Aufrufe
vor 9 Monaten

f+h fördern und heben 9/2019

  • Text
  • Fuh
  • Heben
  • Foerdern
f+h fördern und heben 9/2019

PRODUKTE UND SYSTEME

PRODUKTE UND SYSTEME TELETRUK MIT ELEKTROANTRIEB EROBERT NEUE MÄRKTE Im Jahr 1997 präsentierte das Unternehmen JCB den Teletruk, ein Flurförderzeug mit einem Teleskopausleger anstelle eines vertikalen Hubmasts. Nach Jahren der Weiterentwicklung stellte das Unternehmen vor kurzem am Firmenhauptsitz in Rocester/England, ein neues Modell mit Elektroantrieb vor. Ein Video der Präsentation haben wir für Sie in unserem Youtube-Kanal bereitgestellt. Bisher liegt das Terrain des mit Dieselkraftstoff oder Flüssiggas betriebenen Teletruks überwiegend im Freien. Mit der Einführung des Elektroantriebs erweitert sich der Aktionsradius der Baureihe um die Möglichkeiten des Einsatzspektrums in Hallen. Tim Burnhope, Chief Innovation Officer bei JCB: „Seit der Einführung des Teletruks durchbrach der Stapler die Konventionen eines etablierten Markts. Das Fahrzeug brachte und bringt dem Betreiber Vorteile. Die neuen Einsatzmöglichkeiten sind spannend, denn sie öffnen uns weitere Märkte.” 80-V-BATTERIE ERMÖGLICHT ACHTSTÜNDIGEN EINSATZ Der Antriebsstrang und weitere Bauteile des Teleskopstaplers sind für den Einsatz im Außenbereich wetterfest gekapselt. Darüber hinaus ermöglicht die 80-V-Batterie einen achtstündigen Einsatz ohne zwischenzeitliches Aufladen, ist im Heck untergebracht und lässt sich einfach wechseln. Über das JCB-Telematiksystem Livelink können in Echtzeit der Energieverbrauch ermittelt und detaillierte Analysen zur Maschinenauslastung bereitgestellt werden. Der Teletruk kann eine Ladung von 1 600 kg bis zu 3 m tief z. B. in einem Lkw-Anhänger absetzen. Alle Maschinen sind mit dem vom Hersteller entwickelten Load-Motion-Control-System ausgestattet, das der Arbeitssicherheit zugutekommt. So warnt das System den Fahrer bei Erreichen der maximalen Hubhöhe und Vorwärtsreichweite mithilfe einer einfachen Anzeige in den Farben Grün, Orange MEILENSTEINE DER JCB-TELETRUK-ENTWICKLUNG Teletruk wird patentiert Teletruk wird erstmals auf der Messe Cemat in Hannover vorgestellt Modell mit Vierradantrieb verfügbar Juli 1997 1998 2000 44 f+h 2019/09 www.foerdern-und-heben.de

PRODUKTE UND SYSTEME 01 02 01 Die Tragfähigkeit des Teleskopstaplers liegt bei einer Reichweite von 2 m bei 1 900 kg 02 Aufgrund seiner Vorwärtsreichweite lässt sich mit dem Stapler ein mit Planen ausgestatteter Lkw von einer Seite aus be- und entladen und Rot. Das Überschreiten der maximalen Lastvorgaben wird somit unterbunden. GERÄUMIG UND KOMFORTABEL GEGLIEDERTE KABINE Der Teletruk ist mit einer geräumigen und klar gegliederten JCB- Command-Plus-Kabine ausgestattet. Mit dieser Kabine weist der Teleskopstapler eine Gesamthöhe von 2,2 m auf; somit sind alle 30-19E-Modelle containerfähig. Alle Hydraulikfunktionen sowie die Fahrtrichtung und Geschwindigkeit lassen sich über einen Joystick ansteuern. Darüber hinaus werden wichtige Leistungsdaten wie die Restkapazität der Batterie, die Geschwindigkeit und die Load-Motion-Control auf einem Display in Augenhöhe angezeigt. Im Außenbereich lassen sich mit dem Flurförderzeug Lkws, die mit Planen ausgestattet sind, von nur einer Seite aus vollständig bedienen. Durch das Umschlagen von nur einer Seite aus lassen sich ca. 70 m² Arbeitsfläche pro Lkw einsparen. Darüber hinaus entfällt auf einer Lkw-Seite das Öffnen und Schließen der Plane. Paul Murray, JCB Industrial General Manager: „Wir haben den Teletruk ursprünglich für einen Markt entwickelt, der einen Stapler zum schnellen, platzeffizienten und sicheren Be- und Entladen von Fahrzeugen fordert. Seine Konstruktion und Funktionsvielfalt wurde durch zahlreiche Auszeichnungen bestätigt – einschließlich in den Kategorien Innovation, Sicherheit und Ergonomie der Fork Lift Truck Association Awards.“ Die Forderung des Markts nach einem Elektrostapler habe man mit dem JCB 30-19E beantwortet. Fotos: JCB, f+h www.jcb.com Das Unternehmen JCB präsentierte Pressevertretern aus aller Welt u. a. drei neue Bagger aus der X-Serie im 13- bis 16-Tonnen- Segment sowie den Teleskopstapler JCB 30-19E, das erste Modell dieser Baureihe mit Elektroantrieb. bit.ly/jcb_teleskopen VIDEO Präsentation einer 3,5-Tonnen-Gerätevariante mit Zweiradantrieb Vorstellung einer 3,5-Tonnen-Gerätevariante mit Vierradantrieb Produktion der 7 500. Maschine Präsentation und Markteinführung: Teletruk mit Elektroantrieb 2004 2005 2010 2019 www.foerdern-und-heben.de f+h 2019/09 45

AUSGABE