Aufrufe
vor 2 Wochen

f+h fördern und heben 9/2018

  • Text
  • Heben
  • Foerdern
  • Fuh
f+h fördern und heben 9/2018

Weniger Schwingung.

Weniger Schwingung. MehrPräzision. Der Demag V-Profilträger –weniger ist mehr. Die revolutionäre Architektur des Demag V-Profilträgers sorgt für mehr Effizienz im Lastenhandling. Dank verjüngter Membrangelenke reduziert dieser Kranträger das Schwingungsverhalten um bis zu 30 %. Dies verkürzt Spielzeiten und erhöht die Umschlagleistung. Noch mehr Präzision und Sicherheit wird durch die Demag Lastpendeldämpfung erzielt. www.demagcranes.de

EDITORIAL NOCH TROTZT DIE DEUTSCHE WIRTSCHAFT DEN HANDELS- KONFLIKTEN Gemäß den vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamts ist das Bruttoinlandsprodukt der deutschen Wirtschaft im zweiten Quartal entgegen allen Erwartungen gestiegen. Im Vergleich zu den ersten drei Monaten des laufenden Jahres um 0,5 Prozent – und dies trotz der internationalen Handelskonflikte. Maßgeblichen Anteil an der erfreulichen Situation der heimischen Wirtschaft hatte die Konsumlaune der inländischen Verbraucher. Angefacht wurde der Konsum vor allem durch die gute Lage auf dem Arbeitsmarkt und DIE GEFAHREN FÜR DIE HEIMISCHE WIRTSCHAFT SIND NICHT VON DER HAND ZU WEISEN den Lohnzuwächsen. Bei aller Euphorie über die Stärke unserer Wirtschaft sollten wir aber die aus den Risiken der Strafzölle resultierenden Gefahren für die heimischen Unternehmen nicht unterschätzen. Kurzzeitig konnte man den Eindruck gewinnen, dass sich der Handelsstreit zwischen der Europäischen Union und den USA entspannt. Aber weit gefehlt; der Burgfrieden ist brüchig. Gleichzeitig verschärft US-Präsident Donald Trump gegenüber China, der Türkei und Russland die Tonlage. Und sollten den Worten weitere Taten folgen, könnte dies die exportorientierte und international stark verflochtene deutsche Wirtschaft hart treffen. Folgen auf die Binnennachfrage dürften dann nicht ausbleiben. Winfried Bauer – Chefredakteur – w.bauer@vfmz.de

AUSGABE