Aufrufe
vor 2 Monaten

f+h fördern und heben 11/2022

  • Text
  • Materialfluss
  • Software
  • Steuerung
  • Bremsen
  • Komponenten
  • Paletten
  • Landmaschinen
  • Systeme
  • Produkte
  • Unternehmen
f+h fördern und heben 11/2022

FINANZIERUNG VON

FINANZIERUNG VON LOGISTIK- UND INDUSTRIEIMMOBILIEN PER OFF-BALANCE-LEASING SO SCHONEN SIE IHRE UNTERNEHMENSBILANZ Neben den etablierten Kauf- und Mietoptionen für Logistik- und Industrieimmobilien nimmt die Bedeutung von Off-Balance-Leasing-Modellen zu. Auch der Projektentwickler Panattoni hat entsprechende Möglichkeiten im Rahmen seiner Full-Service-Dienstleistungen im Programm. Das Finanzierungsmodell Off-Balance-Leasing gibt Kalkulationssicherheit und schont die Investitionskapazitäten. Der Markt für Logistikimmobilien boomt ungebremst, auch im Jahr 2021 konnten mit einem Investment-Volumen von 9,9 Milliarden Euro laut BNP Paribas sowie beim Flächenumsatz von 8,3 Millionen Quadratmetern nach CBRE neue Rekordwerte erzielt werden. Die hohe Nachfrage zeigt sich auch europaweit, nach Zahlen von BNP Paribas stieg in den sechs führenden Märkten in Europa der Flächenumsatz um circa 30 Prozent. Ein großer Treiber der anhaltend hohen Nachfrage ist der Onlinehandel (E-Commerce). Hinzu kommen die durch die Corona-Pandemie sowie durch die kriegerischen Auseinandersetzun- gen in der Ukraine bedingten Sorgen um die Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit, die den Ausbau einer regionalen Produktions- und Bevorratungsstruktur befördern. Zukünftig dürfte damit die Rolle von Logistikflächen noch weiter steigen. Allein der Internethandel wird in Deutschland bis zum Jahr 2025 nach Hochrechnungen von CBRE mehr als vier Millionen Quadratmeter weiterer Logistikfläche benötigen. LEASING GEWINNT AN BEDEUTUNG Für eine intelligente Planung und Realisierung von Logistikimmobilien spielt neben den Kriterien von Lage und Standort sowie Arbeitskräfteverfügbarkeit die passende Finanzierungsmöglichkeit eine zunehmend wichtige Rolle. Während vielen (potenziellen) Nutzern von Logistikimmobilien vor allem die etablierten Kaufund Miet-Modelle bekannt sind, gewinnen Off-Balance-Leasingmodelle an Bedeutung. „Off-Balance“ bedeutet dabei die Finanzierung einer Immobilie außerhalb der eigenen Bücher. So übernimmt bei diesem Modell ein Finanzgeber in Form einer Leasing- Bank die Finanzierung eines Immobilienprojekts, die den zukünftigen Nutzer in eine eigentumsähnliche Situation bringt. Auch der Projektentwickler Panattoni bietet Off-Balance-Leasing-Möglichkeiten im Rahmen seiner Full-Service-Dienstleistungen an. Kunden erhalten damit vom Entwickler eine Bau- und Finanzierungslösung aus einer Hand, die das Unternehmen gemeinsam mit seinem Finanzierungspartner als Leasinggeber zur Verfügung stellt. 6 f+h 2022/11 www.foerdern-und-heben.de

PERSPEKTIVEN VORZÜGE GEGENÜBER KAUF- UND MIETMODELLEN Die Finanzierungsoption ermöglicht im Gegensatz zu den Mietund Kauf-Optionen von Immobilien eine Schonung der Unternehmensbilanz. Denn da es sich um geliehenes Eigentum handelt, wird die Immobilie nicht in die Bilanz aufgenommen. Hierdurch bleiben die Kreditlinien sowie die Investitionskapazitäten des Immobiliennutzers erhalten, zudem verfügt dieser über Sparpotenzial, Inflationsschutz und stille Reserven. Vor allem in Zeiten des Wachstums und der Notwendigkeit weiterer Investitionen ist dies vorteilhaft. Gleichzeitig können sich Unternehmen wie beim Kauf einer Immobilie strategisch wichtige Standorte langfristig sichern und aktiv mitgestalten. Ähnlich zur Miete fällt die Investitionssumme gegenüber dem Eigentum aber geringer aus. Die Leasingraten sind dabei nicht indexiert und bieten eine stabile Kalkulationsbasis. Darüber hinaus besteht eine hohe Flexibilität am Laufzeitende durch die Möglichkeit des Ankaufs der Immobilie. Neben steuerlichen Vorteilen, die je nach Einzelfall und konkreter Ausgestaltung für Leasinggeber und -nehmer zu prüfen sind, ist Leasing damit hauptsächlich für eigentumsnahe oder familiengeführte Unternehmen, die Immobilien in ihren Bestand aufnehmen wollen, gleichzeitig aber auf finanzielle Flexibilität setzen, eine vielversprechende Lösung. „Die Flächennachfrage befeuert den Leasingmarkt im Immobiliensegment. Das Finanzierungsmodell kann in vielerlei Hinsicht eine zukunftssichere Lösung für Unternehmen sein. Bestenfalls handelt es sich dabei nicht um ein Produkt aus der Schublade, sondern um einen strukturierten Finanzierungsansatz, der den Bedürfnissen der Immobiliennutzer und ihrer Unternehmensstrategie Rechnung trägt. Hierauf setzen wir auch bei Panattoni in enger Abstimmung mit unseren Kunden und Partnern“, so Fred- Markus Bohne, Managing Partner bei Panattoni. ERFOLGSFAKTOR FINANZIERUNGSMODELL Welchen Stellenwert das richtige Finanzierungsmodell für Ansiedlungsvorhaben hat, zeigte sich auch bei der ZF-Tochter TRW Automotive GmbH, die am Standort Alfdorf bei Stuttgart einen neuen Produktions- und Lagerstandort für Insassenschutzsysteme eröffnete. Panattoni realisierte das Logistikzentrum mit 13.696 m² Lager- und 672 m² Bürofläche mit Anbindung zum bestehenden Produktionsstandort. Michael Ruster, Werkleiter von ZF in Alfdorf, war von der Auftragsvergabe, über die Finanzierung bis hin zur Fertigstellung auf Seiten des Nutzers in die Projektentwicklung involviert: „Panattoni überzeugte mit einem Konzept, von der Planung bis hin zur Finanzierung.“ Im Vergleich zu herkömmlichen Mietmodellen biete dieses Konzept vor allem einen langfristigen Finanzierungszeitraum und eine Ankaufsoption am Ende der Laufzeit. Auch bei dem Erweiterungsneubau für den international agierenden Logistikdienstleister Barsan Global Logistik GmbH in Nürnberg spielte das Finanzierungsmodell eine wichtige Rolle. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Istanbul, Türkei, bietet Transportlösungen, Lager- und Vertriebszentrumsmanagement sowie Zoll- und Lieferketten-Lösungen an. Im Rahmen eines Leasing- Modells veräußerte das Unternehmen im vergangenen Jahr seine Bestandsfläche und baute durch die Rückanmietung des Bestandsbaus und dem weiteren Neubau seinen Standort in Nürnberg weiter aus. „Unsere Erfahrungen zeigen, dass sich Leasing-Finanzierungsoptionen für eine ganze Bandbreite an Immobilientypen, Größenordnungen und Standorte eignen. Auch städtische Logistikund Gewerbeimmobilien kommen hierfür in Frage, die im Rahmen der Bearbeitung der letzten Meile, eines zunehmenden Paketvolumens und komplexer logistischer E-Commerce-Services immer wichtiger werden“, erklärt Bohne. Foto: Panattoni www.panattonieurope.com Wir schaffen logistische Verbindungen. Individuelle Planung und Konstruktion direkt vom Hersteller – Made in Germany www.butt.de Quelle: Panattoni FÜR WEN IST LEASING RELEVANT? Leasing eignet sich für Unternehmen, die: n Immobilien schwerpunktmäßig selbst nutzen, n sich in Expansions- und Wachstumsphasen befinden, n eine langfristige Standortstrategie verfolgen sowie n das Kapital für das Kerngeschäft nutzen wollen und n eine Optimierung von Bilanz und betriebswirtschaftlichen Kennzahlen anstreben, um das Rating zu verbessern oder Klauseln in Kreditverträgen und Anleihebedingungen (Covenants) im Blick haben. Typ BKV - Vorderachsrampe 3-Seiten-Verladung BUTT GmbH Tel.: +49(0)4435 9618-0 Zum Kuhberg 6–12 Fax: +49(0)4435 9618-15 D-26197 Großenkneten butt@butt.de, www.butt.de · www.foerdern-und-heben.de f+h 2022/11 7 Butt_Anzeige_BKV_3seiten_90x138mm.indd 1 25.02.14 10:40 Butt.indd 1 05.06.2014 07:53:13