Aufrufe
vor 4 Monaten

f+h fördern und heben 9/2018

  • Text
  • Heben
  • Foerdern
  • Fuh
f+h fördern und heben 9/2018

MENSCHEN UND MÄRKTE

MENSCHEN UND MÄRKTE FÖRDERTECHNIK MATERIALFLUSS LOGISTIK CHRISTOPHER SEYSEN Ihr teuerster Besitz? Ungebrochener Optimismus. Wann waren Sie am glücklichsten? Als ich einen Unfall in einer selbst gebauten Seifenkiste überlebt habe: hangabwärts, auf Teer. Ich bin auf der Intensivstation gelandet. Normalerweise fahre ich Rallyes, die Autos sind einfach sicherer. Was würden Sie heute studieren, wenn Sie die Möglichkeit dazu hätten? Meeresbiologie: Für einen Hobbykoch ist es sehr hilfreich, zu wissen, welche Meerestiere außer Fisch noch so essbar sind. Wofür würden Sie mitten in der Nacht aufstehen? Um in den Sonnenaufgang zu laufen. Wie oft schauen Sie täglich auf Ihr Handy? Für mich zu oft, für andere zu wenig. Gelegentlich möchte ich auch mal gar nicht erreichbar sein. ›› CHRISTOPHER SEYSEN 1996 als Geschäftsführer einer Tochtergesellschaft in das Unternehmen seines Vaters eingestiegen, übernahm Christopher Seysen 2002 als geschäftsführender Gesellschafter den Vertrieb der Efaflex Tor- und Sicherheitssysteme GmbH & Co.KG. Um genug Raum für die strategische Entwicklung seines Unternehmens zu haben, hat sich der 54-Jährige kürzlich aus dem operativen Geschäft zurückgezogen. Wie können Sie am besten vom Berufsalltag entspannen? Tauchen, einen Fisch aussuchen, mitnehmen, kochen, aufessen und bei einem passenden Wein dazu ent spannen. Was können Sie nur mit Humor ertragen? Mich. Welchen Toten würden Sie gerne wiedersehen? Als Hobbykoch ganz klar: Paul Bocuse. 66 f+h 2018/09 www.foerdern-und-heben.de

IM NÄCHSTEN HEFT: 10/2018 ERSCHEINUNGSTERMIN: 09. 10. 2018 ANZEIGENSCHLUSS: 21. 09. 2018 01 02 03 04 der direkte weg INS INTERNET: www.foerdern-und-heben.de ZUM E-PAPER: www.engineering-news.net ZUM CHEFREDAKTEUR: Winfried Bauer w.bauer@vfmz.de 01 Die im Bild gezeigte Situation ist mittlerweile Geschichte. Der 500-Tonnen-Kran der Spedition Kübler hat seine Arbeit in Mannheim aufgenommen. Die ganze Geschichte erfahren Sie im Oktober. Foto: Teichmann 02 Rulmeca, Anbieter von Fördertechnik-Komponenten, hat die 3. Generation seiner 24-VDC-Motorrollen zur Serienreife gebracht. Wir arbeiten die Merkmale der Rollen heraus. Foto: Rulmeca 03 Die Skalierbarkeit von Lagertechnik und WMS ist die Basis dafür, auch in Zukunft immer ausreichende Kapazitäten für die Kundschaft zur Verfügung zu stellen. Foto: Viastore 04 Um Produktion und Logistik schlank und wettbewerbsfähig aufzustellen, gilt es per Lean-Factory-Design den Wertstrom immer im Blick zu behalten. Wir leisten Aufklärungsarbeit und verraten Ihnen die Potenziale des Ansatzes. Foto: Pull Beratung (Änderungen aus aktuellem Anlass vorbehalten) www.foerdern-und-heben.de f+h 2018/09 67

AUSGABE