Aufrufe
vor 10 Monaten

f+h fördern und heben 9/2017

  • Text
  • Fuh
  • Heben
  • Foerdern
f+h fördern und heben 9/2017

www.foerdern-und-heben.de September 2017 INHALT 18 20 38 Fahrerlose Transportsysteme: Automatisierungslösung optimiert Prozesse in der Lebensmittelherstellung Flurförderzeuge: Der Elektro-Niederhubwagen EJE M15 von Jungheinrich im Praxistest Retrofit: Gezielte Analysemethoden decken Potenzial zur Performancesteigerung im Automatiklager auf EDITORIAL 3 Gegenwind für deutsche Exporte? AUS DER FORSCHUNG 10 Kunststoff-Gleitketten und Tribologie in der Fördertechnik TU Chemnitz lud zum internationalen Fachsymposium ein SPECIAL MOTEK 12 Produkt- und Systeminnovationen 15 Förderbandkonstruktion verhindert negative Folgen magnetischer Aufladung 16 „Wir geben Antworten auf die Herausforderungen der Zeit“ Im Gespräch mit Niels Jul Jacobsen, Chief Technology Officer (CTO) von Mobile Industrial Robots FAHRERLOSE TRANSPORTSYSTEME 18 Automatisierungslösung optimiert Produktions- und Lagerprozesse in der Lebensmittelherstellung FLURFÖRDERZEUGE 20 Staplertest: Neu am Start Der Elektro-Niederhubwagen EJE M15 von Jungheinrich im Praxistest 23 Neue Geräte und Anwendungen 24 Ferngesteuertes Sondergerät verbessert Coil-Handling Nussbaum profitiert von Zuwachs an Effizienz und Sicherheit MATERIALFLUSS 42 Rulmeca optimiert Rollenangebot für Deutschland 44 Mechanische Verbinder verkürzen Stillstandzeiten an Bandförderanlagen bei Düngemittelhersteller ENERGIE- UND DATENÜBERTRAGUNG 46 TITEL Bis zu 57 Prozent Antriebsenergie sparen Rollende Energiekettensysteme verbessern Life-Cycle-Costs KRANE UND HEBEZEUGE 50 Vetter Krantechnik stellt übergroßen Schwenkkran für Containerumschlag zur Verfügung HUBTISCHE 52 Hubtische stellen Ergonomie und Wirtschaftlichkeit am Arbeitsplatz sicher VERLADETECHNIK 54 Realisierung eines Cross-Dock-Lagers durch Instandsetzung einer historischen Lagerhalle KOMPONENTEN UND ZUBEHÖR 56 Wie Assistenzsysteme in der Intralogistik die Sicherheit bei Flurförderzeugen erhöhen RUBRIKEN 5 Kurz notiert LAGER 26 Fachgroßhändler setzt auf flexible Lagerlösung 28 Berger erweitert Lagerflächen bei ebm-Papst 30 Automatiklager erhöht Produktivität „Stopa Compact II“-Blechlager als Zukunftsinvestition 32 Energiemanagement bei Regalbediengeräten wirkt sich positiv auf TCO aus 14 Inserentenverzeichnis 29, 35 Markt 34 Impressum 51, 53 Markt 58 Von damals bis heute 59 F+H-Vorschau 10/2017 Materialfluss, Warenwirtschaft und Logistik-Management 2884 9 RETROFIT 36 HRL-Modernisierung optimiert Prozesse in der Milchverarbeitung Bis zu 57 Prozent Antriebs energie sparen Rollende Energiekettensysteme verbessern Life-Cycle-Costs 38 Gezielte Analysemethoden decken Potenzial zur Performancesteigerung im Automatiklager auf 4 f+h 9/2017 Flurförderzeuge Ferngesteuertes Sondergerät optimiert Coil-Handling Lager Stets auf dem richtigen Energielevel TITELBILD Igus GmbH, Köln Komponenten und Zubehör Elektronische Schutzengel erhöhen Sicherheit

KURZ NOTIERT LLamasoft wird strategischer Partner von TPG Capital Das Private-Equity-Unternehmen TPG Capital ist neuer strategischer Partner von LLamasoft, einem globalen Anbieter von Supply-Chain-Design-Technologien. Weltweit nutzen mehr als 700 Kunden aus unterschiedlichen Industrien die Produkte von LLamasoft. Der Softwareanbieter mit Hauptsitz in Ann Arbor, Michigan hat europäische Niederlassungen in Deutschland, Frankreich und England und unterstützt Unternehmen dabei, globale Supply-Chain-Netzwerke effizient zu planen, zu gestalten und zu optimieren. www.llamasoft.com Greiwing eröffnet Logistikzentrum in Raunheim Nach acht Monaten Bauzeit hat die Greiwing logistics for you GmbH ihr neues Distributionszentrum in Raunheim offiziell in Betrieb genommen. Die Anlage umfasst eine Fläche von 31 000 m² und verfügt über eine 13 000 m² große Logistikhalle sowie zwei Silierbereiche. Das Lager bietet Platz für 35 000 Paletten. Die Investitionskosten des Bauvorhabens beziffert der Logistikdienstleister mit Sitz in Greven auf 20 Millionen Euro. www.greiwing.de H+H modernisiert Lager von tegut… Der Lebensmitteleinzelhändler „tegut... gute Lebensmittel GmbH & Co. KG“ aus Fulda setzt die im Jahre 2015 begonnene Zusammenarbeit mit der H+H Herrmann + Hieber GmbH aus Denkendorf fort. Aktuell steht die Revitalisierung des zentralen Wareneingangslagers in Fulda an. In einer gemeinsamen Besichtigung der Anlage wurden zunächst diejenigen Schwachpunkte identifiziert, die einer Erneuerung bedürfen. Die Gründe hierfür sind u. a. Verschleiß, veraltete Technik oder das Fehlen von Ersatzteilen. Zur Beseitigung der Schwachstellen erarbeitete H+H Lösungsvorschläge, die gemeinsam mit dem Betreiber diskutiert und im Mai 2017 beauftragt wurden. Der Lagerbetrieb wird während der Modernisierung ohne Beeinträchtigung fortgeführt. Für die Arbeiten wurde ein Zeitrahmen von einer Arbeitswoche zuzüglich drei Wochenenden eingeplant, wobei H+H mit bis zu fünf Mitarbeitern vor Ort sein wird. www.herrmannhieber.de WIR BRINGEN GEFAHRGÜTER UND GEFAHRSTOFFE AUF DEN RICHTIGEN WEG. SICHER. WWW.GGS-MESSE.DE

AUSGABE