnik GmbH Robert Galler Str.1 • 95326 Kulmbach Tel.: 09221 700-0 • Fax: 700-149 www.galler.de • info@galler.de FachPack Nürnberg 27.-29.9. Galler_3-2016.indd 1 19.01.2016 11:18:16 www.miebach.com Das Unternehmen Miebach Consulting mit Stammsitz in Frankfurt baut seine Geschäftstätigkeit in Großbritannien mit einer Repräsentanz in Maidstone, Kent aus. Die Vor-Ort-Präsenz ermöglicht es dem Beratungsunternehmen, seine Kunden innerhalb des britischen Markts sowie international noch besser zu unterstützen. Das Büro in England wird von Peter Surtees (Bild), dem ehemaligen europäischen Supply-Chain- Direktor bei Kimberley-Clark, geleitet. Fetra schließt Lücke zwischen Kompetenzzentrum und Produktion Mit dem Ausbau der Produktion hat der Transportgerätehersteller Fetra aus Borgholzhausen weitere Kapazitäten geschaffen. Der Anbau hat eine Nutzfläche von 1 900 m² und eine Hallennutzhöhe von 8,2 m. Die Erweiterung des Wareneingangs für Stahl bzw. Aluminium sowie verschiedene Verarbeitungsanlagen, z. B. Schweißroboter und Sägeautomaten, sind dort untergebracht. Genutzt wird der Gebäudetrakt für die Rohrbearbeitung, von der Lagerung über das Zuschneiden und Biegen bis hin zum Umformen. Die Materialvorbereitung ist nun geräumiger, das Handling geschieht über zwei Laufkrane. Etwa 1,5 Millionen Euro hat Fetra in den Schulterschluss zwischen Produktion und Kompetenzzentrum investiert. www.fetra.de Führend in der Lagerautomation: Ihre Herausforderung – Unsere Lösung Vanderlande hat sich der Verbesserung der Unternehmensprozesse seiner Kunden und der Stärkung ihrer Wettbewerbsposition verschrieben. Dazu bieten wir automatisierte Materialfluss- Systeme und entsprechende Dienstleistungen an. Wir konzentrieren uns auf die Verbesserung der Logistikprozesse unserer Kunden und die Erhöhung ihrer logistischen Leistungen heute, in Zukunft und während des gesamten Lebenszyklus. > vanderlande.com MOVING YOUR BUSINESS FORWARD Vanderlande.indd 1 20.04.2016 12:06:39 8 f+h 9/2016

Jungheinrich wird Partner bei Klickrent Mit dem Flurförderzeughersteller Jungheinrich wird ein Global Player Partner der Klickrent GmbH, Berlin. Neben Frontstaplern, stehen ab jetzt auch Hoch- und Niederhubwagen, Schlepper sowie Kommissionierer und Schubmaststapler zur Verfügung. Kerk Wichmann, Head of Rental Business der Jungheinrich AG, begründet die Kooperation folgendermaßen: „Durch die Partnerschaft mit Klickrent können wir die Online-Verfügbarkeit unserer Produkte weiter ausbauen. Drei wichtige Erfolgsfaktoren für das kurzfristige Mietgeschäft sind Reaktionsschnelligkeit, Verfügbarkeit und Verlässlichkeit. Gemeinsam ermöglichen wir unseren potenziellen Kunden dadurch eine schnelle und effiziente Beschaffung von Mietstaplern für jeden Einsatzzweck und Einsatzort.“ „Die Partnerschaft mit Jungheinrich unterstreicht unsere Ambitionen, Klickrent auch für Branchen außerhalb der Bauwirtschaft attraktiv zu machen“, ergänzt Sören W. Ladig, Geschäftsführer von Klickrent. „Als strategisch wichtigen Partner, auch über Deutschland hinaus, werden wir gemeinsam das Thema Online-Miete weiterentwickeln.“ www.klickrent.com Schutzrechte des Originalherstellers gestärkt Der „Speed Man Classic“ ist ein Papierfüllsystem für den Schutz von Versandware mit umweltfreundlichem Recyclingpapier. Entwickelt wurde das System vom Traditionshersteller Sprick aus Bielefeld, der in der Branche seit mehr als 130 Jahren für innovative Transportverpackung steht. Sprick hat sich das Produkt und die Marke bereits vor einigen Jahren EU-weit schützen lassen. Die Nachahmung des „Speed Man Classic“ wurde einem deutschen Wettbewerber des Unternehmens nun erstinstanzlich gerichtlich untersagt. Gleichzeitig stärkte die zuständige Kammer des Landgerichts Düsseldorf die Position des Originalherstellers und wies die Widerklage des Wettbewerbers auf Nichtigerklärung des Schutzrechts ab. Das Urteil ist gegen Sicherheitsleistung vorläufig vollstreckbar. Der Wettbewerber hatte die Abgabe einer Unterlassungserklärung verweigert, sodass Sprick sich zur Klage gezwungen sah. „Wir freuen uns, dass wir eine gerichtliche Bestätigung für unsere Position erhalten haben. Nun ist deutlich, dass unsere Entwicklung nicht kopiert werden darf“, so Oliver Schmidt, der für die Füll- und Polstersysteme von Sprick zuständige Vertriebsleiter. www.papier-sprick.de Erster Spatenstich für Hermes-Logistikzentrum Die Hermes Germany GmbH investiert in ein neues Logistikzentrum in Bad Rappenau. „Der Neubau ist Teil unseres umfangreichen Zukunftsprogramms, mit dem wir unsere Infrastruktur auf zusätzliches Wachstum aus dem Onlinehandel ausrichten und unsere Zustellzeiten weiter verkürzen“, so Dirk Rahn, Geschäftsführer der Hermes Germany GmbH. Das Bauprojekt für die 35-Millionen-Euro-Investition wird von der ersten Planung bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe von der ECE Projektmanagement aus Hamburg betreut. Für Hermes Germany hatte das Unternehmen bereits sowohl das Zentral-Hub in Friedewald als auch das Nord-Hub in Hannover Langenhagen realisiert. Ein Logistikzentrum in Löhne, das ECE für Hermes Fulfilment und Hermes Einrichtungs Service entwickelt und realisiert hat, wurde im Juni eingeweiht. www.ece.de Beim gemeinsamen Spatenstich von ECE und Hermes in Bad Rappenau (v. l. n. r.): Dr. Andreas Mattner (ECE-Geschäftsführer), Hans Heribert Blättgen (OB Bad Rappenau) und Dirk Rahn (Geschäftsführer der Hermes Germany GmbH) Effizienter Materialfluss aus einer Hand RBS als familiengeführtes Unternehmen steht seit mehr als 40 Jahren für Zuverlässigkeit, Innovationen und umfassende Kundenbetreuung. Leipziger Straße 68 63571 Gelnhausen/Roth Telefon 0 60 51/23 62 www.rbs-foerderanlagen.de Modernste Intralogistik, individuell, flexibel und bedarfsgerecht

AUSGABE