Aufrufe
vor 1 Jahr

f+h fördern und heben 10/2020

  • Text
  • Findling
  • Komponenten
  • Digitale
  • Mithilfe
  • Einsatz
  • Anforderungen
  • Logistik
  • Systeme
  • Produkte
  • Unternehmen
f+h fördern und heben 10/2020

PERSPEKTIVEN Über das

PERSPEKTIVEN Über das Dashboard der Logistikplattform Everstox hat der Nutzer die Echtzeitdaten aller Prozesse im Blick stützt ein breites Netzwerk an Logistikern mit entsprechenden Referenzen dabei, den optimalen Partner beauftragen zu können. DIE OPTIMALE LÖSUNG: SKALIERBAR UND MIT ECHTZEIT-ÜBERBLICK ÜBER ALLE BEREICHE Als Fazit lässt sich festhalten, dass eine leistungsstarke Logistiklösung in der Lage ist, die jeweils optimalen Dienstleister zu identifizieren sowie die operativen Prozesse flexibel skalierbar und in Echtzeit abbildet – vom Versand in die verschiedenen Absatzkanäle bis hin zur spezialisierten Lagerung. Das Berliner Food-Tech-Startup vly hat hierfür die digitale Plattform-Lösung von Everstox im Einsatz. Die steigende Beliebtheit der Milchalternative von vly brachten die IT-Standards und Service-Levels auf Seiten des bisherigen Logistik-Partners an ihre Grenzen: Nur wenige Prozesse waren digital, Bestandsmeldungen nicht automatisiert und der Datenaustausch per E-Mail und CSV-Dateien führte zu langsamen Bestell abwicklungszeiten. Um die operativen Engpässe zu beheben, hat sich vly für den Umstieg auf die neue Lösung entschieden. Justus Kirchhoff, Head of Operations von vly, sagt dazu: „Die problemlose, digitale Anbindung, die zügige, einfache Systemeinrichtung und das hohe Serviceangebot bei geringen Logistikkosten haben uns überzeugt. Durch die smarte Tech-Lösung und die zuverlässigen Logistik-Partner aus dem Everstox-Netzwerk profitieren wir heute von einer professionellen Bestellauftragsabwicklung und schnellen Liefer- sowie kurzen Kundenservice-Reaktionszeiten. So können wir unseren Kunden ein besonderes Einkaufserlebnis bieten.“ Fotos: Pixabay, Everstox Autor: Johannes Tress, Mitgründer und Managing Director Everstox www.everstox.com IMPRESSUM erscheint 2020 im 70. Jahrgang, ISSN 0341-2636 Herausgeber Dipl.-Ing. Reiner Wesselowski (We) Tel.: 06131/992-322, E-Mail: r.wesselowski@vfmz.de Redaktion Chefredakteur: Dipl.-Ing. (FH) Winfried Bauer (WB), Tel.: 06131/992-321, Fax: 06131/992-340, E-Mail: w.bauer@vfmz.de (verantwortlich für den redaktionellen Inhalt) Redakteure: Dipl.-Medienwirtin (FH) Marie Krueger (MK), Tel.: 06131/992-359, E-Mail: m.krueger@vfmz.de Dipl.-Ing. Manfred Weber (MW), Tel.: 06131/992-202, E-Mail: m.weber@vfmz.de Redaktionsassistenz: Melanie Lerch, Tel.: 06131/992-261, E-Mail: m.lerch@vfmz.de, Petra Weidt, Tel.: 06131/992-371, E-Mail: p.weidt@vfmz.de, Ulla Winter, Tel.: 06131/992-347, E-Mail: u.winter@vfmz.de, (Redaktionsadresse siehe Verlag) Gestaltung Sonja Daniel, Anette Fröder, Anna Schätzlein, Mario Wüst Chef vom Dienst Dipl.-Ing. (FH) Winfried Bauer Sales Oliver Jennen, Tel.: 06131/992-262, E-Mail: o.jennen@vfmz.de Andreas Zepig, Tel.: 06131/992-206, E-Mail: a.zepig@vfmz.de Isabel Faß, Auftragsdisposition Tel.: 06131/992-416, E-Mail: i.fass@vfmz.de Anzeigenpreisliste Nr. 68: gültig ab 1. Oktober 2020 Leserservice vertriebsunion meynen GmbH & Co. KG, Große Hub 10, 65344 Eltville, Tel.: 06123/9238-266 Bitte teilen Sie uns Anschriften- und sonstige Änderungen Ihrer Bezugsdaten schriftlich mit (Fax: 06123/9238-267, E-Mail: vfv@vertriebsunion.de). Preise und Lieferbedingungen: Einzelheftpreis: € 14,50 (zzgl. Versandkosten) Jahresabonnement: Inland: € 140,- (inkl. Versandkosten) Ausland: € 150,- (inkl. Versandkosten) Abonnements verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht spätestens vier Wochen vor Ablauf des Bezugsjahres schriftlich gekündigt werden. Verlag Vereinigte Fachverlage GmbH Lise-Meitner-Straße 2, 55129 Mainz Postfach 100465, 55135 Mainz Tel.: 06131/992-0, Fax: 06131/992-100 E-Mail: info@vfmz.de, www.vereinigte-fachverlage.de Ein Unternehmen der Cahensly Medien Handelsregister-Nr. HRB 2270, Amtsgericht Mainz Umsatzsteuer-ID: DE 149063659 Geschäftsführer: Dr. Olaf Theisen, Matthias Niewiem Verlagsleiter: Dr. Michael Werner, Tel.: 06131/992-401 Head of Sales: Beatrice Thomas-Meyer, Tel.: 06131/992-265, E-Mail: b.thomas-meyer@vfmz.de (verantwortlich für den Anzeigenteil) Vertrieb: Sarina Granzin, Tel.: 06131/992-148, E-Mail: s.granzin@vfmz.de Druck und Verarbeitung Westdeutsche Verlags- und Druckerei GmbH Kurhessenstraße 4 - 6, 64546 Mörfelden-Walldorf Datenspeicherung Ihre Daten werden von der Vereinigte Fachverlage GmbH gespeichert, um Ihnen berufsbezogene, hochwertige Informationen zukommen zu lassen. Sowie möglicherweise von ausgewählten Unternehmen genutzt, um Sie über berufsbezogene Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dieser Speicherung und Nutzung kann jederzeit schriftlich beim Verlag widersprochen werden (vertrieb@vfmz.de). Die Zeitschrift sowie alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit der Annahme des redaktionellen Contents (Texte, Fotos, Grafiken etc.) und seiner Veröffentlichung in dieser Zeitschrift geht das umfassende, ausschließliche, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Nutzungsrecht auf den Verlag über. Dies umfasst insbesondere das Recht zur Veröffentlichung in Printmedien aller Art sowie entsprechender Vervielfältigung und Verbreitung, das Recht zur Bearbeitung, Umgestaltung und Übersetzung, das Recht zur Nutzung für eigene Werbezwecke, das Recht zur elektronischen/digitalen Verwertung, z. B. Einspeicherung und Bearbeitung in elektronischen Systemen, zur Veröffentlichung in Datennetzen sowie Datenträger jedweder Art, wie z. B. die Darstellung im Rahmen von Internet- und Online-Dienstleistungen, CD-ROM, CD und DVD und der Datenbanknutzung und das Recht, die vorgenannten Nutzungsrechte auf Dritte zu übertragen, d. h. Nachdruckrechte einzuräumen. Eine Haftung für die Richtigkeit des redaktionellen Contents kann trotz sorgfältiger Prüfung durch die Redaktion nicht übernommen werden. Signierte Beiträge stellen nicht unbedingt die Ansicht der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte kann keine Gewähr übernommen werden. Grundsätzlich dürfen nur Werke eingesandt werden, über deren Nutzungsrechte der Einsender verfügt, und die nicht gleichzeitig an anderer Stelle zur Veröffentlichung eingereicht oder bereits veröffentlicht wurden. Datenschutzerklärung: ds-vfv.vfmz.de Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mitglied der Informations-Gemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW), Berlin. 54 f+h 2020/10 www.foerdern-und-heben.de

MARKTPLATZ DEUTSCHER LOGISTIK-KONGRESS 2020 ALS PRÄSENZVERANSTALTUNG MIT DIGITALEN SERVICES GEPLANT Die Coronavirus-Pandemie hat in diesem Jahr tiefe Spuren in der Messe- und Kongresslandschaft hinterlassen. Absagen, Verschiebungen oder die Verlagerung der Veranstaltungen in die virtuelle Welt waren und sind an der Tagesordnung. Auch am Deutschen Logistik-Kongress ging dies nicht spurlos vorbei. So hat sich die Bundesvereinigung Logistik (BVL) dazu entschieden, den Kongress 2020 anders als in den Jahren zuvor durchzuführen: Als Präsenzveranstaltung mit digitalen Services und hofft darauf, dass der Kongress vom 21. bis zum 23. Oktober wieder ein Ort für Wissenstransfer und Netzwerkpflege sein wird. Nach eingehender Prüfung verschiedener Konzepte sind die Veranstaltungsorte des Kongresses auch in 2020 die Hotels Intercontinental und Pullman Schweizerhof in Berlin. Geplant wird mit deutlich weniger Teilnehmern und einer geringeren Anzahl an Ausstellern vor Ort. Temperatur-Screening, Abstandsregeln, Gehwege, Maskeneinsatz, 100 Prozent Frischluft durch die Klimaanlagen, ein dreigeteiltes Plenum sowie neuartiges Catering und kleinere Abendveranstaltungen – all dies gehört in diesem Jahr dazu. Das erweiterte Konzept soll dazu beitragen, möglichst unbeschwert sich über neue Technologien auszutauschen sowie Impulse und Ideen für das Tagesgeschäft zu bekommen. WB www.bvl.de/dlk VIEL LEISTUNG AUF KLEINEM RAUM Maschinenbauer sind gut beraten, komplette Antriebssysteme in ihre Lösungen zu integrieren, deren Komponenten aufeinander abgestimmt sind. Auch für Applikationen mit geringem Einbauplatz und der Forderung nach drehmomentstarken Antrieben, hat das Unternehmen Faulhaber mit der BXT-Flachmotorenbaureihe und darauf abgestimmte Getriebe WAS WIR TUN, NENNT MAN LOGISTIK. WIE WIR ES TUN, LEIDENSCHAFT. Unser stärkster Antrieb ist dabei immer, für Sie die beste Logistiklösung zu finden. www.blg-logistics.com sowie integrierte Encoder und Speed Controller eine Lösung im Portfolio. Aufgrund innovativer Wickeltechnik und optimierter Auslegung sind die Motoren nur 14, 16 und 21 mm lang, liefern aber Drehmomente bis 134 mNm bei einem Durchmesser von 22, 32 bzw. 42 mm. Zur Drehzahlregelung oder bei hohen Anforderungen an die Positioniergenauigkeit werden durchmesserkonforme magnetische Encoder oder Speed Controller vollständig in die Motorvarianten integriert, wodurch sich der Antrieb nur um 6,2 mm verlängert. Die passenden Metall-Planetengetriebe der Baureihe GPT zeichnen sich ebenfalls durch kurze Bauweise, hohes Drehmoment und feine Abstufungen der Untersetzungsverhältnisse aus. www.faulhaber.com

AUSGABE