Aufrufe
vor 4 Monaten

f+h fördern und heben 9/2018

  • Text
  • Heben
  • Foerdern
  • Fuh
f+h fördern und heben 9/2018

PRODUKTE UND SYSTEME 02

PRODUKTE UND SYSTEME 02 DIE EX-SCHUTZ-LÖSUNGEN DES SCHMALGANGSTAPLERS IM DETAIL Fast alle Elektro-Stapler von Still sind auch in Ex-Schutz-Version verfügbar. Flurförderzeuge, die die entsprechenden Anforderungen erfüllen sollen, werden von Still und Miretti entwickelt. Die Umrüstung ist auf das jeweils zuvor ermittelte Einsatzprofil ausgerichtet. Danach werden alle Komponenten, die durch Funken, Spannung oder elektrostatische Aufladung Explosionen auslösen könnten, gekapselt oder mit entsprechenden Materialien ummantelt. Alle Verbindungen sind speziell geschützt, um Funkenbildungen oder Entladungen zu verhindern. Bei Stoß- und Reibberührungen wird die Entstehung von Funken durch die Edelstahlbeschichtungen der Gabelzinken unterbunden. So funktioniert auch die Hupe pneumatisch. Um Verpuffungen zu vermeiden, wird entstehendes Knallgas in der Batterie gesondert abgeleitet. In Ex-Schutz ausgeführt sind auch die Personenschutzanlage, die Blitzleuchte, die Batterieadaption und der Batteriestecker sowie die Arbeitsscheinwer- fer und die Kabinenheizung. Die Bremsen und die Hydraulik sind ummantelt. Die Vermeidung elektrostatischer Aufladung spielt bei der Wahl der Bezugsstoffe vom Fahrersitz und bei der Konstruktion der Innenverkleidung mit den leitenden Gummimatten eine maßgebliche Rolle. Laufräder, Antriebsrad und Führungsrollen sind antistatisch ausgeführt. Auch die statischen Aufladungen durch die mechanische Zwangsführung des Flurförderzeugs werden abgeleitet. Warnmeldungen bezüglich der Oberflächentemperatur des Schmalgangstaplers werden dem Fahrer im Cockpit angezeigt. In der Fahrerkabine des MX-X sorgt die thermostatgesteuerte Heizung und Belüftungsanlage für ein angenehmes Arbeitsumfeld. Die Schiebetür auf der linken Seite ermöglicht ein komfortables Ein- und Aussteigen. Durch die großen Panoramafenster, vorne und seitlich, hat der Fahrer freie Sicht auf Gabel und Last. Zur Ausleuchtung der Regalfächer sind am Fahrerschutzdach zuschaltbare LED-Scheinwerfer montiert. Für die Steuerung des Flurförderzeugs im Sitzen oder im Stehen ist das Bedienpult in Höhe und Neigung einstellbar. Die integrierte Zweihandabfrage ermöglicht ein ermüdungsfreies Arbeiten. Im LCD-Display des Fahrerassistenzsystems Optispeed wird, in Abhängigkeit der Gabelhöhe, das zulässige Lastgewicht dynamisch angezeigt. Das Paket für die Sicherheitsausstattung rundet der Notausstieg über das Dachfenster mit dem Abseilsystem ab. Fotos: Gerd Knehr www.still.de 02 Statische Aufladungen durch die mechanische Zwangsführung werden abgeleitet 03 Der Notausstieg mit dem Abseilsystem zählt zur Sicherheitsausstattung 03 52 f+h 2018/09 www.foerdern-und-heben.de

SCHWEBEND DURCH DEN REINRAUM In sensiblen Bereichen der Elektronik-, Pharma- oder Glasindustrie müssen Flurförderzeuge strenge Anforderungen erfüllen. EAP Lachnit hat für diese Anwendungen den Multilift entwickelt, der über fünf Luftkissen handverfahrbar ist. Der Druck der Luftkissen ist einzeln steuerbar. Aufgrund des Antriebs kann der Stapler, der vollständig aus Edelstahl gefertigt ist, auf der Stelle drehen. Die Eignung des Flurförderzeugs für die Halbleiterindustrie wurde vom TÜV Rheinland mit einer SEMI-Zertifizierung (Semiconductor Equipment and Materials International) bestätigt. Ausgelegt ist der per Funksteuerung bedienbare Stapler auf eine Tragfähigkeit von 250 respektive 150 kg. Die Hubhöhe beträgt 3 000 mm. Ist der Hubmast eingefahren hat das Fahrzeug eine Bauhöhe von weniger als 2 000 mm. www.lachnit-foerdertechnik.de LEISTUNGSSTARK, LANGLEBIG UND VIBRATIONSFEST Die Deep-Cycle-Batterien der Pro-Spec-Serie von GS Yuasa wurden für den Einsatz bei hohen Entladetiefen konzipiert. Ihre Anwendungsbereiche umfassen Elektrofahrzeuge wie Golfcarts, Flurförderzeuge, Zugangsplattformen und Bodenreinigungsgeräte. Das Platten-Separator-Design der Energiespeicher minimiert die Selbstentladung bei der Lagerung und maximiert die Anzahl der Zyklen während des Betriebs. Durch das Gehäuse aus PP-Harz sind die Batterien leicht, schockresistent und säurebeständig. Unempfindlich gegen Vibrationen zeigen sich die Batteriepole, die mithilfe spezieller Bleilegierung und Platierung Wärmeentwicklung und Widerstand auf ein Minimum reduzieren. Aus den Öffnungen im Gehäusedeckel kann Gas entweichen, zugleich ermöglichen sie eine einfache Befüllung und die problemlose Wartung. Die Serie umfasst acht verschiedene Typen von 6 bis 12V-Batterien. www.gs-yuasa.de Ihr Anstoß für optimierte Lösungen Besuchen Sieuns auf derSPS ipcdrives in Nürnberg 27.11. –29.11.2018 Halle 3/Stand 671 Sondergetriebe GSC Schwörer GmbH Antriebstechnik Oberbränder Straße 70 79871 Eisenbach www.gsc-schwoerer.de ALTERNATIVE ZUR STANDARD-TRAKTIONSBATTERIE Die Tensor Batterietechnologie von Exide basiert auf einem 3D-Kupfer-Streckmetallgitter in Diamantstruktur und steigert dadurch die Leitfähigkeit der negativen Platte um den Faktor 10. Basierend auf dieser Technologie hat der Hersteller mit der Tensor xGEL einen effizienten und wartungsfreie Energiespeicher entwickelt, der sich aus einer Entladetiefe von 70 Prozent innerhalb von acht Stunden wieder vollständig aufladen lässt. Der Akkumulator wurde in einem europaweiten Feldversuch in verschiedensten Flurförderzeugen eingesetzt und dabei u. a. in der Chemie- und Möbelindustrie gegen Standard-EPzS-Batterien und EPzV- Batterien getestet. Die Feldtestergebnisse zeigen eindeutig, dass die Tensor xGEL-Batterien eine vollwertige Alternative zu Standard-EPzS-Batterien sind. www.exide.com GSC.indd 1 27.08.2018 09:36:27 AUSFALLSICHERE E-KETTEN-LÖSUNG Ein Energieketten-Konzept für lange Verfahrwege und hohe Geschwindigkeiten ist Plane- Chain von Igus. Mit einer auf der Seite liegenden E-Kette in einer Führungsrinne sorgt das System für eine kompakte und ausfallsichere Energie- und Datenversorgung. Die konvexe Wannenform der Rinne lässt die E-Kette der Serie E6 sicher in zwei vertieften Kanälen verfahren. Zur zusätzlichen Geräuschdämmung kann eine Kunststoff-Dämmschicht auf der Rinnenaußenseite zum Einsatz kommen. Mit den leichten Komponenten lässt sich die E-Ketten-Lösung z. B. bei Portalrobotern unter der Decke befestigen. Optional ist das System auch komplett eingehaust verfügbar. Außer in der Automatisierung eignet es sich in geschlossener Form auch für die Energiezuführung auf Kranen. Dabei werden Leitungen und E-Ketten in den korrosionsfreien Rinnen vor Witterungsschäden geschützt. www.igus.de MAXIMALE BATTERIELEBENSDAUER. MAXIMALE ENERGIEEFFIZIENZ. Batterieladegeräte mit Ri-Ladeprozess: www.fronius.de www.foerdern-und-heben.de f+h 2018/01-02 53

AUSGABE