Aufrufe
vor 5 Monaten

f+h fördern und heben 3/2019

  • Text
  • Heben
  • Foerdern
  • Fuh
f+h fördern und heben 3/2019

Fotos: Viastore, Fotolia

Fotos: Viastore, Fotolia Bearbeitung: VFV Layout, Sonja Daniel WERTSCHÖPFUNG UND INTRALOGISTIK: DIE ROLLE VON AUTOMATISIERUNG UND SENSORIK Im Rahmen einer Umfrage hat die Redaktion f+h Unternehmen aus dem Bereich Sensorik um eine Einschätzung gebeten, welche Rolle die Steuerungsbeziehungsweise Automatisierungstechnik in der Intralogistik übernimmt. Die Ergebnisse zeigen die hohe Bedeutung der Sensorik für die Sicherstellung einer funktionierenden Wertschöpfungskette. 10 f+h 2019/03 www.foerdern-und-heben.de

PERSPEKTIVEN DR. ELMAR BÜCHLER, INDUSTRIEMANAGER, BALLUFF Es kann sinnvoll sein, den Weg zu Industrie 4.0 in sehr kleinen Projekten, also Schritt für Schritt, anzugehen Foto: Balluff BERND VON ROSENBERGER, VICE PRESIDENT GLOBAL INDUSTRY CENTER LOGISTICS AUTOMATION, SICK AG Systeme sollten so offen gestaltet sein, dass sie die SPS bedienen aber auch Daten in weiteren Datenanalysen und Steuerungstools bereitstellen Foto: Sick BERND WIESELER, LEITER PRODUKT- MANAGEMENT RFID-SYSTEME, TURCK Wer den Modularisierungstrend mit den Möglichkeiten einer Cloud verknüpft, landet folgerichtig bei Cloud-Lösungen, die im Feld am Modul selbst montiert werden können Foto: Turck www.foerdern-und-heben.de f+h 2019/03 11

AUSGABE