Aufrufe
vor 3 Wochen

f+h fördern und heben 6/2022

  • Text
  • Gebhardt
  • Unternehmen
  • Logistik
  • Autostore
  • Wimasys
  • Roboter
  • Einsatz
  • Abweichung
  • Produkte
  • Systeme
f+h fördern und heben 6/2022

PRODUKTE UND SYSTEME

PRODUKTE UND SYSTEME Sicherer Transport von kühlpflichten Pharmaprodukten in hohen Minustemperaturbereichen. Bei Bedarf lässt sich die Pharmabox digital codieren und temperaturüberwachen. Eine Plombe stellt sicher, dass kein Unbefugter Zugriff auf die Inhalte hat ÜBERZEUGENDE MEDIKAMENTEN-TRANSPORTLÖSUNG Bei der Recherche nach einer geeigneten Kühlbox für den Inhouse-Transport der Medikamente hat die Fachapothekerin für klinische Pharmazie die Bito Mehrwegbehälter mit Thermoisoliereinsatz entdeckt und dabei auch mit anderen Häusern gesprochen, die die Behälter bereits im Einsatz und die Lösung weiterempfohlen haben. Fischer: „Das System von Bito hat uns dann aus vielen Gründen überzeugt. Die Behälter sind für den Pharmabereich geeignet und darüber hinaus für den Kühltransport zertifiziert, sodass der sichere Prozess für den Transport unserer kühlpflichtigen Medikamente gewährleistet ist. Zudem sind sie sicher über Plomben verschließbar. Als Mehrweg-Behälter ist die Box immer wieder wiederverwendbar und bleibt somit permanent in unserem Transportlogistik-Kreislauf und trägt zur Nachhaltigkeit bei. Im Vergleich zu anderen Systemen hat uns darüber hinaus das geringe Leergewicht überzeugt. Was wir auch gut fanden ist, dass wir die Transportbehälter direkt mit unserem Apotheken- Logo bedrucken lassen konnten, da uns Einheitlichkeit wichtig ist.“ Die einzelnen Krankenstationen, die Intensivstationen und die Notfallmedizin bestellen den Medikamentenbedarf in der Krankenhausapotheke. Die Kühlware wird per Hand in die Mehrwegbehälter MB mit Thermoisoliereinsatz kommissioniert und über ein Scannersystem registriert. Dann werden die Boxen mit den Kühlakkus bestückt, sicher mit Plomben verschlossen und mit dem entsprechenden Adressetikett versehen. Ein hausinterner Fahrdienst nimmt die adressierten und eindeutig zu identifizierenden Kühlboxen in Empfang und transportiert sie in Containerwagen zu den einzelnen Stationen. GUT GEKÜHLT IN ALLEN RELEVANTEN TEMPERATURBEREICHEN Für den Temperaturbereich von 2 bis 8°C verwendet die Apotheke des Klinikums rechts der Isar die MB Mehrwegbehälter mit Thermoisoliereinsatz. Die Apotheke hat 200 Behälter davon im Einsatz, am Tag sind regelmäßig etwa 50 der Kühltransportboxen im Umlauf. Da auch einige Pharmaprodukte bei, zum Teil hohen, Minusgraden gelagert werden müssen, setzt die Krankenhausapotheke für den Pharma-Kühltransport zusätzlich für diese Temperaturbereiche ausgelegte Bito Pharmaboxen ein. Hierin werden pharmazeutische Inhalte bei bis zu -18°C sicher und zuverlässig an die verschiedenen Stationen und Häuser verteilt. Die Pharmaboxen kommen ein- bis zwei Mal pro Woche zum Einsatz. Fischer: „Wir sind sehr zufrieden mit den beiden Systemen. Die Inlays sind leicht zu reinigen und somit hygienisch sauber zu halten. Auch das Handling hat sich seit dem Einsatz der beiden Boxen gut eingespielt. Als Krankenhausapotheke eines Universitätsklinikums, die die vielfältigsten, oft hochempfindlichen und teilweise sehr hochpreisigen Pharmazeutika liefern muss, hat es oberste Priorität, bei Lagerung und Transport höchste Sicherheit zu gewährleisten. Sowohl was die empfindlichen Eigenschaften und die Qualität der Produkte betrifft als auch dahingehend, dass kein Unbefugter auf die Waren zugreifen kann. Wir unterliegen dabei zudem permanent strengen, regelmäßigen Kontrollen. Mit dem Einsatz der beiden Behälter können wir die hohen Sicherheitsanforderungen erfüllen.“ NACHHALTIGE LÖSUNG Der Bito MB-Mehrwegbehälter mit Thermo-Isolier-Set und die Bito Pharmabox entsprechen den für den Arzneimittelversand geltenden, europäischen Richtlinien, der Good Distribution Practice (GDP). Sie sind dabei nicht nur eine sichere, sondern auch eine nachhaltige Transportlösung. Als robustes Mehrwegbehältersystem lassen sie sich hundertfach wiederverwenden und selbst wenn einmal ein Medikament in der Box auslaufen sollte, ist die Reinigung der waschbaren Isoliereinätze problemlos möglich und der Behälter einschließlich Inlay weiterhin den hygienischen Standards entsprechend einsetzbar. Fotos: Patric Dressel www.bito.com | www.mri.tum.de/apotheke 20 f+h 2022/06 www.foerdern-und-heben.de

MARKTPLATZ KV-MANAGEMENT LEICHT GEMACHT Das Management der arbeitsteiligen Prozesse im Kombinierten Verkehr (KV) ist eine komplexe Aufgabe und mittel- bis langfristig nur noch auf Grundlage der Digitalisierung Foto : iStock zu bewältigen. Mit coperator steht Operateuren und Reedern ab sofort ein von der catkin GmbH entwickeltes Werkzeug zur Verfügung, über das sich die KV-Planung organisieren lässt. Die All-in-one-KV-Planungslösung vereint alle Leistungspartner, darunter Bahnen, Trucker und Terminals, in einem Tool. Kernfunktionen von coperator sind die Truckplanung, die Finanzen und das Controlling, die interne und externe Kommunikation, das Flottenmanagement sowie das Kundenportal und das Dokumentenmanagement. Durch die direkte Kopplung des Tools an das Ökosystem des Softwareanbieters – eine patentierte Logistikplattform für die automatisierte und vernetzte Auftragsabwicklung – werden relevante Daten allen Beteiligten in Echtzeit zur Verfügung gestellt. Über die catkin Smartapp kann auch das mobile Personal Statusmeldungen zum Auftragsabarbeitungsstatus absetzen. Das Factsheet kann über die nachfolgend genannte Internetseite heruntergeladen werden. Interessierte Leser finden dort auch ein kurzes Erklärvideo. www.kombinierterverkehr.eu LÖSUNGEN FÜR MAXIMALE RAUMVERDICHTUNG Mitek Mezzanine Systems ist ein international tätiges Unternehmen mit Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien und Nordamerika. Im Jahr 1986 gegründet, steht Mitek für eine mehr als 35-jährige Erfahrung im Bau von Mezzanine-Geschossen aus Stahl. Diese Stahlbaubühnen werden in Gewerbebauten in Produktionsbetrieben sowie in Lager- und Distributionszenten eingesetzt. Sie dienen der Schaffung von zusätzlichem Platz, nehmen statische sowie dynamische Lasten auf und eignen sich als Basis für ein Blocklager ebenso wie für ein Automatik- und Robotik- System. Zwischengeschosse des Unternehmens sind weltweit im Einsatz. Dabei stehen vor allem europäische und nordamerikanische Märkte im Fokus. Mitek bietet seine Leistungen im Direktkontakt mit Endkunden oder in Partnerschaft mit Generalunternehmen, Systemintegratoren oder Zulieferern an. www.mezzanine-europe.de

AUSGABE