Aufrufe
vor 3 Monaten

f+h fördern und heben 4/2021

f+h fördern und heben 4/2021

PRODUKTE UND SYSTEME DIE

PRODUKTE UND SYSTEME DIE REVOLUTION DER FÖRDERTECHNIK Mit dem bereits mehrfach ausgezeichneten Förder- und Positioniersystem Celluveyor hat das junge High-Tech-Unternehmen Cellumation eine Materialflusstechnologie entwickelt, die inzwischen als Problemlöser in Anwendungen bei namhaften Branchenführern Effizienzvorteile generiert. Lesen Sie mehr. Flexibilität und effiziente Prozesse sind zwei der maßgeblichen Aspekte für optimal funktionierende Intralogistik. Vor diesem Hintergrund hat die Cellumation GmbH mit Sitz in Bremen die zellular konzipierte Fördertechnik-Lösung Celluveyor entwickelt. „Unsere Materialflusslösung in drei Worten: flexibel, intelligent und platzsparend“, urteilt Claudio Uriarte, Cellumation-CTO und Erfinder der Technologie. „Wir haben gewissermaßen ein Baukastensystem für die Fördertechnik entwickelt.“ Tatsächlich habe das Förder- und Positioniersystem das Potenzial, das herkömmliche Anlagen- und Systemdenken im Bereich der Fördertechnik zu revolutionieren. FÖRDERMODULE AGIEREN MIT SCHWARMINTELLIGENZ Die Neuentwicklung besteht aus einem einheitlichen, kleinen sechseckigen Fördermodul: der Zelle. Die Module lassen sich mit ihren hexagonalen Strukturen komfortabel zusammenklicken und zu beliebigen Geometrien von Förderanlagen aneinanderfügen. Drei speziell angeordnete, omnidirektionale Antriebsräder ermöglichen es mit patentierter Technologie, Fördergut auf der Anlage in jede beliebige Richtung zu lenken. Dabei kommunizieren die Module untereinander und erkennen automatisch das Anlagenlayout und die gewünschten Aktionen. Die Zellen agieren mit Schwarmintelligenz. Dabei kontrolliert die unternehmenseigene Bilderkennungssoftware mithilfe von 3D-Kameras das Vorgehen auf dem Celluveyor. Somit werden die Voraussetzungen für die individuelle Verfolgung von Fördergut geschaffen, das sich mithilfe leistungsstarker Hardware zentimetergenau ausrichten lässt. Weil dabei immer nur die benötigten Zellen unter dem Fördergut aktiviert werden, lassen sich unterschiedliche Objekte völlig unabhängig voneinander bewegen. Uriarte und sein Team glauben an die disruptive Ingenieurskunst und haben mit ihrem Celluveyor die Symbiose zwischen Soft- und Hardware entwickelt. Die Software definiert auf der speziell dafür entwickelten Hardware die Funktion der Maschine. Auf diese Weise ließen sich viele Aufgaben der Fördertechnik mit einer einzigen Technologie abdecken. 32 f+h 2021/04 www.foerdern-und-heben.de

PRODUKTE UND SYSTEME Diese Fördertechnik bietet zudem neue Gestaltungs- und Anwendungsoptionen für die Realisierung komplexer Materialflüsse auf engstem Raum. Dabei lassen sich gegenüber herkömm lichen Fördertechnikkomponenten bis zu 95 Prozent der erforderlichen Fläche einsparen. Und: Die „Plug & Play“-Lösungen können als Stand-alone-Lösung genutzt oder komfortabel auch in bestehende Systeme integriert werden. „Durch den einfachen Aufbau mit identischen Modulen ist das System ausfallsicher, lässt sich flexibel an unterschiedliche Bedarfe anpassen, erweitern und kostengünstig durch die Anwender selbst warten“, fasst Dr.-Ing. Hendrik Thamer, Cellumation- CEO und Co-Gründer, zusammen. „Mithilfe einer einfachen graphischen Benutzeroberfläche können die Anlagenbetreiber zudem die Systeme eigenständig und ohne Programmierkenntnisse konfigurieren. Damit bietet der Celluveyor neue, intelligente Materialflussoptionen für mehr Effizienz in der Intralogistik.“ VORTEILE AUCH FÜR ARBEITNEHMER UND ZUVERLÄSSIGKEIT Der vielseitig einsetzbare Celluveyor kann darüber hinaus Arbeitnehmern einen ergonomischen Vorteil bieten. In Projekten mit namhaften Systemintegratoren und Versandhändlern wird aktuell daran gearbeitet, dass sich auf kleinster Fläche auch schwere Objekte ohne anspruchsvolle Hebe-/Senkbewegungen DR.-ING. HENDRIK THAMER, CEO UND CO-GRÜNDER DER CELLUMATION GMBH Das Förder- und Positioniersystem Celluveyor schließt eine Lücke in der Anlagentechnik der Intralogistik 01 Ausreichend Raum für die Arbeit an kreativen Lösungen der Materialflusstechnik bieten die Geschäftsräume von Cellumation www.foerdern-und-heben.de f+h 2021/04 33

AUSGABE