Aufrufe
vor 3 Monaten

f+h fördern und heben 4/2021

f+h fördern und heben 4/2021

PRODUKTE UND SYSTEME

PRODUKTE UND SYSTEME MIAS DEFINIERT MIT NEUER PALETTEN- REGALBEDIENGERÄTEREIHE STANDARDS NEU Testaufbau und Prüfstand des PAL 23-Regalbediengeräts im neuen Betriebsgebäude von Mias in Eching DR. CORNELIUS UHL, GESCHÄFTSBEREICHSLEITER REGALBEDIENGERÄTE BEI MIAS Mit PAL 23 steht eine neue Serie von RGBs in den Startlöchern, die die hohen Leistungsanforderungen bei geringeren Investitions- und Instandhaltungskosten sowie gestiegener Energieeffizienz abdeckt 20 f+h 2021/04 www.foerdern-und-heben.de

PRODUKTE UND SYSTEME Das vor den Toren Münchens angesiedelte Traditionsunternehmen Mias konzipiert und produziert bereits seit 1985 Regalbediengeräte und ist seit 2009 auf Lösungen für das automatisierte Paletten- und Behälter-Handling für Systemintegratoren und Generalunternehmer spezialisiert. Neu im Portfolio ist die Baureihe PAL, eine komplett neu designte Gerätegeneration für Paletten, die zunächst mit dem Gerätemodell PAL 23 startet. Im Fokus der Entwicklungsarbeit standen neben einer hohen Dynamik Aspekte wie Nachhaltigkeit und Servicefreundlichkeit. Nachdem Mias im Jahr 2019 die AKL-Regalbediengeräteserie Miniload erstmals vorgestellt hat, gibt es nun auch Neuerungen auf Paletten-Ebene: PAL 23 ist auf Höhen zwischen 23 und 30 m ausgelegt und erreicht Geschwindigkeiten bis 240 m/min beim Fahren und 120 m/min beim Heben. „Aufgrund einer Gewichtsreduzierung von bis zu 20 Prozent im Vergleich zur aktuellen Baureihe und ein verjüngtes Mast-Design punktet das PAL 23 vor allem aber auch durch Ressourceneffizienz und einen verringerten Energieverbrauch“, unterstreicht Dr. Cornelius Uhl, Geschäftsbereichsleiter Regalbediengeräte bei Mias. Ein großes Augenmerk haben er und sein Team zudem auf die Verfügbarkeit und relevante Serviceaspekte gelegt. Ein neuartiger Seilantrieb mit großer Umlenkrolle verlängert die Lebensdauer der Komponenten, sodass der Wartungsaufwand sinkt. Die verschraubte Führungsschiene erleichtert den Austausch und die vorgespannte Führungsrolle ermöglicht eine leichte und präzise Einstellung, was sich positiv auf den Lauf auswirkt. Konzipiert ist die Neuentwicklung für Nutzlasten bis 1 500 kg (einfachtief) und 1 250 kg (doppelttief). Die Beschleunigungswerte liegen zwischen 0,5 und 1 m/s 2 . LÖSUNGSPARTNER ÜBER SYSTEMINTEGRATOREN Nach Einführung der PAL 23-Geräte wird die Serie nun sukzessive auf alle Konfigurationen von 10 bis 45 m ausgebaut. Uhl: „Auch mit der neuen, noch leistungsstärkeren Regalbediengerätegeneration für Paletten richten wir uns in erster Linie an Generalunternehmer und Systemintegratoren im Bereich der Intralogistik. Ihnen stehen wir von der Lösungsfindung und Entwicklung über die Produktion und Realisierung bis hin zu Service und Wartung zur Seite.“ Aktuelle Bilanz der Zusammenarbeit sind mehrere Tausend installierte Regalbediengeräte und Zehntausende Teleskopgabeln für unterschiedliche Anwendungen weltweit. Mit PAL 23 steht nun eine komplett neue Serie in den Startlöchern, die „weiter erhöhte Leistungsanforderungen bei geringeren Investitions- und Instandhaltungskosten sowie gestiegener Energieeffizienz abdeckt“, so Uhl. ALLES AUS EINER HAND UND EIGENER PRODUKTION Angesichts des anhaltenden Wachstums hat die Mias Maschinenbau, Industrieanlagen und Service GmbH im Spätsommer 2020 neue Räumlichkeiten in Eching bezogen. Neben dem Hauptsitz, der auch Platz für Testaufbauten bietet, ist das Unternehmen mit Tochtergesellschaften in Gyöngyös/Ungarn, Charlotte, Nordkarolina/USA, Kunshan/China und Narrabeen/Australien vertreten. Sowohl die Lastaufnahmemittel als auch alle Regalbediengeräte stammen aus eigener Produktion. Das Design folgt stets den definierten Anforderungen: Ob als Ein-Mast-Geräte mit zwei Lastaufnahmemitteln für die doppelttiefe Lagerung, mit Zahnstangenantrieb, für dreifachtiefe Lagerung per Teleskopgabel oder für mehrfachtiefe Lagerung via Kanalfahrzeug. Fotos: Mias www.mias-group.com Blick in den Fertigungsbereich im neuen Werk in Ungarn, an dem auch die neuen Paletten-Regalbediengeräte hergestellt werden Rauscher F.X. Lagertechnik GmbH | Kapellengasse 17 | 86381 Krumbach | Germany +49 8282 620920-0 | Fax +49 8282 620920-25 www.rauscher-fx.de | info@rauscher-fx.de www.foerdern-und-heben.de f+h 2021/04 21

AUSGABE