Aufrufe
vor 3 Monaten

f+h fördern und heben 12/2020

  • Text
  • Unternehmen
  • Produkte
  • Systeme
  • Logistik
  • Schnell
  • Mitarbeiter
  • Mithilfe
  • Deutschland
  • Anforderungen
  • Beumer
f+h fördern und heben 12/2020

PRODUKTE UND SYSTEME 03

PRODUKTE UND SYSTEME 03 Christopher Scharmentke von der Berufsfeuerwehr wird sein neu erlerntes Wissen den Kollegen weitervermitteln 02 Teilnehmer Thomas Rieger war überrascht, wie viele Faktoren bei der Lastenverteilung eine Rolle spielen Teilnehmer Thomas Rieger von der Schneider Electric Automation GmbH, Lahr, hört bei dem Kurs viele Dinge zum ersten Mal. Er sei froh, dass man bei der AST-Ausbildung einen Fokus auf die vielfältigen Anschlagstechniken legt: „Es war mir in diesem Ausmaß nicht klar, wie viele Faktoren bei der Wahl der Anschlagmittel, der Gewichtsbestimmung und Lastverteilung eine maßgebliche Rolle spielen.“ Mit der AST-Ausbildung ist er befähigt, Bediener von Brücken-, Säulen-, Schwenkarm-, Portal-, Lkw-Lade-, Turmdreh- und Mobilkrane sowie Lastaufnahmemittel und Anschläger zu unterweisen und auszubilden. FACHWISSEN ENTSCHEIDET Der 32-jährige Teilnehmer Christopher Scharmentke von der Berufsfeuerwehr Rostock, festigt im AST-Schulungszentrum seine Grundkenntnisse der Kranbedienung. Die Weiterbildung befähigt ihn, das neu gewonnene Fachwissen nun auch an die Kollegen weiterzugeben: „Bei einem Einsatz rund um unseren Fahrzeugkran sind ja immer auch Personen beteiligt, die keine entsprechende Ausbildung haben.“ Das Seminar ist gespickt mit praktischen Tipps. So darf man laut Müller einen Kran von einem Mobilgerät aus nur dann steuern, wenn man selbst mit festen Beinen auf dem Boden steht: „Beim Fahren des Krans muss man immer stehen. Möchte man seine Position wechseln, muss die Last auf jeden Fall angehalten werden, denn ein Stolpern könnte verheerende Folgen haben.“ Und noch einen Tipp hat der Ausbilder parat: „Ein guter Kranführer achtet jederzeit auf eine kühle Brise, um notfalls schnell die Schwenkbremse des Kranauslegers zu aktivieren. Wenn man alle Sicherheitsvorkehrungen kennt, hat man als Kranführer oder Anschläger alle Gefahren im Griff. Und damit auch den Wind.“ IM FOKUS STEHT DIE ARBEITSSICHERHEIT Im Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit der AST GmbH steht das Angebot an fundierter, sicherheitstechnischer Beratung und eine etablierte Aus- und Weiterbildung. Die AST Akademie bietet ein umfangreiches Seminar- und regelmäßiges Fortbildungsprogramm mit dem Schwerpunkt Arbeitssicherheit an und steht für praxisnahe Schulungen von Befähigten Personen und Bedienern sowie umfangreiche Trainerzertifizierungen. Auch E-Learning ist längst fester Bestandteil in der Theorieausbildung. Die AST GmbH sowie das ganze Ausbildungsprogramm der AST Akademie sind ISO 9001 zertifiziert. Fotos: AST www.ast-safety.com EU-ANERKENNUNG VON TRAINERAUSBILDUNGEN Eine Trainerausbildung für mobile Arbeitsmittel ist in der EU nicht einheitlich geregelt und EU-Ländersache. Die Trainerausbildung der AST-Akademie bezieht sich deshalb konsequent auf die ISO 18893 „Qualified person“ und ISO 18878 „Operator (driver) training“. Somit kann ein Trainer gegebenenfalls im EU-Ausland die Anerkennung der Trainertätigkeit erhalten. 42 f+h 2020/12 www.foerdern-und-heben.de

MARKTPLATZ UNVERZICHTBARE HELFER IN DER INNERBETRIEBLICHEN LOGISTIK ZUKUNFTSFÄHIGE E/A-INSTALLATIONSLÖSUNGEN Die neuen Handgabelhubwagen HPT Eco und HPT Premium aus dem Hause Clark sind jeweils für Lasten mit max. 2 500 kg ausgelegt. Zu den weiteren Merkmalen der Geräte gehören eine robuste Bauweise, leichte Bedienung sowie ein pulverbeschichteter Rahmen. Das Anheben und Absenken der Last geschieht manuell über eine Hydraulikpumpe. Mithilfe des Proportionalventils ist ein stufenloses und feinfühliges Absenken der Gabelzinken auch bei schweren Lasten möglich. Das Überdruckventil schützt vor Überladung des Hubwagens. Verfügbar sind die laufruhigen Geräte mit unterschiedlichen Rollenausführungen (Nylon, Gummi oder Polyurethan) und Gabellängen. Die Deichsel beim HPT Eco ist geschwungen ausgeführt und der Griff zur Betätigung der Hydraulik abgewinkelt. Beim HPT Premium ist die Deichsel ergonomischer gestaltet. Dazu wurde sie etwas kleiner ausgelegt, und für eine gute Grifffestigkeit der Griff ummantelt. Wartungsarbeiten lassen sich ohne zusätzliche technische Einrichtungen erledigen. www.clarkmheu.com 3D-SIMULATION STEIGERT PRODUKTIVITÄT Mit der integrierten Entwicklungsumgebung (IDE, Integrated Development Environment) Sysmac Studio 3D Simulation bringt Omron eine Weiterentwicklung seiner IDE auf den Markt, die Roboter und andere Peripheriegeräte in einem einzigen Arbeitsgang steuert und überprüft. Dabei vereint die Software u. a. Funktionen von: Logik, Motion, Robotik, HMI, Bildverarbeitung, Sensorik, Sicherheit und 3D-Simulation. Die Lösung reproduziert die komplette Anlage digital, um den Betrieb mit der gleichen Genauigkeit wie bei einer echten Maschine zu überprüfen. www.omron.de NEUE PRODUKTLINIEN FÜR CAN-TASTERMODULE Die Basic-Reihe der CAN-Standardmodule mit vier, sechs, acht, zehn oder zwölf Tastern aus dem Hause Griessbach ist mit weißer LED-Auffindbeleuchtung pro Tasterfeld sowie je zwei grünen Status-LEDs oberhalb der einzelnen Taster ausgestattet. In der Pro-Variante verfügen die Module über eine Ringbeleuchtung in den Ampelfarben. Zur individuellen Tasterfeldbeleuchtung sind RGB-LEDs in frei wählbaren Farben verbaut. Per Remote-Wake- Up-Funktion lässt sich diese Geräteklasse über eine CAN-Anfrage aus dem Energiesparmodus in den funktionalen Zustand überführen. www.griessbach.de In Flurförderzeugen oder Mobilkrane kommen vielfach Klemmkästen und Kabelbäume zum Einsatz. Problematisch können hierbei die fehlende Dichtigkeit und Flexibilität, der hohe Platzbedarf und die geringe Servicefreundlichkeit sein. Mithilfe des Installationskonzepts der Data Panel GmbH lassen sich die Nachteile beseitigen und gleichzeitig der Faktor Zukunftsfähigkeit erschließen. Data Panel bietet mit den xtremeDB-Modulen alle Möglichkeiten, die Feldinstallation über CANopen oder SAE J1939 modular zu dezentralisieren. Die E/As der Module lassen sich für verschiedene Signalformen (DI, AI, Freq, CNT, DO bis 10 A, PWM-I) konfigurieren. Das xtremeDB-Installationssystem ist robust und dicht bis IP69K, medien- und vibrationsbeständig und widersteht allen Einflüssen in rauen Umgebungen. Klemmkästen können entfallen und Kabelbäume standardisiert werden. Optionen und Kundenvarianten verlieren ihren Schrecken, da das steckbare Konzept viele Freiheiten für Änderungen und Erweiterungen bietet. Alle Macher können sich im 3D-Konfigurator (www.data-panel. eu/configurator) einen ersten Überblick über die Möglichkeiten verschaffen. Sobald das dezentrale Konzept steht, lässt sich die Detailplanung mit dem Eplan-P8-Musterprojekt (www.data-panel.eu/dp-eplan01) umsetzen. www.data-panel.eu ALS KUNDE WIEDER KÖNIG SEIN? MECHANIK HYDRAULIK LASTAUFNAHMEMITTEL KRANE & ZUBEHÖR ANSCHLAGMITTEL PRÜFUNGEN & REPARATUR MIETSERVICE Prüfungen nach DGUV Bei Ihnen vor Ort oder bei uns! Jetzt Termine sichern. Rufen Sie uns an und entdecken Sie den HEIDKAMP-Service inklusive persönlicher Beratung für mehr als 8.500 Produkte. Zudem prüfen, reparieren und schulen wir, fachkundig, zertifi ziert und zuverlässig. HEIDKAMP. Seit mehr als 80 Jahren Großhändler rund um das Heben, Bewegen und Sichern von Lasten. Telefon 0 20 56 / 98 02-43 Dieselstraße 14 | D-42579 Heiligenhaus | www.heidkamp-hebezeuge.de www.foerdern-und-heben.de f+h 2020/12 43

AUSGABE