Aufrufe
vor 7 Monaten

f+h fördern und heben 10/2018

  • Text
  • Fuh
  • Heben
  • Foerdern
f+h fördern und heben 10/2018

MENSCHEN UND MÄRKTE

MENSCHEN UND MÄRKTE FÖRDERTECHNIK MATERIALFLUSS LOGISTIK MATTHIAS KLUG Wenn Sie eine berühmte Persönlichkeit treffen dürften: Wer wäre es und warum? Vicco von Bülow alias Loriot. Er lehrte mich, dass der Alltag oft die schönsten und lustigsten Geschichten schreibt. Für welche drei Dinge in Ihrem Leben sind Sie am dankbarsten? Für die Menschen, die ich liebe. Für die durch Lebenserfahrung gewachsene Gelassenheit. Und für die Erfindung der Eiscreme. Welchen Film muss man zwingend gesehen haben? Der unsichtbare Dritte. Für mich der beste Hitchcock-Film – mit einem grandiosen Cary Grant in der Hauptrolle als Werbefachmann. Was hat Sie dazu bewegt das zu tun, was Sie heute tun? Momentan bewegt mich das Flugzeug, in dem ich sitze, während ich diese Fragen beantworte. Was macht Ihnen an Ihrem Job am meisten Spaß? Zu sehen, wie sich die Talente verschiedener Kompetenzbereiche im Team potenzieren und zu herausragenden Ergebnissen führen. Wie können Sie vom Berufsalltag am besten entspannen? Beim Mountainbiken durch die Natur. Wofür würden Sie mitten in der Nacht aufstehen? Für meine Frau und meine Tochter – und wenn es brennt natürlich. Bei welchen Tätigkeiten sind Sie im Flow? Bei der Moderation von Veranstaltungen, meiner Tätigkeit als Marketingdozent und beim Kochen in meiner Außenküche. KLUG Matthias Klug leitet seit mehr als zehn Jahren die Abteilung Brand & Marketing Communications der Still ››MATTHIAS GmbH und koordiniert die weltweiten Kommunikationsaktivitäten der Still Gruppe. Als Experte für emotionales Marketing gelingt es ihm darüber hinaus immer wieder, auf Wirtschafts- und Wissenschaftsforen frische Impulse zu setzen. 58 f+h 2018/10 www.foerdern-und-heben.de

IM NÄCHSTEN HEFT: 11/2018 ERSCHEINUNGSTERMIN: 08. 11. 2018 ANZEIGENSCHLUSS: 23. 10. 2018 01 02 03 04 01 Seit 1998 ist das Witron-DPS-System bei Spar im Einsatz. Gemeinsam wurden dynamische Prozesse entwickelt und an die Anforderungen des Lebensmitteleinzelhandels angepasst. Foto: Witron der direkte weg INS INTERNET: www.foerdern-und-heben.de ZUM E-PAPER: www.engineering-news.net ZUM CHEFREDAKTEUR: Winfried Bauer w.bauer@vfmz.de 02 Mit einem neuen Kragarmregallager für Halbzeuge optimiert das Unternehmen Denios seine Raumsystemproduktion zur Lagerung von Gefahrstoffen. Foto: Meta 03 Unter dem Motto „Lagerplanung in Star-Trek-Atmosphäre“ konnten sich die Teilnehmer des Logistik-Informationstags der Ehrhardt + Partner Gruppe auf einen computersimulierten 360°-Rundgang durch ein Lager machen. Foto: Ehrhardt + Partner 04 Der Schlüssel zum Automationsnetzwerk ist dezentrale Antriebstechnik. Welche Möglichkeiten die Technik von Nord dem Betreiber bringt, erfahren Sie im November. Foto: Getriebebau Nord (Änderungen aus aktuellem Anlass vorbehalten) www.foerdern-und-heben.de f+h 2018/10 59

AUSGABE