Aufrufe
vor 2 Wochen

f+h fördern und heben 9/2018

  • Text
  • Heben
  • Foerdern
  • Fuh
f+h fördern und heben 9/2018

F+H EXTRA ZUR FACHPACK

F+H EXTRA ZUR FACHPACK MIT INNOVATIVEN KOMPONENTEN UND SYSTEMEN ZU HÖHERER PRODUKTIVITÄT Innerhalb automatisierter Intralogistikanlagen, z. B. in Versandbereichen von Distributionszentren, spielt der Transport von Kartons, Behältern oder Ladungsträgern wie Trays oder Paletten eine überaus wichtige Rolle. Auf der Fachpack präsentiert die AMI Förder- und Lagertechnik GmbH in Halle 4, Stand 4-422, ein umfangreiches Programm fördertechnischer Module und Subsysteme, die sich zu einer effizienten Anlage konfigurieren lassen. Praxisnah verdeutlicht wird dies mit der Demo- Anlage auf dem Messestand des Unternehmens. Hier erfährt der interessierte Messebesucher wie sich ein effizienter Materialfluss für das Handling von Kartons, Behältern und Paletten sowie die Integration z. B. einer automatisierten Palettenprüfstation realisieren lässt. Zum weiteren Produktportfolio gehören darüber hinaus Subsysteme wie der AMI-Entstapler, mit dem sich bis zu 2.500 Behälter pro Stunde vereinzeln lassen und der AMI-Verdeckler, der bis zu 1.800 Behälter pro Stunde vollautomatisch verschließt. Effizient und zuverlässig übernimmt der AMI-Drehausschleuser, z. B. in Versandbereichen von Distributionszentren, das Sortieren von jeweils 6000 Kartons, Behältern oder größeren Fördergütern pro Stunde. www.ami-foerdertechnik.de FÜR JEDE ANFORDERUNG DAS PASSENDE VERSANDKONZEPT Halle 4, Stand 4-422 Der E-Commerce boomt und wird auch künftig nicht mehr aus der Wirtschaft wegzudenken sein. Für Unternehmen, die viel verpacken und versenden steigt damit die Herausforderung an ihr Versandkonzept. Entsprechend breit aufgestellt präsentiert sich das Unternehmen Ipega auf der Fachpack. Der Verpackungsspezialist zeigt die ganze Bandbreite seines Angebotsspektrums. Von Verpackungen aus Voll- und Wellpappe, Produkte zum Befüllen und Verschließen, Produkte zur Sicherung und Verladung sowie Verpackungsmaschinen. Die fertige Verpackung ist Schutz, Werbeträger und Marketing-Botschaft in einem. Damit dies mühelos gelingt, können Igepa-Kunden auf die Kompetenz ihrer Fachberater vertrauen. „Wir halten eine Auswahl von mehr als 4 800 Produkten und Maschinen bereit – vom Standard über individuelle Verpackungen bis hin zu optimierten Versandprozessen“, so Bernd Loschelder, Geschäftsbereichsleiter Packaging bei der Ipega-Group. www.igepa.de Halle 7, Stand 7-604 EINWANDFREI ZUM ABNEHMER Herzstück der Verpackungslinien aus dem Hause Beumer ist die Hochleistungs-Verpackungsanlage vom Typ stretch hood. Diese überzieht z. B. in Logistikzentren u. a. mit verschiedenen Produkten chaotisch palettierte Wareneinheiten mit einer hochdehnbaren Stretchhaube, aber auch abgefüllte und palettierte Säcke, Waschmittelkartons, Farbeimer oder Fässer, die auf Paletten gestapelt sind. Die Ware ist so beim Umschlag oder bei einer Außenlagerung sicher vor Umwelteinflüssen geschützt. Um einzelne oder mehrere Papiersäcke schnell und zuverlässig mit einer wetterbeständigen Kunststofffolie zu verpacken, hat der Systemanbieter das Beumer bag-in-bag im Programm. Damit ist die Ware bei Lagerung und Transport sicher vor z. B. Nässe, Staub und Insektenbefall geschützt. Die Anlage lässt sich einfach in bereits bestehende Abfüll- und Verpackungsanlagen integrieren. www.beumergroup.com INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR DIE PRODUKTKENNZEICHNUNG Der Spezialist für Etikettiertechnik Logopak präsentiert auf seinem Messestand neue „Print & Apply“-Lösungen. Aufgrund ihrer leichten Bedienbarkeit bieten sich die Anwendungen vor allem für Start-Ups, E-Commerce- und allgemein Unternehmen an, die sich noch in der Startphase der Automatisierung ihres Versands befinden. Logopak arbeitet seit Langem eng mit großen Versandhändlern und E-Commerce-Unternehmen zusammen, und hat neben den Etikettiersystemen auch die jeweils passenden Softwarelösungen für die Etikettierung im Portfolio. Zudem bietet der Hersteller Systeme für das Drucken von Strichcodes in 1D und 2D an, mit denen sich die Codes On-Demand drucken und in Echtzeit aufbringen lassen. Als besonderes Highlight wird auf der Messe eine High-Speed-Etikettierung mit elektrischem Servoantrieb (Bild) zu sehen sein. www.logopak.de Halle 1, Stand 1-121 Halle 1, Stand 1-244 18 f+h 2018/09 www.foerdern-und-heben.de

ZUR FACHPACK F+H EXTRA CovestroDeutschland AG,D-51365 Leverkusen ·COV00085384 LAUFLEISTUNG STEIGERN, KOSTEN SENKEN. WARUMNICHT? Räder undRollenvon Flurförderzeugenmüssen jeden TagSchwerstarbeitleisten. ExtremeLastenund äußere Einflüssebeanspruchen dasMaterial permanent. Genau hier vereintdas Hochleistungs-Elastomer Vulkollan®höchstemechanischeBelastbarkeit mithöchsterdynamischerTragfähigkeit. Und ermöglichtsoimVergleichzum Einsatzvon alternativen Polyurethan-Elastomeren wesentlich längereLaufzeitenund damit verbundendeutlichreduzierteWartungskosten. MehrInformationen? SchreibenSie uns! elastomers@covestro.com www.vulkollan.de

AUSGABE