Aufrufe
vor 3 Wochen

f+h fördern und heben 1-2/2021

f+h fördern und heben 1-2/2021

IHR KOMPASS ZUR HANNOVER

IHR KOMPASS ZUR HANNOVER MESSE 2021 Reichweiten- Plus 200.000 Empfänger EIN KOSTENLOSES ZUSATZANGEBOT DER VEREINIGTEN FACHVERLAGE ZUR HANNOVER MESSE 2021 Anzeige oder Contentmarketing im Trägerheft buchen und kostenfreien Reichweiten-Bonus im Kompendium erhalten. Weitere Informationen: www.vereinigte-fachverlage.de/digital-scout FÖRDERTECHNIK MATERIALFLUSS LOGISTIK FLUIDTECHNIK

EDITORIAL DIGITALE SICHERHEIT DARF NICHT AUF DER STRECKE BLEIBEN In der Intra- und Extralogistik fallen ungeheure Datenmengen an. Diese Datenmengen zu sammeln und zu analysieren bietet den Unternehmen die Möglichkeit eine noch stärker an den Marktbedürfnissen orientierte Entwicklung zu betreiben. Zudem lassen sich Prozesse in der Logistik besser strukturieren, organisieren und effizienter gestalten. Was sich bis hierhin für die Unternehmen durchweg als Erfolg versprechend anhört, hat aber auch seine Kehrseiten. Die Daten wecken CYBER-KRIMINELLE DÜRFEN NICHT ZU DEN GROSSEN GEWINNERN DER CORONA- PANDEMIE GEHÖREN Begehrlichkeiten außerhalb der eignen Firmenorganisation. Jeden Tag finden im weltweiten Internet Cyber-Angriffe statt, die bei den betroffenen Unternehmen immense Schäden anrichten können. Und laut Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat Corona die Cyber-Gefährdungslage noch verschärft. Im Zuge der Covid- 19-Pandemie arbeiten viele Menschen mobil. Bei der raschen Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen spielte die IT- und Datensicherheit vielfach nur eine untergeordnete Rolle. In der akuten Situation habe ich dafür durchaus Verständnis. Nachdem sich aber vieles eingespielt hat, gilt es nun, dieses neue Normal nachhaltig und sicher zu gestalten. Nur so schaffen wir es, dass Cyber-Kriminelle nicht zu den großen Gewinnern der Corona-Virus-Pandemie gehören werden. Winfried Bauer – Chefredakteur – w.bauer@vfmz.de OPTIMIERTES HANDLING Ergonomie, komfortables Handling und höchste Wirtschaftlichkeit bietet die klappbare Big Box von AUER Packaging. Bei Nichtgebrauch oder Rücktransport lassen sich die Außenwände platzsparend nach innen klappen. • Höhe zusammengeklappt: 42 cm • Unterdeck: Kufen für den Staplerbetrieb oder Standfüße • optional mit Rollen – für maximale Mobilität • Eingriffsklappen zum leichteren Beladen und Entnehmen (optional) • Seitenwände geschlossen für maximalen Schutz, oder durch brochen für bessere Belüftung • Alle beliebigen Kombinationen von unterschiedlichen Seitenwand-Ausführungen realisierbar www.auer-packaging.de

AUSGABE